Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. Mai 2015

anzeigen

Regional (4)

Kaschke im Kontrollgremium

Köln/Oberkochen. Bei der Hauptversammlung der Deutschen Telekom AG am 21. Mai in Köln wurde Prof. Dr. Michael Kaschke in den Aufsichtsrat gewählt. Der Zeiss-Vorstandsvorsitzende wurde bereits Anfang dieses Jahres gerichtlich in dieses Gremium bestellt, nachdem das Aufsichtsratsmitglied Dr. Bernhard Walter, der ehemalige Chef der Dresdner Bank, am weiter
  • 1512 Leser

Industrie 4.0 im Netz thematisiert

Heidenheim. Die IHK hat zum Zukunftsthema Industrie 4.0 eine Informationsplattform auf ihrer Internetseite eingerichtet. Die IHK ist Teil der „Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg“. Mit der Allianz soll mittelständischen Firmen Orientierung für eigene Wege zu Produktions- und Dienstleistungskonzepten der Zukunft gegeben werden. „Damit weiter
  • 1417 Leser

IHK: Konjunktur läuft gut

Frühjahrsumfrage der Kammer ergibt meist bessere Werte als 2014
Die Erwartungen sind nicht mehr verhalten, die aktuelle Lage wird ausgeglichen gut oder zufriedenstellend bewertet und die Auslandsumsätze der Industrie sind so hoch wie noch nie. Die Ergebnisse der jüngsten IHK-Konjunkturumfrage unter knapp 500 Unternehmen belegen dies. weiter
  • 1291 Leser
PERSONALIE

Dr. Michael Fried

Sontheim/Aalen. Dr. Michael Fried, Geschäftsführer bei Röhm in Sontheim und Vorsitzender der Bezirksgruppe Ostwürttemberg von Südwestmetall, wird wie berichtet den Spannwerkzeughersteller auf eigenen Wunsch verlassen. Ab 1. Juli verstärkt Fried die Geschäftsleitung beim Aalener Präzisionswerkzeughersteller Mapal. Beim Arbeitgeberverband Südwestmetall weiter
  • 3381 Leser

Überregional (18)

Auf der Stelle getreten

Börsianer warten auf Sitzung der US-Notenbank
Der Deutsche Aktienindex hat gestern seiner jüngsten Erholungsrally Tribut gezollt und ist kaum von der Stelle gekommen. Vor der abendlichen Veröffentlichung des Sitzungsprotokolls der US-Notenbank Fed übten sich die Marktakteure in Zurückhaltung, schrieb Analyst Gregor Kuhn vom Broker IG. Am Dienstag hatte der Dax noch mit Gewinnen von mehr als weiter
  • 591 Leser

Bauwirtschaft mit glänzender Auftragslage

Einem schwachen Auftakt soll eine deutliche Belebung folgen: Die deutsche Bauindustrie geht "verhalten optimistisch" in die wichtigste Jahreszeit der Branche. "Wind und Wetter haben den deutschen Bauunternehmen im ersten Quartal zu schaffen gemacht", sagte der Präsident des Hauptverbandes der Bauindustrie, Thomas Bauer, in Berlin. Der Branchenumsatz weiter
  • 768 Leser

Da können die Franzosen nur lächeln

Europameister Über die Klagen deutscher Bahnkunden können Franzosen nur lächeln. "Ein Streik in Deutschland? Echt?" In einem Pariser Bistro löst das Erstaunen aus. Steht das Nachbarland bei den Galliern doch in dem Ruf, einen vorbildlichen sozialen Dialog zu pflegen und so gut wie keine Arbeitskämpfe zu kennen. Im Durchschnitt gehen in Frankreich weiter
  • 724 Leser

Daimler profitiert von Boom im Fernbusmarkt

Die Wahl "Fernbus oder Bahn?" fällt in diesen Tagen leicht. Entgegen der derzeit bestreikten Züge der Deutschen Bahn fahren immer mehr Fernbusse auf den Straßen. Inzwischen sind es rund 800 Fahrzeuge, mit denen knapp 19 Mio. Fahrgäste pro Jahr unterwegs sind. Gut die Hälfte der Busse liefert Daimler. Damit ist der Stuttgarter Konzern mit seinen weiter
  • 742 Leser

Die Nerven liegen blank

Es gibt gute Gründe, warum sich die Streiks ums Grundsätzliche häufen
Irgendwer streikt eigentlich immer - dieses Gefühl beschleicht viele in diesen Tagen. Tatsächlich werden einige Arbeitskämpfe vor großem Publikum härter ausgetragen. Doch dafür gibt es gute Gründe. weiter
  • 871 Leser

