Artikel-Übersicht vom Samstag, 3. Januar 2015

anzeigen

Überregional (16)

Abzocke beim Autokauf

Auf welche Tricks Verbraucher im Internet nicht hereinfallen sollten
Autos kaufen oder verkaufen - via Internet lässt sich das bequem vom Wohnzimmer aus erledigen. Aber Vorsicht: Auf den virtuellen Marktplätzen lauern Betrüger. Man erkennt sie an den folgenden fiesen Tricks. weiter
  • 1672 Leser

Alles wird mit allem verknüpft

Elektronikmesse CES in Las Vegas präsentiert digitale Neuheiten auch in Autos
Die Consumer Electronics Show in Las Vegas läutet das Technik-Jahr ein. Diesmal stehen neben klassischer Unterhaltungselektronik noch stärker Autos und alle möglichen vernetzten Geräte im Mittelpunkt. weiter
  • 1224 Leser

Damit hat kein Experte gerechnet

Ölpreis und Euro-Wechselkurs sinken weiter: Folgen für Unternehmen und Verbraucher
Der Ölpreis ist so gefallen wie sich das niemand vor einem halben Jahr vorstellen konnte. Auch der Euro ist im Vergleich zum Dollar auf Talfahrt. Eine Wende ist nicht in Sicht. Aber das hieß es beim Ölpreis auch. weiter
  • 1193 Leser

Die großen Marktplätze

Sicheres Forum Große Marktplätze wie Autoscout24.de oder Mobile.de wollen ein sicheres Forum bieten. "Wir haben ein dreistufiges Sicherheitssystem etabliert, das unter anderem eine umfangreiche Filtersoftware zur Früherkennung beinhaltet, die jedes einzelne Angebot analysiert und zweifelhafte Inserate blockt", erklärt Mobile-Sprecher Christian Maas. weiter
  • 932 Leser

Gefahr für Eurozone dieses Mal geringer

Griechenlands Krise löst keinen Schock aus
Kommt mit den Neuwahlen in Griechenland auch eine neue Finanzkrise auf die ganze Eurozone zu? Fachleute sehen meist keine direkten Gefahren. weiter
  • 1021 Leser

Kommentar: Wer treibt eigentlich wen?

Die "Märkte" dürften die Politik nicht vor sich hertreiben: So klingt das Credo derer, die nicht verstehen wollen, worum es bei der Euro-Stabilisierung geht. Es geht um die Glaubwürdigkeit von Staaten, dass sie das von "den Märkten" ausgeliehene Geld auch zurückzahlen können. Ist diese Glaubwürdigkeit dahin, gibt kein Mensch und kein "Markt" weiter
  • 756 Leser

Konzerne trotz weltweiter Krisen erfolgreich

Deutschlands Großunternehmen sind trotz der Konjunkturflaute im Euroraum und weltweiter Krisen auf Erfolgskurs. Das geht aus einer Studie des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) hervor. Die 100 umsatzstärksten börsennotierten Unternehmen steigerten ihren operativen Gewinn von Januar bis September 2014 um 9 Prozent auf 82,8 Mrd. EUR. Im Vorjahreszeitraum weiter
  • 1045 Leser

Krisen machen Immobilien attraktiv

Experten erwarten schwächeren Preisauftrieb
Die Immobilienpreise und Mieten werden auch in diesem Jahr steigen. Allerdings soll der Anstieg langsamer ausfallen als im vergangenen Jahr. weiter
  • 950 Leser

Notizen vom 3. Januar 2015

Daimler mahnt ab Nach Protesten im Bremer Mercedes-Benz-Werk gegen die geplante Auslagerung von Logistikarbeit haben etliche Mitarbeiter Abmahnungen erhalten, weil sie gegen ihre Arbeitsverträge verstoßen haben. Das teilte eine Unternehmenssprecherin mit. Der Betriebsratsvorsitzende Michael Peters sprach von 600 Betroffenen. Im Dezember hatten bis weiter
  • 1138 Leser

Optimismus gedämpft

Ängste vor neuen Krisen dämpfen einer Umfrage zufolge die Wirtschaftserwartungen der Bundesbürger für 2015. Nach einer Untersuchung der BAT-Stiftung für Zukunftsfragen erwartet nur noch jeder dritte Deutsche, dass Deutschland Ende 2015 wirtschaftlich besser dasteht als heute. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang um 7 Prozentpunkte. Vor weiter
  • 856 Leser

Stuttgarts beliebteste Einrichtung

Denkmalgeschützt Die Wilhelma ist aus einem im 19. Jahrhundert angelegten Park entstanden. Die ganze Anlage mit ihren Gebäuden ist denkmalgeschützt. Die Wilhelma ist sowohl Zoo als auch Botanischer Garten. Im vergangenen Jahr waren 2,4 Millionen Besucher da. Der Zoo zählt mit rund 1000 Tierarten und 10000 Tieren zu den artenreichsten der Welt. Eigentum weiter
  • 835 Leser

Vorsicht bei Apps zur Gesundheit

Die Verbraucherzentralen warnen vor einem sorglosen Umgang mit persönlichen Daten bei digitalen Gesundheitsangeboten. Solche neuartigen Modelle, die bei gesundem Lebenswandel geringere Tarife in Aussicht stellten, seien eine Abkehr von der solidarischen Versicherung, sagt der Chef des Verbraucherzentralen-Bundesverbands, Klaus Müller. Etwa bei Gesundheits-Apps weiter
  • 931 Leser

Zählappell im Zoo

Inventur der Wilhelma: Nilpferde werden nicht mehr gewogen, Schlangen nicht gemessen
Tiere sind das Kapital eines Zoos. Sie werden genau gezählt. Der Zweck aber hat sich gewandelt. Die Inventur ist wichtig für Arterhaltung durch Austausch unter den Tierparks. Das Beispiel Wilhelma. weiter
  • 1220 Leser

Zahlen & Fakten

Hyundai strebt Rekord an Die südkoreanische Hyundai-Motor-Gruppe peilt für 2015 bei stark gedämpfter Wachstumserwartung einen Rekordabsatz von 8,2 Mio. Autos an. Konzernchef Chung Mong Koo erwartet ein Plus von 2,5 Prozent im Vergleich zu 2014. Das wäre das schwächste Wachstum des VW-Konkurrenten seit mehr als zehn Jahren. Als Gründe nennt Chung weiter
  • 1140 Leser

Zum Jahresauftakt im Minus

Schwache Konjunkturdaten belasten die Kurse
Der erste Handelstag des neuen Jahres ist für den Deutschen Aktienindex durchwachsen verlaufen. Schwache Konjunkturdaten aus Europa und gemischte Daten aus den USA drückten den deutschen Leitindex letztlich in die Verlustzone, nachdem es immer mal wieder auch leicht aufwärtsgegangen war. Spekulationen um eine weitere Lockerung der Geldpolitik der weiter
  • 654 Leser