Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 11. Juni 2015

anzeigen

Regional (4)

Infos zur Region: eberle@ostwuerttemberg.ihk.de; Tel. (07321) 324-197 bzw. im IHK-Statistikportal auf www.ostwuerttemberg.info. weiter
  • 582 Leser

IHK-Statistik weist weniger Insolvenzen aus

Region steht gut da
Im ersten Quartal 2015 ging die Zahl der beantragten Insolvenzverfahren in Ostwürttemberg zurück. Demnach wurden mit 15 Verfahrensanträgen ein Fünftel weniger zu Beginn des Jahres gezählt als im Vorjahreszeitraum 2014. Im Landesdurchschnitt lag der Rückgang bei fünf, im Regierungsbezirk Stuttgart bei 11 Prozent. weiter
  • 1155 Leser

Meister mehr fördern

Handwerkskammer pocht auf Unterstützung für Existenzgründer
Sozialer Aufstieg und mehr Eigenständigkeit sind die Grundmotive zum Abschluss einer Meisterausbildung im Handwerk. Zu diesem Ergebnis kommt eine Sonderumfrage der Handwerkskammer Ulm unter 2100 Meisterabsolventen der Abschlussjahre 2008 bis 2010. weiter
  • 1363 Leser

Viel Potenzial fürs Optimieren im Multichannel

SDZeCOM ist spezialisiert
Fürs Multichannel-Marketing ist es wichtig, die Bedürfnisse der Kunden und deren Kaufverhalten zu erfassen und immer wieder neue Innovationen zu integrieren. SDZeCOM stellt sich mit ausgereiften Produktinformations-Management (PIM) der Herausforderung. weiter
  • 1133 Leser

Überregional (18)

Beeindruckende Rally

Entspannung am Anleihemarkt beflügelt Börse
Auf die wochenlange Talfahrt am deutschen Aktienmarkt ist am Mittwoch eine beeindruckende Rally gefolgt. Hoffnungen auf eine Einigung im nervenzehrenden Schuldenstreit der EU-Geldgeber mit Griechenland beflügelten am späten Nachmittag die Kurse. Zuvor hatten außerdem noch eine Entspannung am Anleihemarkt die ersten Schnäppchenjäger an die Börse zurückgeholt. weiter
  • 682 Leser

Der Stress ist schlimmer als ein Hundebiss

Tageswerk eines Post-Mitarbeiters: Hunderte von Briefen und 80 Pakete
Immer mehr Post, immer weniger Zeit. Briefträger und Paketboten beschweren sich über steigenden Druck in ihrem Berufsalltag. Auch dagegen richtet sich ihr unbefristeter Ausstand. weiter
  • 686 Leser

Dulger versucht, Erfolgsweg fortzusetzen

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall blickt auf wechselvolle 125 Jahre zurück
Die Tarifautonomie zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, der seinen 125. Geburtstag feiert. Neben Erfolgen erlebte er auch bittere Niederlagen. weiter
  • 924 Leser

Erneuerbare Energien legen deutlich zu

Die Nutzung erneuerbarer Energien im weltweiten Energiemix ist im vergangenen Jahr nach Angaben des Rohstoffriesen BP so stark wie noch nie gestiegen. Obwohl die Erneuerbaren inzwischen für ein Drittel des Gesamtzuwachses von 0,9 Prozent zuständig seien, betrage ihr Anteil aber weiter nur 3 Prozent an der Primärenergie, heißt es im neuesten Welt-Energiebericht weiter
  • 669 Leser

Ist das die Zinswende?

Zehnjährige Bundesanleihen bringen wieder mehr als ein Prozent
Geht die Zeit der extrem niedrigen Zinsen zu Ende? Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihe ist zuletzt stark gestiegen. Gesten knackte sie die Schwelle von einem Prozent. Experten bleiben jedoch skeptisch. weiter
  • 682 Leser

Kommentar: Mehr als fadenscheinig

Nichts überstürzen. Potenzielle Häuslebauer sollten nicht hektisch reagieren. Natürlich zeigen die Renditen allmählich nach oben und auch die Zinsen für Baugeld haben ihre tiefsten Tiefs verlassen. Aber immer noch bleiben der Eigenheimbau und der Wohnungskauf historisch günstig. Die Zinswende ist das nicht, allenfalls eine langsame und gesunde Veränderung. weiter
  • 654 Leser

La Rinascente steigt bei Karstadt ein

Die italienische Warenhauskette La Rinascente steigt in das Geschäft mit den Karstadt-Luxushäusern ein. Gemeinsam mit Karstadt-Eigner René Benko seien Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe geplant, teilte die Benko-Holding Signa mit. Hinter dem italienischen Unternehmen steht die thailändische Central Group, die La Rinascente im Jahr 2011 gekauft weiter
  • 645 Leser

