Artikel-Übersicht vom Montag, 9. Februar 2015

anzeigen

Regional (4)

Der Tarifstreit geht in die nächste Runde

Warnstreiks in M+E-Industrie
Die Warnstreiks in der Metall- und Elektrobranche laufen weiter. An diesem Dienstag veranstaltet die IG Metall auf dem Gügling in Schwäbisch Gmünd ab 13 Uhr eine Kundgebung. Seit Ende der Friedenspflicht am 29. Januar haben über 139 000 Metaller landesweit die Arbeit niedergelegt. weiter
  • 1510 Leser

Gewerkschaft setzt sich bei Voith zur Wehr

Offener Brief an Sigmar Gabriel
Die IG Metall will sich gegen den am 2. Februar angekündigten Stellenabbau beim Anlagenbauer Voith zur Wehr setzen. Beim Neujahrsempfang der IHK hatte die Gewerkschaft einen offenen Brief an Sigmar Gabriel überreicht. weiter
  • 1438 Leser

Neue Fertigungslinie läuft

Ergonomische Arbeitsplätze sowie vernetzte und energieeffiziente Anlagen – die neue Fertigungslinie für Einbaukühlschränke erfüllt in Giengen alle Anforderungen an eine moderne Produktion. Mehrere Millionen Euro hat BSH investiert. Am 19. Januar nahm die Linie ihren Betrieb auf. „Die Modernisierung ist ein Innovationsschub für die weiter
  • 600 Leser

Geräte komplett von Bosch

Bosch hat Anteil von Siemens übernommen – Neue Fertigungslinie
Im Giengener Hausgeräte-Werk, wo seit 1949 Kühlschränke produziert werden, arbeiten nun die rund 2500 Beschäftigten wieder „ganz bei Bosch“. Eine ähnliche Entwicklung wie beim Gmünder ehemaligen Lenkungshersteller ZF Lenksysteme, der heute Bosch Automotive Steering heißt, wurde vollzogen. weiter
  • 1524 Leser

Überregional (7)

GIROKONTO: Drei Punkte sind wichtig

Wer bei der Wahl der Bank nicht aufpasst, zahlt schnell drauf. Geldautomaten, Kreditkarte, Kontoführung - hier ein Gebühren-Überblick. weiter
  • 1031 Leser

Heute Warnstreik am Flughafen Stuttgart

Sicherheitspersonal verzögert Abfertigung
Erst die Piloten, jetzt Warnstreiks der Sicherheitskräfte an Flughäfen, auch in Stuttgart. Passagiere müssen mit verspäteten Flügen rechnen. weiter
  • 1007 Leser

Nicht mehr kostenlos

Branche in der Zinsfalle: Postbank verlangt Geld für Papierüberweisungen
Mini-Zinsen nagen an den Sparguthaben der Verbraucher. Sie machen aber auch den Banken zu schaffen und zwingen sie zu Einsparungen. Die Folge: Für manchen kostenlosen Service müssen Kunden nun zahlen. weiter
  • 1222 Leser

Notizen vom 9. Februar 2015

GDL droht neue Streiks an Der monatelange Tarifstreit bei der Bahn sollte sich laut Lokführergewerkschaft GDL bald lösen - notfalls mithilfe erneuter Streiks. "Jeder Termin muss einen Fortschritt bringen, ansonsten müssen wir mit Streiks den Druck erhöhen", sagte GDL-Chef Claus Weselsky. Vor Ostern wolle die GDL einen Tarifabschluss erreichen. Private weiter
  • 1048 Leser

Was Kunden tun können

Papierbelege Die Postbank verlangt ab 1. April von Kunden, die Papierbelege einreichen, 99 Cent pro Überweisung. "Eine rechtliche Handhabe gegen diese Gebühren haben Kunden nicht", sagt Markus Feck von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die Bank muss einen solchen Schritt aber zwei Monate im Voraus ankündigen und Kunden auf ihr Kündigungsrecht weiter
  • 1115 Leser