Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 31. Juli 2014

anzeigen

Regional (4)

ADK-Gruppe hat neues Standbein

Neresheim. Im Zuge seiner kommunal- und landespolitischen Gespräche hat Regierungspräsident Johannes Schmalzl die ADK-Firmengruppe besucht. Gemeinsam mit Regierungsvizepräsident Dr. Christian Schneider, Landrat Klaus Pavel und Neresheims Bürgermeister Gerd Dannenmann ließ er sich über die Geschäftsentwicklung von ADK informieren. Die geschäftsführenden weiter
  • 1478 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Handwerk beklagt Internetversorgung

Nur vier von zehn Handwerkern im Bezirk der Kammer Ulm sind mit der Internet-Versorgung ihres Betriebes zufrieden. Insbesondere beim Datenaustausch mit Kunden spüre das Handwerk Einschränkungen. „Die Zahlen sind ein klarer Handlungsauftrag an die Politik, die Breitbandversorgung zu verbessern“, betonte Joachim Krimmer, Vorsitzender des weiter
  • 1135 Leser

VERTRIEBSDIREKTION WÜRTTEMBERG

Nach Informationen dieser Zeitung wird die neue Vertriebsdirektion Württemberg künftig von Manfred Hommel (Pkw) und von Thomas Witzel (Nutzfahrzeuge) geleitet. Manfred Hommel, gebürtig in Aalen, ist Leiter der Niederlassung Stuttgart, der mit über 1000 Beschäftigten größten in Deutschland. Zuvor war Hommel Chef der Niederlassung Ulm-Ravensburg-Schwäbisch weiter
  • 572 Leser

Daimler verkauft Gmünd nicht

Mercedes-Niederlassung Schwäbisch Gmünd gehört ab 2015 zur Vertriebsdirektion Württemberg
Die Mercedes-Benz-Niederlassung in Schwäbisch Gmünd wird entgegen Befürchtungen der Gmünder IG Metall und der Belegschaft definitiv nicht zum Verkauf angeboten, sondern gehört ab Januar 2015 zur neu gebildeten Vetriebsdirektion Württemberg der Daimler AG mit Sitz in Stuttgart.Schwäbisch Gmünd. Dies erklärte auf Anfrage dieser Zeitung Konstanze weiter
  • 2780 Leser

Überregional (17)

22 000 Mitarbeiter und 400 000 Fahrzeuge

Größter Standort Das Werk in Sindelfingen ist der größte Produktionsstandort von Daimler weltweit. Das Werksgelände ist fast 3 Millionen Quadratmeter groß. Aktuell sind dort 22 000 Mitarbeiter bei Mercedes-Benz beschäftigt. Mehrere Modelle werden dort gefertigt, unter anderem die S-Klasse in der langen und kurzen Version und das S-Klasse Coupé. weiter
  • 659 Leser

Etappensieg für Porsche

Erneute Niederlage für Anleger, die im Dauerstreit um VW-Übernahmeversuch geklagt haben
Aus Sicht klagender Anleger hat die Porsche-Holding beim Übernahmeversuch Volkswagens viel falsch gemacht. Die Folge ist eine Prozesswelle. Bisher behielt die Holding dabei aber noch immer Oberwasser. weiter
  • 967 Leser

Flugzeugabsatz beflügelt Airbus-Gewinn

Der gute Flugzeugverkauf hat dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus Group einen überraschend starken Gewinnsprung beschert. Im zweiten Quartal ließ das gute Geschäft mit Passagier- und Frachtflugzeugen die wechselhafte Entwicklung bei Hubschraubern, Rüstung und Raumfahrt fast vergessen. Trotz Stornierungen stimmt die Auftragslage Vorstandschef weiter
  • 788 Leser

Gute US-Daten helfen wenig

Nach Berg- und Talfahrt am Ende ein Minus
Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch nach einer Berg- und Talfahrt schwächer geschlossen. Gute US-Wirtschaftsdaten stützten nur kurzzeitig. Dann kehrten Sorgen über womöglich rasch steigende Zinsen in den USA und Unsicherheiten wegen der Ukraine-Krise an die Börse zurück. Marktanalyst Robert Halver von der Baader Bank gab zu bedenken: "Die weiter
  • 720 Leser

