Artikel-Übersicht vom Samstag, 9. August 2014

anzeigen

Überregional (17)

Außenhandel stützt die Konjunktur

Das Geschäft der deutschen Exportwirtschaft ist stabil - aller Krisen zum Trotz. Im ersten Halbjahr gab es im Außenhandel ein Plus von 2,4 Prozent. weiter
  • 928 Leser

Banken-Stresstest soll solide Ergebnisse liefern

Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt alles daran, dass der derzeit laufende Bilanz- und Stresstest der 128 größten Banken in Europa - darunter 24 deutsche Institute - solide und seriöse Ergebnisse liefert und für mehr Transparenz der Bankbilanzen sorgt. "Wir investieren viel Zeit und Energie, damit dieser Prozess möglichst strikt ist", sagte weiter
  • 886 Leser

Ersatzgeschäft mit Bundeswehr

Der Rüstungskonzern Rheinmetall kann nach dem gestoppten Auftrag in Russland nun in der Heimat einen Erfolg vermelden. Von der Bundeswehr bekam das Unternehmen den Zuschlag, das bestehende Gefechtsübungszentrum in Letzlingen (Sachsen-Anhalt) bis 2018 weiter zu betreiben. Das teilte der Konzern mit. Der Wert des Auftrags könne je nach Nutzungsumfang weiter
  • 855 Leser

Gelbe Tonne: Handel will Loch stopfen

Im Streit um den Abfall aus der Gelben Tonne gibt es Anzeichen für eine mögliche Lösung. Acht Handelsketten wollen die Finanzierungslücke von 20,7 Mio. EUR für dieses Jahr weitgehend schließen, teilte der Handelsverband Deutschland mit. Aldi Nord, Aldi Süd, Edeka, Kaufland, Lidl, Metro, Rewe und Tchibo bieten demnach 20,23 Mio. EUR. Sie fordern, weiter
  • 1267 Leser

Ist der Boom an der Börse zu Ende?

Geopolitische Krisen haben den Dax gestern zeitweise unter die 9000 Punkte getrieben
Der Boom an der Börse ist abrupt gestoppt, der Dax ist gestern unter die 9000 Punkte gerutscht. Das sind zehn Prozent weniger gegenüber dem Rekordstand. Ist die Rallye zu Ende? Fragen und Antworten: weiter
  • 961 Leser

Kampf um die stählerne Kuh

Landwirte dürfen ihre Rohmilch nur direkt am Stall verkaufen
Zwei Behörden und zwei Gerichte haben den Verkauf von Rohmilch verboten, weil der Kuhstall zu weit entfernt ist. Eine Bauernfamilie sieht sich und die potenzielle Kundschaft dadurch "entmündigt". weiter

Kommentar: Nicht nur in eine Richtung

Die Entwicklung kann niemanden wirklich verwundern. Den lange Zeit gebeutelten Sparern bleibt derzeit wenigstens ihr Kapital erhalten. Mit Aktien ist das in diesen Tagen nicht zu schaffen. An der Börse zeigen die Kurse weiter Tag für Tag nach unten. Es ist die logische Konsequenz der alles andere als beruhigenden geopolitischen Situation. Das alles weiter
  • 884 Leser

Neue Eiszeit mit Moskau droht

Bundeswirtschaftsminister in Sorge - Südwest-Firmen bangen auch
Finanziell kann Europa den russischen Einfuhrstopp westlicher Lebensmittel sicher verschmerzen. Doch die harte Haltung Moskaus verunsichert Unternehmen in Deutschland, auch in Baden-Württemberg. weiter
  • 925 Leser

Notizen vom 9. August 2014

Mehr Handwerksbetriebe In Baden-Württemberg gibt es mehr Handwerksbetriebe: Im ersten Halbjahr legte ihre Zahl leicht um 0,4 Prozent auf 132 879 Betriebe zu, wie der Baden-Württembergische Handwerkstag mitteilte. Vor allem die Gewerbe, für die kein Meistertitel mehr notwendig ist, verzeichneten ein Plus. Den größten Zuwachs gab es bei Fotografen, weiter
  • 895 Leser

