Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 30. April 2015

anzeigen

Regional (2)

Die SHW AG startet gut ins Geschäftsjahr

Quartalszahlen veröffentlicht
Einen um fast 12 Prozent höheren Umsatz als 2014 konnte der Wasseralfinger Automobilzulieferer SHW AG in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres verbuchen. Das Unternehmen möchte weiter wachsen: Kooperationen oder Übernahmen sind durch die gute Finanzlage nach der Kapitalerhöhung im Februar möglich. weiter
  • 1298 Leser

Weniger Arbeitslose im April

Frühjahrsbelebung
Die Zahl der Arbeitslosen in Ostwürttemberg ist im April um 376 auf jetzt 9774 Personen zurückgegangen. Das entspricht einer Quote von 4,1 Prozent nach 4,3 Prozent im März. weiter

Überregional (18)

Alter und neuer Präsident

Wechsel Nach zwei Amtsperioden (zehn Jahre) geht Präsident Joachim Möhrle (67) in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird am 6. Juli gewählt. Einziger Kandidat ist Elektroinstallateurmeister Rainer Reichhold (56), Chef der Handwerkskammer Stuttgart. 2014 erwirtschafteten die 133 000 Handwerksbetriebe mit insgesamt 766 000 Mitarbeitern knapp 88 Mrd. Euro weiter
  • 676 Leser

Druck auf Lebensversicherer

Niedrigzinsen machen Geschäft mit klassischen Policen schwierig
Niedrigzinsen nagen an der Attraktivität der klassischen Lebensversicherung. Zugleich soll sich die Branche stärker gegen Krisen wappnen. Die Vorbereitungen für strengere Vorschriften laufen auf Hochtouren. weiter
  • 727 Leser

Edelmann wächst im Ausland

Edelmann bleibt auf Wachstumskurs. Der Heidenheimer Spezialist für hochwertige Verpackungen aus Karton und Papier steigerte im Geschäftsjahr 2014 seinen Umsatz um 2 Prozent auf 238 Mio. EUR. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, stieg der Auslandsanteil am Geschäftsvolumen leicht auf 53,8 Prozent. Während in Deutschland der Markt leicht schrumpfe, weiter
  • 740 Leser

ENBW gerät mit Datenschutz in Konflikt

Karlsruher Energiekonzern stoppt Hotline-Technik - Ökostromanteil steigt auf 22 Prozent
Der ENBW bläst der Wind weiter ins Gesicht. Zur Krise im konventionellen Stromgeschäft durch die Energiewende gesellt sich Ärger wegen der Aufzeichnung von Telefongesprächen mit Stromkunden. weiter
  • 884 Leser

Hermle wegen Russland vorsichtig

Nach überdurchschnittlich guten Geschäften im vergangenen Jahr rechnet der Fräs- und Drehmaschinenbauer Hermle (Gosheim) für 2015 mit einem Umsatz und Gewinn auf niedrigerem Niveau. Einmalige und umfangreiche Großaufträge aus dem Ausland hätten sich 2014 deutlich positiv ausgewirkt. Damit sei für 2015 nicht zu rechnen. Außerdem geht Hermle weiter
  • 612 Leser

Kommentar: Vieles genau richtig

Internet der Dinge, Vernetzung, Industrie 4.0 - schon klar, aber das meiste Geld bringt bei Bosch immer noch die gute alte Autosparte. Dieses Argument sticht nicht mehr. Volkmar Denner hat Visionen - gerade, weil er ein Realist ist. Industrie 4.0 kommt nicht mit einem großen Big Bang, sagt der Bosch-Chef, sondern langsam. Wer aber heute nicht reagiert, weiter
  • 749 Leser

Lang schließt 18 Filialen

Bei der insolventen Bäckerei- und Konditorei-Kette Max Lang mit Sitz in Freiberg im Kreis Ludwigsburg müssen 109 von zuletzt 348 Mitarbeitern gehen. Wie der Insolvenzverwalter der Belegschaft gestern weiter mitteilte, werden von den 146 Filialen 18 Standorte geschlossen, darunter 12 Max-Lang und Sparback-Filialen sowie 6 Stefansbäck-Läden. Darüber weiter
  • 960 Leser

