Artikel-Übersicht vom Samstag, 11. Oktober 2014

anzeigen

Überregional (18)

"Der 5-Stunden-Tag wird kommen"

Zukunftsberater Gerd Leonhard über die neue Arbeitswelt, ihre Chancen und Gefahren
Er hält Vorträge, berät Unternehmen und schreibt Bücher: Gerd Leonhard ist ein Futurist. Für die SÜDWEST PRESSE beschreibt er seinen Job und wirft einen Blick in die Zukunft von Technik und Arbeit. weiter
  • 1138 Leser

Air Berlin verliert Allianz mit Etihad

Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin verliert ein strategisch wichtiges Standbein. Das Luftfahrt-Bundesamt hat 34 gemeinsame Flugverbindungen mit dem arabischen Partner Etihad untersagt. Ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums sagte, die Entscheidung der Behörde beruhe auf Luftverkehrsabkommen mit den Vereinigten Arabischen Emiraten. Air weiter
  • 681 Leser

Bewegung bei Bezahlung im Billiglohn-Sektor

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns zum Jahresbeginn 2015 hat schon vor dem Start der neuen Regeln Bewegung in die Tarifwerke einzelner Billiglohn-Branchen gebracht. Nach einer Zusammenstellung des Statistischen Bundesamtes nutzten verschiedene Tarifpartner zwar die Möglichkeit, mit einem Tarifvertrag für eine Übergangszeit noch unter der weiter
  • 760 Leser

Bosch erlaubt Privatgespräche mit Diensthandy

"Schatz, es wird später": Wer während der Arbeitszeit privat telefonieren oder mailen möchte, kann das bei Bosch künftig ganz ungeniert über die eigenen Dienstgeräte tun. Der Technikkonzern erlaubt seinen Mitarbeitern ab sofort privates Surfen und Telefonieren am Arbeitsplatz. Die Schwaben wollen damit die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben weiter
  • 835 Leser

Daimler investiert eine Milliarde in China

Der Autobauer Daimler will seine Position auf dem wichtigen chinesischen Markt mit einem Milliarden-Deal weiter stärken. Die Stuttgarter und ihr chinesischer Partner Beijing Automotive (BAIC) unterzeichneten dazu in Berlin eine Vereinbarung zum Ausbau der Kompaktwagen-Fertigung im Gemeinschaftsunternehmen Beijing Benz (BBAC). Wie der Stuttgarter Konzern weiter
  • 761 Leser

ENBW erhöht Netzentgelte

Deutschlands drittgrößter Energieversorger ENBW erhöht die Preise für die Benutzung seiner Stromleitungen. Das teilte der Karlsruher Konzern gestern mit. Demnach steigen die sogenannten Netznutzungsentgelte von Januar kommenden Jahres an für Haushaltskunden um rund 15 Prozent - von derzeit 5,58 Cent auf 6,41 Cent je Kilowattstunde. Welche Auswirkungen weiter
  • 741 Leser

Gewinn dahingeschmolzen

Börsenbarometer sackt zum Wochenschluss deutlich ab
Der Börsengewinn eines ganzen Jahres ist dahin: Sorgen um die Konjunktur und um früher als erwartet steigende US-Zinsen haben den Deutschen Aktienindex (Dax) gestern stark ins Minus gedrückt. Am Ende büßte das wichtigste deutsche Börsenbarometer 2,40 Prozent ein. Das war der größte prozentuale Tagesverlust seit März. So tief hatte der Leitindex weiter
  • 786 Leser

Lagarde kritisiert Bundesregierung

Deutschland soll mehr investieren
Gegenwind für Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble bei der IWF-Jahrestagung: IWF-Chefin Christine Lagarde fordert mehr Investitionen. weiter
  • 803 Leser

Lebenslang freier Eintritt

Besucher Offiziell macht der Europa-Park in Rust keine Angaben zum Umsatz. Experten schätzen diesen aber auf 350 Mio. Euro. Knapp 5 Mio. Besucher haben im vergangenen Jahr den größten Vergnügungspark Europas besucht. Inhaber ist die Familie Mack, deren Vorfahren von 1780 an Fuhr- und Zirkuswagen, Karussells und später Achterbahnen gebaut haben. weiter
  • 796 Leser

