Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 22. Juli 2015

anzeigen

Regional (3)

50 Millionen Lenkungen verkauft

Nachfrage nach Elektrolenkungssystemen von Bosch Automotive Steering ist ungebrochen groß
Jubel bei den Gmünder Lenkungsbauern: Am Mittwoch lief, zwölf Jahre nach Produktionsstart, das 50-millionste Exemplar der Elektrolenkung Servolectric vom Band. „Die nächsten 50 Millionen werden gewiss nicht mehr ein Dutzend Jahre auf sich warten lassen“, sagt Christian Sobottka. weiter
  • 2186 Leser

Ein paar Fakten über Bosch

DieRobert Bosch Automotive Steering GmbH (früher ZF Lenksysteme) erreichte 2014 einen Rekordumsatz von 4,4 Milliarden Euro und ein Ergebnis von 249 Millionen Euro. Die zum Unternehmensbereich Mobility Solutions gehörende Bosch AS beschäftigt weltweit 13.732 Mitarbeiter, davon in Schwäbisch Gmünd rund 5500. Mobility Solutions trug 2014 mit 33,3 Milliarden weiter
  • 2453 Leser

Insolvenz bei Westhäußer ist eröffnet

Folgefirma Hutter nicht tangiert
Das Insolvenzverfahren der Gebr. Westhäußer Autohaus GmbH wurde eröffnet. Das Autohaus hatte jedoch bereits Ende März 2013 den Geschäftsbetrieb eingestellt. weiter
  • 2534 Leser

Überregional (14)

Betriebsratschef Hück muss nicht aussagen

Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück darf in dem Schadenersatzprozess gegen die Porsche-Holding PSE von einem umfassenden Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen. Das entschied das Landgericht Hannover gestern per Zwischenurteil (18 O 159/13). Hücks Auftritt als Zeuge bei dem Zivilverfahren ist umstritten, weil er zu den Porsche-Aufsichtsräten zählt, weiter
  • 671 Leser

Bosch-Konzern verbündet sich mit Tomtom

Bosch und der Navigationsexperte Tomtom erfassen Daten für die Karten der Zukunft. Automatisiertes Fahren macht es nötig. Selbst Gefälle ist wichtig. weiter
  • 718 Leser

Cyberkriminellen auf der Spur

Hochschule Albstadt-Sigmaringen macht aus IT-Experten digitale Forensiker
Die Digitalisierung der Welt bringt neue Berufsbilder hervor: IT-Forensiker werten Spuren aus, ob im PC oder in Autos, als fahrende Computer. Ausgebildet werden sie an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen. weiter

Der Stein des Anstoßes

Interviewauszug Mit seinem Interview zur Lage des Medienkonzerns Kirch im Februar 2002 löste der damalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer eine Prozesslawine aus. Am Ende zahlte die Deutsche Bank den Kirch-Erben 925 Mio. Euro Schadenersatz. Nun kam das Interview, das am 4. Februar 2002 bei Bloomberg TV ausgestrahlt wurde, im Prozess gegen Breuer und vier weiter
  • 666 Leser

Gewinne abgegeben

Börsenbarometer im Abwärtssog der Wall Street
Der deutsche Aktienmarkt hat gestern nach einer freundlichen Eröffnung dem Abwärtssog der Wall Street nicht standgehalten und schwächer geschlossen. Der Dax endete nach seiner jüngsten Rally 1,12 Prozent tiefer. In knapp zwei Wochen war der deutsche Leitindex zuvor um gut 10 Prozent geklettert. An den US-Börsen hatten am Dienstag vor allem enttäuschende weiter
  • 618 Leser

Kommentar: Konkurrenz entschärfen

Girl's Day, Boy's Day - alle Jahre wieder setzen die Arbeitsämter alle Hebel in Bewegung, um Schülerinnen und Schülern vor dem Start ins Berufsleben die ganze Palette der Ausbildungsberufe möglichst praxisnah vorzuführen. Der Effekt ist übersichtlich. Denn die Hitliste der beliebtesten Ausbildungsberufe können die Experten seit Jahr und Tag blind herunterbeten, weiter
  • 623 Leser

Marktberichte

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 75,23 4501-5500 l 64,84 1501-2000 l 70,89 5501-6500 l 63,49 2001-2500 l 67,36 6501-7500 l 63,46 2501-3500 l 65,09 7501-8500 l 63,17 3501-4500 l 65,51 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 637 Leser

Notizen vom 22. Juli 2015

Rat für Einzelhändler Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert die Beratung kleinerer und mittlerer Einzelhandelsunternehmen in Baden-Württemberg. Wie Staatssekretär Peter Hofelich (SPD) gestern mitteilte, beträgt die bereit gestellte Summe 169 750 EUR. Damit können insgesamt rund 490 Beratungstage für Unternehmen im Südwesten finanziert weiter
  • 658 Leser

Nur wenige Berufe im Blick

Lehre in Büro und Einzelhandel am beliebtesten - Neues Bündnis
Schule, Ausbildung und Berufswelt sollen im Südwesten besser verknüpft werden. Dieses setzen sich Landesregierung, Wirtschaft, Gewerkschaften und Kommunen im Ausbildungsbündnis zum Ziel. weiter
  • 687 Leser

Steigende Nachfrage

Ausbildung Studium der Digitalen Forensik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Allgemeine und digitale Forensik an der Hochschule Mittweida, IT Forensik als Fernstudium an der Hochschule Wismar. Arbeitsmarkt Berufschancen bei der Polizei, in der IT-Sicherheit von Unternehmen oder als selbständige Sachverständige. Status Steigende Nachfrage - durch weiter
  • 575 Leser

Toshiba-Chef tritt zurück

Ein spektakulärer Bilanzskandal beim japanischen Mischkonzern Toshiba zieht Konsequenzen nach sich. Toshiba-Chef Hisao Tanaka sowie zwei weitere Top-Manager treten zurück. Eine interne Untersuchung hatte ergeben, dass Toshiba in den vergangenen sechs Jahren seinen Gewinn vor Steuern um mindestens 152 Mrd. Yen (1,1 Mrd. EUR) zu hoch ausgewiesen hatte. weiter
  • 663 Leser

TV-Journalist: Breuers Äußerung zu Kirch war spontan

Im Prozess gegen fünf Top-Manager der Deutschen Bank setzt das Gericht noch mehr Termine an
Der Prozess gegen fünf Top-Banker der Deutschen Bank könnte noch länger dauern als bislang geplant. Co-Chef Fitschen muss sich bis Mitte Oktober auf regelmäßige Reisen nach München einstellen. weiter
  • 712 Leser

Wie sich Firmen vor Spionage besser schützen können

Mehr als 600 Unternehmen im Südwesten kooperieren mit dem Verfassungsschutz
Vielen hundert Weltmarktführern im Südwesten droht täglich der Verlust von Know-How. Erstmals haben nun Verfassungsschützer des Bundes und des Landes versucht, Firmenvertreter dafür zu sensibilisieren. weiter
  • 658 Leser

Zahlen & Fakten

Abfindung belastet SAP Das freiwillige Abfindungsprogramm wird für den Softwarekonzern SAP (Walldorf) teurer als gedacht. Statt ursprünglich 250 Mio. EUR plant der Softwarekonzern nun für das Gesamtjahr mit 470 bis 530 Mio. EUR. Da SAP künftig mehr Software zur Miete verkaufen will und ältere Programme überflüssig werden, sollen nach dem ursprünglichen weiter
  • 642 Leser