Mehr Frauen in Aufsichtsräten

Die Mehrheit der 30 im Aktienindex Dax notierten Unternehmen hat die Anforderungen der gesetzlichen Frauenquote für Aufsichtsräte noch nicht erfüllt. Zwar sei die Zahl weiblicher Aufseher in den Kontrollgremien auf Kapitalseite gestiegen, in vielen Firmen sei aber noch viel zu tun. Nicht ganz die Hälfte der Unternehmen erfüllt die Quote bereits, wie weiter
  • 597 Leser

Notizen vom 11. Juni 2015

Angst vor Datenklau Die Angst vor dem Klau sensibler Bankdaten hält viele Deutsche einer Umfrage zufolge von Geldgeschäften per Smartphone ab. Neun von zehn Deutschen (88 Prozent) befürchten, dass Daten bei mobilen Bezahlverfahren gehackt und missbraucht werden. 85 Prozent sehen ein wachsendes Risiko, dass ihr Handy gestohlen wird und mit den Bezahldaten weiter
  • 701 Leser

Solarbranche schöpft neue Hoffnung

Die schwer gebeutelte deutsche Solarindustrie hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Klimaschutz-Bekenntnis der G-7-Staaten zum Handeln aufgefordert. Der Ausbau der Solarenergie in Deutschland und Europa sei seit Jahren rückläufig, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, Carsten Körnig, bei der weltgrößten Solarmesse weiter
  • 611 Leser

Staatsanleihen

Kurs rauf, Rendite runter Staatsanleihen sind Wertpapiere, über die sich Staaten Kredite am Kapitalmarkt besorgen. Sie haben einen festen Zins und werden an der Börse - dem so genannten Rentenmarkt - gehandelt. Daraus ergibt sich der für das Verständnis wichtige Zusammenhang zwischen steigendem Kurs und spiegelbildlich fallender Rendite. Eine Staatsanleihe weiter
  • 580 Leser

Trotz Arbeit arm

Wohlfahrtsverbände: Immer mehr Bundesbürger in der Schuldenfalle
Jobverlust, Scheidung, Unfall: Aus den unterschiedlichsten Gründen rutschen Menschen in Deutschland in die Schuldenfalle. Immer öfter reicht das Geld aber trotz eines Arbeitsplatzes nicht aus. weiter
  • 819 Leser

Trübere Aussichten für Firmen in China

Die goldenen Zeiten in China sind vorbei. Das Wachstum ist schwächer, aber die Kosten steigen. Nötige Reformen bleiben aus. Die Zuversicht unter Unternehmen aus Europa und den USA nimmt ab. Jetzt werden Investitionen aufgeschoben oder der Rotstift angesetzt. Der Wirtschaftsstandort China verliert jedenfalls für Firmen aus Europa an Attraktivität. Das weiter
  • 684 Leser

Umbau beschert Heideldruck rote Zahlen

Der Druckmaschinenhersteller Heideldruck ist durch den Konzernumbau wieder in die roten Zahlen gerutscht, will aber ab diesem Jahr Gewinn erwirtschaften. Das Ergebnis nach Steuern sank im abgelaufenen Geschäftsjahr von plus 4 Mio. EUR auf minus 72 Mio. EUR, wie das Unternehmen in Wiesloch (Rhein-Neckar-Kreis) mitteilte. Hier habe der Umbau des Unternehmens weiter
  • 675 Leser

Versicherungskonzern

Führend in Europa Die Allianz ist Europas größter Versicherungskonzern mit einem Umsatz von zuletzt 122 Mrd. Euro. Weltweit arbeiten mehr als 147 000 Menschen für das Unternehmen, davon 29 600 bei der Allianz Deutschland. Von den geplanten Kostensenkungen im Vertrieb sind 360 Mitarbeiter mit Führungs- und Innenendienst-Funktionen der deutschen Vertriebsgesellschaft weiter
  • 574 Leser

WMF baut Firmensitz aus

Die zunehmende Internationalisierung des Küchengeräte-Hersteller WMF hat bei Beschäftigten und Bürgern am Hauptsitz Geislingen die Befürchtung genährt, das Unternehmen könnte sich Stück für Stück aus der Stadt zurückziehen. Davon ist keine Rede, im Gegenteil: Mit einem zweistelligen Millionenbetrag rüstet die Firma ihr altes und hinter Mauern verstecktes weiter
  • 714 Leser

Zahlen & Fakten

HRE an die Börse Doch kein Verkauf: Der Bund will sich mit einem Börsengang wieder von der mit Steuermilliarden geretteten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) trennen. Noch im Juli solle die Mehrheit der am Markt als Deutsche Pfandbriefbank auftretenden Immobilienbank an die Börse gebracht werden. Mindestens 75,1 Prozent der Anteile will der Bund weiter
  • 740 Leser