Musiker und Pionier

Zur Person Gerd Leonhard hat Theologie studiert und mehr als zehn Jahre lang als Musiker und Produzent in den USA gearbeitet. Als Jazz-Gitarrist gewann er 1985 den Quincy Jones Award. Mitte der 90er Jahre startete er sein erstes Internet Start-Up. Allerdings sei er mit seinen Ideen zu früh dran gewesen, sagt der 53-Jährige heute. 1997 hat er ein ähnliches weiter
  • 682 Leser

Notizen vom 11. Oktober 2014

Rückruf von Daimler Der Stuttgarter Autobauer Daimler muss von seiner neuen C-Klasse allein in Deutschland 28 500 Fahrzeuge zurückrufen. Betroffen sind Fahrzeuge der neuen C-Klasse-Generation. Grund ist ein ausgebliebener Montageschritt. Möglicherweise sei die Lenkungskupplung nicht verriegelt worden, sagte ein Konzernsprecher. Weltbild startet neu weiter
  • 945 Leser

Offener Streit in Washington

Mario Draghi und Jens Weidmann gehen bei der IWF-Jahrestagung auf Konfrontationskurs
Das Tischtuch zwischen EZB-Präsident Mario Draghi und Bundesbankpräsident Jens Weidmann ist zerschnitten. Bei der Jahrestagung des IWF tragen sie ihren Richtungsstreit praktisch auf offener Bühne aus. weiter
  • 818 Leser

RANDNOTIZ: Flügel gestutzt

Was Gerichtsurteile in den USA anbelangt, ist man ja einiges gewöhnt. Unvergessen ist etwa die Verurteilung eines Campingwagenbauers. Dieser hatte im Handbuch nicht aufgeführt, dass es keine gute Idee ist, während der Fahrt das Steuer loszulassen, um hinten einen Kaffee zu kochen. Ein Käufer tat genau das - und kam von der Straße ab. Fast so skurril weiter
  • 786 Leser

Schmid geht auf Firmen zu

Bildungsurlaub soll mit Weiterbildung verrechenbar sein
Der baden-württembergische Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) will das umstrittene Bildungszeitgesetz im zweiten Quartal 2015 einführen. "Bisher liegt ein Referentenentwurf vor, den wir in den kommenden Wochen ins Kabinett bringen. Im zweiten Quartal 2015 wird das Gesetz in Kraft treten", sagte Schmid den "Stuttgarter Nachrichten". weiter
  • 761 Leser

Schmid geht bei Bildungsurlaub auf Firmen zu

Der baden-württembergische Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid (SPD) will das umstrittene Bildungszeitgesetz im zweiten Quartal 2015 einführen. "Bisher liegt ein Referentenentwurf vor, den wir in den kommenden Wochen ins Kabinett bringen. Im zweiten Quartal 2015 wird das Gesetz in Kraft treten", sagte Schmid den "Stuttgarter Nachrichten". weiter
  • 725 Leser

Sicherer Sturz aus 73 Metern

Im Europa-Park sorgt Siemens für ungefährliche Fahrten
Extreme Beschleunigung, Loopings und freier Fall: Ein Vergnügungspark bietet nicht nur viel, er muss auch sicher sein. Im Europa-Park Rust steht Sicherheit im Mittelpunkt. Siemens hilft mit. weiter
  • 906 Leser

Total vernetzte Produktion

Südwest-Maschinenbauer und Landesregierung setzen auf die Zukunftsvision Industrie 4.0
Software frisst Produktion, behaupten die Protagonisten der Digitalisierung. Das wäre das Ende des deutschen Wohlstandes. Damit es nicht so kommt, setzen Politik und Maschinenbauer auf digitale Vernetzung. weiter
  • 850 Leser

Zahlen & Fakten

Lufthansa legt zu Trotz des Pilotenstreiks hat die Lufthansa im September bei den Passagierzahlen zugelegt. Konzernweit stieg die Zahl der Fluggäste um 3,5 Prozent auf 10,3 Millionen. Durch den Einsatz größerer Flugzeuge erhöhte sich das Sitzplatzangebot - und das mit weniger Flügen, berichtete der Konzern in Frankfurt. Die Auslastung stieg um weiter
  • 859 Leser