Heiß begehrtes Ackerland

Bodenpreise haben sich teilweise verdreifacht - Hohe Pachten belasten viele Landwirte
Die Preise für Weide- und Ackerland steigen rasant. Im Süden Deutschlands ist der Boden am teuersten. Den stärksten Preisanstieg gibt es im Osten. Die Entwicklung setzt viele Landwirte unter hohen Druck. weiter
  • 886 Leser

Jeder zehnte deutsche Manager schmiert

Korruption in Deutschland rückläufig - In Südosteuropa ist sie Alltag
Deutsche Unternehmen haben ihre Abwehrmaßnahmen gegen Bestechung und Bestechlichkeit zuletzt zwar verbessert, setzen sie aber zu wenig um. In Südosteuropa ist Korruption weit verbreitet. weiter
  • 790 Leser

Kommentar: Das passt gut zusammen

Die Idee war schon da, als es Karstadt noch gut ging: Zusammen mit dem einzigen Konkurrenten Kaufhof ließe sich doch ein gemeinsamer Konzern schmieden, eine Art Deutsche Warenhaus AG. Denn dass beide im erbittert umkämpften Einzelhandel in gleicher Größe und mit einstmals rund 250 Filialen sich halten werden, erschien schon vor zehn Jahren ziemlich weiter
  • 741 Leser

Milliardenstrafe für Großbanken

Die US-Regierung zieht fünf internationale Großbanken mit einer Milliardenstrafe für Tricksereien an den Finanzmärkten zur Rechenschaft. Die US-Institute JPMorgan und Citigroup sowie die britischen Geldhäuser Barclays und Royal Bank of Scotland (RBS) und die schweizerische UBS müssen insgesamt Strafen von 5,6 Mrd. Dollar (5 Mrd. EUR) zahlen. Das weiter
  • 721 Leser

Neuer Anlauf zur Kaufhaus-Fusion

Karstadt will Kaufhof übernehmen
Eine alte Frage: Braucht Deutschland zwei Warenhausketten? Jetzt greift Karstadt-Eigentümer Benko offenbar nach dem Konkurrenten Kaufhof. weiter
  • 838 Leser

Notizen vom 21. Mai 2015

Deutsche Bank entlastet Die Deutsche Bank sieht ihren Vorstand im Steuerskandal um den Handel mit Luftverschmutzungsrechten entlastet. "Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt hat der Deutschen Bank bestätigt, dass die von der Bank übergebenen Unterlagen in der CO2-Untersuchung keinen Anlass für die Eröffnung von Ermittlungsverfahren gegen Vorstände weiter
  • 794 Leser

Novartis schließt Werk in Gerlingen

Geschockt haben die rund 300 Beschäftigte der Salutas Pharma GmbH auf die Nachricht reagiert, dass der Schweizer Mutterkonzern Novartis den schwäbischen Standort Ende 2016 schließen wird. Davon betroffen sind 290 Mitarbeiter und 30 Leiharbeiter. Für die Betriebsratsvorsitzende Gabriele Eisinger ist das ein "unverständlicher Entschluss, den wir weiter
  • 721 Leser

Rollator aus dem Baumarkt

Im Handel ist der Kampf um ältere Kunden entbrannt
Deutschlands Gesellschaft altert. Der Handel stellt sich darauf ein. Rollatoren und anderes Zubehör für Senioren gibt es inzwischen im Baumarkt. Eine Modekette macht mit Kleidern für Ältere gute Geschäfte. weiter
  • 953 Leser

Schärfere Gesetze gegen Geldwäsche

Steuerhinterziehung Die Europäische Union geht schärfer gegen Geldwäsche und Steuerhinterziehung vor. Alle 28 EU-Staaten müssen künftig erstmals Register mit den Eigentümern von Unternehmen und Stiftungen führen. Entsprechende Anti-Geldwäsche-Regeln beschloss das Europaparlament gestern in Straßburg. Damit will die EU verhindern, dass Briefkastenfirmen weiter
  • 772 Leser

Weniger Geburten, steigende Lebenserwartung

Beschleunigt Die Themen Geburtenrückgang, Alterung und schrumpfende Bevölkerung sind in vergangenen Jahren stark ins Zentrum der öffentlichen Diskussion gerückt, vor allem wenn es um soziale Sicherungssysteme ging. Die Entwicklung wird sich allerdings erheblich beschleunigen. Kamen 2009 auf 100 Personen im Erwerbsalter (20 bis unter 65 Jahre) 34 weiter
  • 755 Leser

Zahlen & Fakten

Japans Wirtschaft wächst Japans Wirtschaft ist im ersten Quartal dieses Jahres überraschend deutlich gewachsen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt stieg zwischen Januar und März um eine hochgerechnete Jahresrate von 2,4 Prozent. Otto-Konzern im Minus Die Hamburger Otto Group hat das abgelaufene Geschäftsjahr weiter
  • 836 Leser