Leichte Belebung im Maschinenbau

Die Bestellbücher der deutschen Maschinenbauer haben sich etwas gefüllt. Im März lag der Auftragseingang um real 4 Prozent über dem Vorjahresniveau, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt mitteilte. "Den Takt gab wieder einmal das Ausland vor", sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. Denn während das Auslandsgeschäft kräftig um 6 Prozent weiter
  • 767 Leser

Leitindex tief im Minus

Vor allem US-Investoren nehmen Gewinne mit
Der Höhenflug des Euro hat gestern die Anleger in die Flucht getrieben. Der Dax brach um 3,21 Prozent ein. Dies ist in diesem Jahr der bislang größte Tagesverlust und zugleich der tiefste Stand seit sieben Wochen. Verantwortlich für die deutliche Euro-Erholung war auch das überraschend schwache Wirtschaftswachstum in den USA. US-Investoren nähmen weiter
  • 645 Leser

Middelhoff aus Haft entlassen

Nach mehr als fünf Monaten in Untersuchungshaft ist Ex-Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wieder auf freiem Fuß. Das Landgericht Essen ordnete seine Haftentlassung an. Zuvor hatten Middelhoffs Verteidiger die festgesetzte Kaution von 895 000 EUR auf ein Konto der Gerichtskasse überwiesen. Wer die Kaution gestellt hat, könne nicht mitgeteilt werden, weiter
  • 698 Leser

Notizen vom 30. April 2015

Neue ATU-Leitung Die Autowerkstattkette ATU bekommt einen neuen Chef. Am 1. Mai werde Jörn Werner Vorsitzender der Geschäftsführung, teilte ATU am Stammsitz in Weiden mit. Sein Vorgänger, Norbert Scheuch, hat das Unternehmen in den vergangenen 15 Monaten reorganisiert. ATU hat bereits eine längere Sanierung hinter sich und strich 2000 Arbeitsplätze. weiter
  • 809 Leser

Puffer langsamer auffüllen?

Reform Unter dem Druck niedriger Zinsen fordern Lebensversicherungen, einen vor vier Jahren eingeführten Kapitalpuffer langsamer aufzufüllen. Es geht um die Zinszusatzreserve. Die Versicherer müssen sie bilden, um Kunden den Garantiezins noch zahlen zu können, wenn sie selbst nur niedrigere Zinsen erzielen. Johannes Lörper, Vorstandsmitglied der weiter
  • 802 Leser

Spohr geht auf Piloten zu

Lufthansa-Chef unterbreitet Schlichtungsangebot zu allen Streitfragen
Lufthansa will sich aus dem Germanwings-Schock lösen. Bei der Hauptversammlung wurde erneut der 150 Toten gedacht. Unternehmenschef Spohr ging danach einen Schritt auf die dauerstreikenden Piloten zu. weiter
  • 761 Leser

Tengelmann und Edeka setzen auf Gabriel

Die Supermarktketten Tengelmann und Edeka wollen das Veto des Bundeskartellamts gegen ihre Fusionspläne nicht hinnehmen und beantragen eine Ministererlaubnis. "Wir sind überzeugt, dass die gesamtwirtschaftlichen Vorteile unseres Fusionsvorhabens die rein wettbewerbsrechtlichen Kritikpunkte des Bundeskartellamtes überwiegen", begründete Tengelmann-Chef weiter
  • 677 Leser

Von Bürokratie überfordert

Haftung für Subunternehmen bringt das Handwerk auf die Palme
Die Lage des Handwerks im Land ist prima, die Stimmung auch. Ohne einige bürokratische Vorgaben wäre sie noch besser. Eine neue Haftungsregelung geht den Meistern gar über die Hutschnur. weiter
  • 811 Leser

VW startet gut ins laufende Jahr

Wochenlang bestimmte nur der Machtkampf an der Konzernspitze die VW-Schlagzeilen. Nun lässt der Autobauer wieder mit Zahlen aufhorchen. weiter
  • 690 Leser

Zahlen & Fakten

Elring steckt zurück Der Autozulieferer Elring-Klinger senkt nach einem Ergebnisrückgang zum Jahresstart seine Prognose für das laufende Jahr. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) dürfte demnach nur bei rund 165 Mio. EUR liegen, teilte das Unternehmen am Stammsitz in Dettingen/Erms mit. Anpassungen im Zuge von Übernahmen sind dabei bereits weiter
  • 791 Leser