Nur knapp über 9000 Punkten

Börsenbarometer verliert auf Wochensicht 2,2 Prozent
Der Dax hat am Freitag bei knapp über 9000 Punkten erneut schwächer geschlossen. Am Vormittag war er angesichts der Entwicklungen an Krisenherden wie der Ukraine, dem Gaza-Streifen und dem Irak erstmals seit Mitte März wieder unter die 9000-Punkte-Marke gerutscht. Zeitweise hatte der Dax sogar auf dem tiefsten Stand seit Oktober 2013 notiert. Auf weiter
  • 986 Leser

Polen will WTO einschalten

Klageweg Polen will wegen des russischen Einfuhrverbots für Lebensmittel Klage bei der Welthandelsorganisation WTO einreichen. Das kündigte Landwirtschaftsminister Marek Sawicki an. Für das Agrarland Polen sei der seit 1. August geltende Einfuhrstopp für fast alle Sorten Früchte und Gemüse nach Russland schmerzhaft. "Wir sind der Meinung, dass weiter
  • 792 Leser

Schatten auf US-Jobwunder

Teilzeitarbeit und Einkommensverlust sind der Preis für Stellenzuwachs
Die Erholung am US-Arbeitsmarkt kommt weiter voran. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sinkt beständig. Was wie ein Jobwunder aussieht, hält einem kritischen Blick aber nicht stand. weiter
  • 931 Leser

Strenger Maßstab

Grundlage Das Urteil des VGH stützt sich auf Paragraf 17 der "Tierische-Lebensmittel-Hygieneverordnung", die den Rohmilchverkauf grundsätzlich verbietet. Ausnahmen sind laut Absatz 4 nur zulässig, wenn "die Abgabe im Milcherzeugungsbetrieb erfolgt". Die weiter gefasste EU-Verordnung 853/2004 lasse sich dadurch einschränken. Unterschiede in den EU-Ländern weiter
  • 740 Leser

Versiegelte Klamotten

Minister fordert Fairness in der Textilproduktion - Neues Label umstritten
Mit dem Vorschlag für ein Textilsiegel stößt der Entwicklungsminister auf wenig Gegenliebe. Dabei suchen Teile der Branche nach Wegen, faire Bedingungen zu garantieren - aus Gewissens- und Imagegründen. weiter

Vielzahl von Kennzeichnungen

Ökologie Es gibt verschiedene Siegel für Textilien, die unterschiedliche Herstellungsbedingungen oder Eigenschaften belegen. Eine Auswahl: Nach dem Oeko-Tex-Standard (Siegel: Textiles Vertrauen) werden Textilien auf Schadstoffe geprüft. Gängig sind als Siegel für Bio-Produkte das "Naturtextil IVN zertifiziert BEST" vom Internationalen Verband der weiter
  • 915 Leser

Zahl der Koch-Lehrlinge fast halbiert

Deutschen Restaurants und Gasthöfen geht der Koch-Nachwuchs aus. Die Zahl der jungen Leute, die eine Ausbildung als Koch absolvieren, hat sich seit 2007 auf derzeit noch etwa 23 000 fast halbiert. Im Vorjahr haben nach Zahlen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) nur noch 9750 Jugendliche eine Ausbildung zum Koch aufgenommen - und viele weiter
  • 848 Leser

Zahlen & Fakten

Allianz unerwartet stark Allianz, Europas größter Versicherer, überraschte die Analysten. Dabei halfen dem Münchner Dax-Konzern, dass er weniger für die Begleichung von Katastrophenschäden bezahlen musste. Vorstandschef Michael Diekmann sieht jetzt für 2014 einen operativen Gewinn von 10,5 Mrd. EUR in Reichweite. Im zweiten Quartal verdiente weiter
  • 915 Leser