Keine Provision, dafür festes Honorar

Bankenbranche skeptisch, ob neues Gesetz zur Finanzberatung auch angenommen wird
Mehr Transparenz und bessere Beratung der Verbraucher soll das neue Gesetz zur Honoraranlageberatung schaffen. Doch was ist Anlegern eine unabhängige Finanzberatung tatsächlich wert? weiter
  • 876 Leser

Kommentar: Primat der Politik

Unvermeidbar, aber bitter - diese Kurzformel der deutschen Maschinenbauer fasst gut zusammen, was viele in der Wirtschaft über die Russland-Sanktionen denken dürften: Sie schaden zwangsläufig dem Handel und damit Unternehmen ebenso wie Arbeitsplätzen. Aber spätestens der Abschuss der malaysischen Passagiermaschine mit 298 Toten dürfte viele zum weiter
  • 770 Leser

Maschinenbau alarmiert

Russland-Sanktionen haben erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen
Die Russland-Sanktionen alarmieren den deutschen Maschinenbau. Seine Einbußen sind bereits heftig. Und es soll noch schlimmer kommen. Auch in Russland mehren sich die Befürchtungen. weiter
  • 791 Leser

Notizen vom 31. Juli 2014

Argentinien vor Pleite Argentinien steuert auf eine neuerliche Staatspleite zu. Dabei hat das Land genug Geld, um seine Schulden zu begleichen. Es darf aber fällige Raten nicht überweisen. Grund ist ein Streit mit Hedgefonds. Die beiden Seiten haben jetzt erstmals überhaupt miteinander geredet. Busreisen sind beliebt Urlaubsreisen mit dem Bus erfreuen weiter
  • 838 Leser

Rezepte gegen lange Wartezeiten

Kassenärzte halten Diskussion für populistisch
Wartezeiten sind nach Ansicht der Kassenärzte ein überschätztes Thema. Die Mehrheit der Patienten sei skeptisch bei einer zentralen Terminvermittlung. weiter
  • 882 Leser

Scala: Vergleich gescheitert

Im juristischen Streit um die Auflösung von Scala-Sparverträgen durch die Sparkasse Ulm wird es entgegen den Erwartungen vermutlich am kommenden Montag keine Entscheidung des Landgerichts Ulm geben. Die vierte Zivilkammer hatte den Termin bereits von Juli auf August verschoben. Nun könnte er laut Rechtsanwalt Christoph Lang, der gegen das von der weiter
  • 803 Leser

Sparen und investieren

Daimler steckt 1,5 Milliarden Euro in sein wichtigstes Werk Sindelfingen
Die Pläne sind ehrgeizig: 1,5 Milliarden Euro will Daimler in sein größtes Pkw-Werk in Sindelfingen investieren, einen dreistelligen Millionenbetrag sparen. Dabei muss die Belegschaft aber mitziehen. weiter
  • 810 Leser

Thema Rente: Experten geben heute Ratschläge

Das Rentenpaket ist das bislang teuerste Projekt der Bundesregierung. Seit 1. Juli sind die Änderungen in Kraft, auch für die Rente mit 63 und die Mütterrente. Der Beratungsbedarf ist riesig, das zeigt der Ansturm auf die Hotlines der Deutschen Rentenversicherung. Bei unserer Telefonaktion am heutigen Donnerstag klären drei Berater der Deutschen weiter
  • 838 Leser

Über 100 Jahre alt

Schrumpfkurs Rund 108 Jahre ist die Marke Osram alt. Die Firma ist etwas jünger. 1919 begann der Leuchtenhersteller seine Arbeit und prägte das Geschäft mit der Glühbirne. Der Name - zusammengesetzt aus den Materialien für Glühdrähte, Osmium und Wolfram - wurde zur Weltmarke. Die längste Zeit war der Konzern eine Siemens-Tochter, seit 2013 ist weiter
  • 755 Leser

Unser Expertenteam

Sie erreichen die drei Fachleute am heutigen Donnerstag von 15 bis 17 Uhr unter der kostenfreien Telefonnummer (0800) 0731 156 03. weiter
  • 821 Leser

Zahlen & Fakten

Inflation bleibt niedrig Die Inflation bewegt sich in Deutschland weiter auf niedrigem Niveau. Im Juli stiegen die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,8 Prozent, wie das Statistische Bundesamt auf Grundlage vorläufiger Berechnungen mitteilte. Bayer mit Umsatzplus Das Geschäft mit neuen Medikamenten und der Agrarbereich lassen die weiter
  • 879 Leser