Artikel-Übersicht vom Dienstag, 17. Februar 2015

anzeigen

Regional (3)

WIRTSCHAFT KOMPAKT
IHK-Veranstaltung zum Thema LED-BeleuchtungOb Shop-Beleuchtung, Büro, Lager- oder Produktionshalle: Moderne LEDs können vielfältig eingesetzt werden. Der Anteil der Stromkosten für die Beleuchtung an den gesamten Energiekosten kann bei einem Gewerbebetrieb bei über 50 Prozent liegen. Im Groß- und Einzelhandel sogar bei annähernd 70 Prozent. Mit weiter
  • 1057 Leser

Zeiss-Brille erhält iF Design Award

Oberkochen. Das neue Headset „VR One“ von Zeiss, mit dem in die virtuelle Welt eingetaucht werden kann, hat den iF Design Award 2015 in der Produktkategorie Audio/Video gewonnen. Die Jury bewertete fast 5000 neue Produkte aus 53 Ländern. „Der iF Design Award hat unser Bemühen, eine ergonomische und smarte Lösung für den Anwender weiter
  • 1101 Leser

Umsatz bei SHW AG wächst rasant

Wasseralfinger Pulvermetallurgie weiter modernisiert – Am 25. Juni Festakt mit Kretschmann
Die börsennotierte SHW AG startet mit Rückenwind ins Jahr 2015. Bei der Vorlage der Bilanzzahlen berichtete der Aalener Automobilzulieferer, dass das Unternehmen für einen US-amerikanischen Hersteller als globaler Serienlieferant ab 2018 ausgewählt wurde. weiter
  • 2449 Leser

Überregional (20)

Börsenwissen von Profis

Die Aktienquote in Deutschland ist gering, auch weil viele Privatanleger beim Platzen der Börsenblase 2001 hohe Verluste erlitten haben. Doch angesichts der Mini-Zinsen täte vielen Anlegern eine Beimischung von Aktien oder Fonds gut. Doch auf was muss ich achten? Wie ordere ich richtig? Was kostet mich der Handel? Wie kann ich Wertpapiere selbst kaufen weiter
  • 878 Leser

Handel will an Erotikfilm verdienen

"Fifty Shades of Grey" füllt die Lager
Zum Start des Erotikfilms "Fifty Shades of Grey" verdoppeln Erotikhändler in Deutschland die Lagerbestände. "Sex sells", hoffen sie. weiter
  • 1227 Leser

Immobilien sind deutlich teurer

Immobilien sind im vergangenen Jahr deutlich teurer geworden. Während der Markt für Gewerbeimmobilien 2014 leicht an Schwung verlor, stiegen die Preise auf dem Wohnungsmarkt im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent an, wie der Verband Deutscher Pfandbriefbanken (VDP) mitteilte. Seit 2003 kletterten die Preise für Wohnimmobilien demnach um rund 24 Prozent. weiter
  • 698 Leser

Intelligente Stromzähler sind oft zu teuer

Wirtschaftsministerium plant, neue Messsysteme nur für größere Abnehmer vorzuschreiben
Intelligente Stromzähler und Messsysteme können helfen, Energie zu sparen. Doch für die meisten Privathaushalte sind sie zu teuer. Daher soll Ihre Nutzung nur bei hohem Stromverbrauch vorgeschrieben werden. weiter
  • 1030 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 07.02.-13.02.15: 100er Gruppe 34-38 EUR (36,50 EUR). Notierung 16.02.15: plus 3,00 EUR. Handelsabsatz: 29.960 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro weiter
  • 777 Leser

Milliardenkauf am Wohnungsmarkt

Im boomenden deutschen Immobilienmarkt kommt es erneut zu einer Milliardenübernahme. Die Deutsche Wohnen will ihr Geschäft mit einer weiteren Großübernahme ausbauen. Nach dem Kauf des Konkurrenten GSW für 1,7 Mrd. EUR ist die österreichische Conwert im Visier der Frankfurter, die dafür insgesamt rund 1,2 Mrd. EUR auf den Tisch legen wollen. Um weiter
  • 752 Leser

Mindestlohn lässt Preise steigen

Die Preise für Dienstleistungen haben mit der Einführung des Mindestlohns einem Bericht zufolge teilweise deutlich angezogen. In einigen Branchen seien die Preise im Januar zum Teil doppelt so schnell gestiegen wie im Durchschnitt der vergangenen 20 Jahre, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" anhand eigener Berechnungen auf Grundlage von weiter
  • 741 Leser

Noch kleiner bitte!

