Artikel-Übersicht vom Samstag, 04. Juli 2015

anzeigen

Überregional (16)

Anleger halten sich zurück

Gespanntes Warten auf die Abstimmung in Athen
Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger gestern vor der am Wochenende anstehenden Volksabstimmung in Griechenland mit ihren Engagements zurückgehalten. Zudem fehlten Impulse aus den USA, da die dortigen Börsen wegen des Nationalfeiertags am Samstag bereits gestern geschlossen blieben. Der lange wenig bewegte Deutsche Aktienindex (Dax) rutschte weiter
  • 540 Leser

Das Risiko wird mitgeliefert

Warum Transporter überdurchschnittlich häufig an Unfällen beteiligt sind
Oft tragen sie die Farbe weiß und sind für ihre Größe erstaunlich schnell unterwegs: Transporter. 26 Menschen starben im vergangenen Jahr bei Unfällen mit ihnen. Gelegenheitsfahrer sind gern überfordert. weiter
  • 882 Leser

Fördergeld für Carbon-Maschinen und Spezial-Proteine

Wie die KfW junge Unternehmen unterstützt - Auch die Biotech-Firma Cellca aus Laupheim gehört dazu
Ideen gibt es, nur am Geld mangelt es oft. Im Vergleich zu anderen Ländern gilt Deutschland bei Risikokapital als unterentwickelt. Die Förderbank KfW unterstützt Start-Ups. Drei Beispiele, die Mut machen weiter
  • 829 Leser

Handelsriese Breuninger plant Ausbau

Der Stuttgarter Handelsriese Breuninger setzt angesichts der wachsenden Konkurrenz in Stuttgart auf Expansion. Sowohl das Breuningerland in Sindelfingen (Kreis Böblingen) als auch in Ludwigsburg sollen trotz des Widerstands aus der Kommunalpolitik vergrößert werden, sagte Firmenchef Willy Oergel der "Stuttgarter Zeitung". "Wenn wir nicht erweitern dürfen, weiter
  • 578 Leser

Heizungssparte von Bosch setzt auf Großanlagen

Die Heizungssparte von Bosch (Stuttgart) setzt verstärkt auf Großanlagen für gewerbliche und Industrie-Kunden. Der Umsatz mit Firmenkunden soll von zuletzt etwa 600 Mio. EUR auf 1 bis 1,5 Mrd. EUR steigen, sagte der Chef von Bosch Thermotechnik, Uwe Glock, ohne einen Zeitrahmen zu nennen. Bislang macht Bosch 80 Prozent seines Umsatzes mit Geräten für weiter
  • 592 Leser

Kommentar: Schwierige Stromquellen

Im Prinzip hat der Markt große Vorteile vor der Planwirtschaft: Er sollte für eine bessere Versorgung zu geringeren Preisen sorgen. Allerdings hat er auch Schattenseiten, wie der Strom zeigt: Erneuerbare Energien hätten nie eine Chance gehabt, weil sie zu Beginn viel zu teuer waren. Daher ist verständlich, dass der Markt ausgehebelt wurde. Das sorgt weiter
  • 598 Leser

Neue Runde im Kali-Poker erwartet

Im Übernahmepoker um den Dax-Konzern K+S (Kassel) warten die Beteiligten auf ein neues Angebot des kanadischen Interessenten Potash. K+S sieht auch nach einem neuen Gesprächsangebot der Konkurrenten keine Grundlage für Verhandlungen. Wenn es neue Vorschläge gebe, werde man diese pflichtgemäß prüfen, sagte ein K+S-Sprecher. K+S und Potash (englisch für weiter
  • 776 Leser

Notizen vom 4. Juli 2015

Mehr Anbaufläche Die Winzer in Deutschland können mehr Wein anbauen. Die rund 100 000 Hektar große Rebfläche darf in den kommenden Jahren um 0,3 Prozent pro Jahr wachsen. Dafür stellte der Bundestag die Weichen. In Deutschland werden pro Jahr im Schnitt 9 Mio. Hektoliter geerntet. Die Ausweitung um 0,3 Prozent wären bis zu 3 Mio. Liter Wein zusätzlich. weiter
  • 828 Leser

Praktikum oder Jobben jenseits der Grenze

Zukunftsinvestition Die Bundesagentur für Arbeit empfiehlt grundsätzlich einen Job oder Praktikum im Ausland. Es erweitere den fachlichen und persönlichen Horizont und schule Sprachkenntnisse. Bei einer Stellensuche in Deutschland beweise dies gegenüber Arbeitgebern Neugierde und Flexibilität sowie die Fähigkeit, mit neuen Situationen klarzukommen, weiter
  • 724 Leser

Schilder zur Höhenbegrenzung werden oft nicht wahrgenommen

Erlaubnis Nur Besitzer der alten Fahrerlaubnis der Klasse B dürfen Laster bis 7,5 Tonnen bewegen. Die neueren Autoführerscheine gelten lediglich für Lieferwagen bis 3,5 Tonnen. Die gibt es allerdings für nahezu jeden Zweck, mit Pritsche, Plane oder Hochdach, als Kleinbus oder Kastenwagen. Entscheidend ist die Nutzlast: Viele Varianten bieten zwar üppig weiter
  • 581 Leser

Strom mit "Hosenträger und Gürtel"

Wie Wirtschaftsminister Gabriel Ausfälle vermeiden und trotzdem Geld sparen will
Versorgungssicherheit ist das zentrale Ziel für den Strommarkt in Deutschland in Zeiten der Energiewende. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel setzt auf die Kräfte des Marktes - und eine Reserve für alle Fälle. weiter
  • 835 Leser

Zahlen & Fakten

Uber macht Pause Nach massiven Taxi-Protesten und der Anklage zweier Spitzenmanager wirft der Fahrdienstvermittler Uber in Frankreich vorerst das Handtuch. Der Dienst UberPop werde ausgesetzt, weil die Sicherheit der Uber-Fahrer nicht mehr gewährleistet werden könnten. Sie seien "Opfer von Gewalttaten" geworden. Zudem soll eine Entscheidung des Verfassungsgerichts weiter
  • 806 Leser

ZuHauseist es am schönsten

Junge Fachkräfte scheuen zunehmend Arbeit im Ausland
Sie sind jung und gut ausgebildet - aber oft nicht besonders mobil. Immer mehr Unternehmen in Deutschland macht die mangelnde Lust des Nachwuchses auf Auslandstätigkeiten zu schaffen. weiter
  • 5
  • 746 Leser