Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 18. Dezember 2014

anzeigen

Regional (4)

WIRTSCHAFT KOMPAKT

Lehrgang „Kreative Blechbearbeitung“

Von Samstag, 7. Februar 2015 bis Samstag, 28. März 2015, wird an derAkademie für Gestaltung in Ulm von 10 bis 15.15 Uhr der oben genannte Lehrgang angeboten. Unter professioneller Anleitung werden die Teilnehmer in der Ver- und Bearbeitung von Metallen unterwiesen. Es werden handwerkliche Grundlagen und theoretisches Fachwissen vermittelt. Anmeldung: weiter
  • 2035 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Qualitätsassistent Technik

Die IHK-Akademie der Wirtschaft führt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) ab 23. Februar 2015 einen Lehrgang zum „DGQ – Qualitätsassistent Technik“ durch. Der Lehrgang ist modulweise angelegt. Für Interessenten, die den Abschluss als DGQ-Qualitätsassistent Technik anstreben, sind folgende Seminare weiter
  • 1247 Leser

Gmünder VRW ist verkauft

Eisen- und Metallhändler wird von Weinmann Aach AG übernommen
Die Schwäbisch Gmünder VRW Eisen- und Metallhandel GmbH hat seit Mittwoch einen neuen Eigentümer. Die 1950 gegründete Dornstettener Weinmann Aach AG hat das Handelsunternehmen komplett übernommen. weiter
  • 6055 Leser

Grupp beantragt das Eröffnen der Insolvenz

Großkunde abgesprungen
Die Geschäftsführerin der Großdeinbacher Metallbau-Firma Grupp GmbH, Susanne Bilzer-Grupp, hat beim Amtsgericht Aalen die Eröffnung des insolvenzverfahrens beantragt. weiter
  • 1
  • 4058 Leser

Überregional (13)

Chinesen steigen bei Fahrdienst Uber ein

Der chinesische Online-Gigant Baidu investiert in den umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber. Das gab der größte chinesische Suchmaschinen-Betreiber in Peking bekannt. Uber soll Geld und Zugang zu den Online-Diensten von Baidu bekommen, und etwa das Kartenprogramm von Baidu oder den Suchdienst in seine Programme integrieren dürfen. "Diese Kooperation weiter
  • 842 Leser

Die Methode

Skimming Der englische Begriff "Skimming" bedeutet übersetzt so viel wie "abschöpfen" oder "absahnen". Er steht in der Bankenbranche vor allem für eine Methode, bei der illegal Daten von Bankkarten ausgespäht werden. Dazu manipulieren Kriminelle den Schlitz am Geldautomaten - oder sie versuchen, über gefälschte Türöffner an die Daten zu gelangen. weiter
  • 997 Leser

Digitale Helfer für Fertigung

High-Tech-Konzern Carl Zeiss will das Thema Industrie 4.0 vorantreiben
Der High-Tech-Konzern Carl Zeiss ist wie kaum ein anderes Unternehmen in Deutschland ein Wegbereiter der Digitalisierung. In der Vernetzung der Produktion sieht Zeiss-Chef Kaschke ein großes Potenzial. weiter
  • 990 Leser

Geldautomaten sicherer

Kriminelle haben 2014 weniger Schaden angerichtet
Rein die Karte, Pin eingegeben und schon ist man wieder flüssig: Das Abheben von Geld am Automaten ist inzwischen Alltag. Auch für Kriminelle, die versuchen, Daten abzugreifen und Konten zu plündern. weiter
  • 1294 Leser

Kommentar: Gut für Passagiere

Stuttgarter Fluggäste dürften ängstliche Blicke auf Air Berlin geworfen haben. Sollte die etwas flügellahme Airline ihren Betrieb einstellen, gibt es im Europaverkehr kaum noch Konkurrenz zu Lufthansa - Zustände und Ticketpreise wie vor 40 Jahren drohen. Jetzt scheint ausgerechnet aus Irland die Rettung zu kommen: Ryanair startet von April an von weiter
  • 954 Leser

Notizen vom 18. Dezember 2014

Regierung stützt Rubel Russland stemmt sich gegen den Rubelverfall. Zur Stützung der Währung begann das Finanzministerium, Devisenreserven zu verkaufen. "Wir verkaufen so viel wie nötig ist", sagte ein Behördensprecher der Agentur Interfax in Moskau. Demnach beträgt der Umfang der Devisenreserven, die dafür verwendet werden können, 7 Mrd. US-Dollar weiter
  • 870 Leser

Schwaches Kerngeschäft belastet Liebherr

Liebherr kann sich nicht von der weltweit schwächeren Wirtschaftsentwicklung abkoppeln. Der Baumaschinenspezialist verzeichnet im zu Ende gehenden Geschäftsjahr 2014 vor allem in seinem Kerngeschäft ein Umsatzminus: Im Bereich Baumaschinen werden die Erlöse voraussichtlich um 4,5 Prozent auf 5,37 Mrd. EUR zurückgehen. Zu diesem Geschäftsfeld zählt weiter
  • 886 Leser

Stühlerücken bei Mahle und Bosch

Wolf-Henning Scheider löst Heinz Junker ab
Der Zulieferer Mahle bekommt 2015 einen neuen Chef: Wolf-Henning Scheider arbeitet bisher bei Bosch. Dort wurde die Nachfolge schon geregelt. weiter
  • 1183 Leser

Traktorhersteller Fendt baut ab

Der Traktorhersteller Fendt baut wegen rückläufiger Nachfrage nach Traktoren und Landtechnik Stellen ab. Betroffen sind 570 Mitarbeiter im Ostallgäu am Stammsitz in Marktoberdorf sowie am Standort Asbach-Bäumenheim im Kreis Donauwörth. Zum 1. Januar sollen 450 Leiharbeitsstellen reduziert und von den Stammarbeitsplätzen 120 Stellen gestrichen weiter
  • 718 Leser

Trommeln für Elektro-Lkw

Studie im Auftrag des Wirtschaftsministeriums zeigt: Im Land gibt es ein großes Potenzial
Personenwagen fahren schon mit Strom, Fahrräder und Roller sowieso, sogar manche Paketautos. Aber elektrischer Schwerverkehr? Das Potenzial ist groß, sagt Staatssekretär Ingo Rust und legt eine Studie vor. weiter
  • 929 Leser

Verluste fast wettgemacht

Börsenbarometer gibt leicht nach
Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen von US-Notenbank-Präsidentin Janet Yellen am gestrigen Mittwochabend hat der Dax leicht nachgegeben. Dank der Hoffnung auf Staatsanleihen-Käufe der Europäischen Zentralbank (EZB) machte der deutsche Leitindex seine Tagesverluste aber fast komplett wett und schloss nur 0,20 Prozent tiefer. Am 5. Dezember hatte weiter
  • 813 Leser

Zahlen & Fakten

Klage gegen Österreich Die BayernLB (München) hat die Republik Österreich auf Rückzahlung von 2,4 Mrd. EUR für die einstige Tochter Hypo Alpe Adria verklagt. Die Klage sei beim Handelsgericht in Wien eingereicht worden, sagte ein Sprecher. Auf eine Zahlungsaufforderung habe Österreich bis zum Ablauf der Frist vor einer Woche nicht reagiert. "Die weiter
  • 899 Leser