Autobauer überdenken Motorgrößen - Volvo-Chef: Künftig nur noch Vierzylinder
1984 holte Niki Lauda den Formel-1-Titel mit einem Antrieb, der aus nur 1,5 Litern Hubraum 850 PS herauskitzelte. Heute wird das Prinzip "Klein, aber oho" wettbewerbsrelevant für alle deutschen Autobauer. weiter
  • 968 Leser

Notizen vom 17. Februar 2015

Sperrung befürchtet Die Landesvereinigung Bauwirtschaft befürchtet nach der Sperrung der Schiersteiner Brücke in Mainz ähnliche Vorfälle im Südwesten. Ein Beispiel sei die Neckartalbrücke an der A6 zwischen Neckarsulm und Heilbronn. Die 1,35 Kilometer lange Brücke sei in einem so desolaten Zustand, dass sie komplett erneuert werden müsse. Warnstreik weiter
  • 861 Leser

Persönlicher Bezug wird wichtiger

Spenden Im Jahr 2013 wurden in Deutschland laut Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) etwa 4,7 Mrd. Euro an privaten Spenden gesammelt. Mit 79 Prozent entfällt der weitaus größte Teil auf humanitäre Hilfe, der Rest geht überwiegend an lokale Projekte, etwa in den Bereichen Tierschutz und Kultur- und Denkmalpflege, hat "Neue Masche" ermittelt. weiter
  • 876 Leser

Puma sieht sich am Wendepunkt

Der Sportartikelhersteller Puma (Herzogenaurach) sieht sich nach schwierigen Jahren auf einem guten Weg. "Das Jahr 2015 wird unserer Auffassung nach zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte Puma-Chef Björn Gulden. Puma versucht seit längerem, ausufernden Kosten mit einem Umbau und Sparprogrammen zu begegnen. Außerdem will der nach Nike weiter
  • 838 Leser

RANDNOTIZ: Entfesselnde Feuerwehr

Heute schon gefesselt? Oder Kabelbinder und Wäscheleine gekauft, um fesselnder auf das andere Geschlecht zu wirken? Wenn nicht, dann sind Sie nicht auf Höhe der Zeit. Anastasia stellt sich nicht so an. Und was die Roman- und Filmfigur aus "Fifty Shades of Grey" mit sich machen lässt, ist anscheinend der letzte Schrei fürs Schlafzimmer in der Doppelhaushälfte weiter
  • 771 Leser

Rekordjagd unterbrochen

Märkte wegen Griechenland-Verhandlung verunsichert
Angesichts der nächsten Verhandlungsrunde in der griechischen Schuldenkrise haben sich die Anleger am Frankfurter Aktienmarkt am Montag zurückgehalten. Der Dax unterbrach seine Rekordjagd. Impulse aus den USA waren wegen der feiertagsbedingt geschlossenen US-Börsen Fehlanzeige. Noch am Freitag war dem deutschen Leitindex erstmals in seiner Geschichte weiter
  • 683 Leser

Socken für die Klassenfahrt

"Neue Masche" hilft Vereinen und Schülern beim Geldsammeln
Viele Schüler kennen das: Vor der Klassenfahrt heißt es Tütenpacken im Supermarkt. Das Freiburger Unternehmen "Neue Masche" ermöglicht einen anderen Weg, um an Geld zu kommen: mit Socken. weiter
  • 1208 Leser

USA erlauben Drohnen für Lieferungen

In den USA werden wohl in zwei Jahren kommerzielle Drohnen erlaubt. Allerdings dürfen die Fluggeräte nicht schwerer als 25 Kilo sein, nur tagsüber nicht höher als 150 Meter fliegen und müssen stets in Sichtweite des Piloten am Boden bleiben. Damit sind Einsätze wie die von Amazon geplante Paketauslieferung wohl ausgeschlossen. Foto: afp weiter
  • 994 Leser

Viele gehen leer aus

Betriebliche Altersvorsorge wird von Unternehmen häufig nicht angeboten
Die Betriebsrente entwickelt sich zum Sorgenkind. Nur sechs von zehn Arbeitnehmern haben eine betriebliche Altersversorgung zu erwarten. Für die Firmen werden die niedrigen Zinsen zur Last. weiter
  • 976 Leser

Vorwürfe gegen Turbinenbauer Rolls-Royce

Der britische Rolls-Royce-Konzern ist einem Zeitungsbericht zufolge in den Korruptionsskandal um den brasilianischen Ölkonzern Petrobras verstrickt. Der Hersteller von Gasturbinen für Bohrplattformen von Petrobras habe Schmiergelder bezahlt, um einen Auftrag für 100 Mio. Dollar (rund 87,7 Mio. EUR) zu erhalten, berichtete die "Financial Times" unter weiter
  • 888 Leser

Zahlen & Fakten

Berliner kauft Filialen Bei dem Käufer von 70 Buchhandlungen des Weltbild-Konzerns (Augsburg) soll es sich laut "Süddeutsche Zeitung" um Rüdiger Wenk handeln. Wenk habe bisher zwei Buchhandlungen in Berlin. 400 Mitarbeiter von Weltbild sind betroffen. Bertrandt investiert mehr Der Entwicklungsdienstleister Bertrandt (Ehningen) hat seine Investitionen weiter
  • 932 Leser

Zusätzliche Absicherung

Das Modell Die betriebliche Altersversorgung wird oft als zweite Säule der Alterssicherung bezeichnet. Sie soll die Lücke, die durch das Absinken der gesetzlichen Rente entsteht, zumindest teilweise ausgleichen. Wird ein Teil des Bruttogehalts in Rentenanwartschaften umgewandelt, verzichtet der Staat auf Steuern und Sozialabgaben. Fünf Wege Diese weiter
  • 1022 Leser