Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 24. Juli 2014

anzeigen

Regional (3)

Dr. Hermann Gerlinger

Oberkochen. Dr. Hermann Gerlinger, Zeiss-Vorstandsmitglied und Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss SMT GmbH, ist bis 2019 im Kuratorium der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) tätig und steht somit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie beratend zur Seite. Die PTB ist das nationale Metrologie-Institut und erfüllt weiter
  • 1822 Leser
PERSONALIA

Dr. Michael Kaschke

Oberkochen. Dr. Michael Kaschke, Vorsitzender des Konzernvorstands der Carl Zeiss AG, ist vom Bundespräsidenten mit Wirkung vom 1. Februar für drei Jahre als neues Mitglied in den Wissenschaftsrat berufen worden. Das Gremium berät die Bundesregierung und die Regierungen der Länder in Fragen der inhaltlichen und strukturellen Entwicklung der Wissenschaft, weiter
  • 2255 Leser

Spanische Azubis starten in Beruf

Kreishandwerkerschaft begrüßt ausländische Jugendliche in acht Betrieben auf der Ostalb
Der Ostalbkreis und seine Kreishandwerkerschaft gehen bei der Lehrlingsausbildung ausländischer Jugendlicher mit gutem Beispiel voran. Von 35 Jugendlichen im Kammerbezirk aus Spanien und Italien fangen 21 bei acht Betrieben auf der Ostalb an. weiter
  • 2354 Leser

Überregional (18)

Angriff auf den Bundesadler

Real-Supermarkt will das DFB-Logo als geschützte Marke löschen - Fanartikel wären billiger
Die Supermarktkette Real hat die Löschung des DFB-Markenzeichens mit dem Bundesadler beantragt. Für den Deutschen Fußball-Bund stehen millionenschwere Lizenzrechte auf dem Spiel. weiter
  • 854 Leser

Apple glaubt an die Zukunft des Tablets

Verkauf von iPads bricht um die Hälfte ein - Verstärkter Fokus auf Firmenmarkt
Der Absatz-Knick bei Apples iPad löst Fragen aus: Wurden die Tablet-Computer zu früh mit Vorschuss-Lorbeeren bedacht? Ist es nur ein Apple-Problem? Oder geht es lediglich um eine Pause vor dem Wachstum? weiter
  • 854 Leser

Chefs achten auf klimafreundliche Dienstwagen

Sparsamer Elektroflitzer statt protziger Limousine: Deutsche Unternehmen sind bei ihren Dienstwagen umweltbewusster geworden. Zu diesem Ergebnis kommt die Deutsche Umwelthilfe in einer Umfrage. Fast jedes dritte Unternehmen, das sich daran beteiligte, halte inzwischen EU-Grenzwerte für den CO2-Ausstoß ein, sagte Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch. weiter
  • 861 Leser

Die Konzerne knausern um die Wette

Einsparungen gehören mittlerweile zum Autobau wie Investitionen und Marketing. Hersteller setzen den Rotstift an, um ihre Profitabilität zu erhöhen. weiter
  • 1003 Leser

Enorme wirtschaftliche Bedeutung

Markenschutz Ob der DFB, BMW, oder Louis Vuitton: Marken sind für viele Waren oder Dienstleistungen von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Das hat einige Gründe, etwa den Wiedererkennungswert, aber auch das Bild, dass sich die Kunden von einem Produkt machen. Die Marke ist für das Image prägend - und damit viel Geld wert, etwa über den Verkauf weiter
  • 711 Leser

Erfolgreiche Aufholjagd

Stuttgarter Fahrzeug-Hersteller spart und investiert sich gesund
Daimlers Strategie zahlt sich aus: Mit vielen neuen Modellen und Einsparmaßnahmen schraubt der Autobauer Absatz und Wirtschaftlichkeit nach oben. Für das Gesamtjahr gibt man sich optimistisch. weiter
  • 887 Leser

Erholungskurs fortgesetzt

US-Berichtssaison hilft deutschem Börsenbarometer
Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte weiter erholt. Die überwiegend positiv verlaufende Berichtssaison in den USA habe die Kurse gestützt, sagte Marktanalyst Andreas Paciorek vom Broker CMC Markets. Gleichwohl sei die Unsicherheit wegen drohender Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland weiterhin hoch, meinte Paciorek. Dies gelte weiter
  • 749 Leser

Feuer und Flamme

Das Geschäft rund ums Grillen boomt nicht nur zur Sommerzeit
Eine der letzten Männer-Bastionen droht zu fallen: Der Grill wird zum Prestigeobjekt, das Frauen zunehmend als praktische Outdoor-Küche entdecken. Grillen ist längst ein Milliardengeschäft. weiter
  • 865 Leser

Grillakademien in Deutschland und auf Mallorca

Gelernt ist gelernt Der Grillspezialist und Hersteller Weber setzt das Thema als Lifestyle-Erlebnis erfolgreich in Szene - auch über seine Akademien, in denen man die hohe Schule geschmackvollen Grillens erlernt. Die an 18 Standorten in Deutschland entwickelten Grillakademien sind längst zum boomenden Exportschlager geworden. "In den USA und zehn weiter
  • 832 Leser

Gutes Omnibus-Geschäft

Voll ausgelastet Der Aufwärtstrend in der Omnibussparte von Daimler setzt sich im auch laufenden Geschäftsjahr fort. Der Absatz im ersten Halbjahr nahm speziell in Deutschland stark um fast drei Viertel auf 1261 verkaufte Busse zu. Der Umsatz stieg um 13 Prozent auf 1,9 Mrd. EUR. Das Buswerk in Neu-Ulm bis Jahresende voll ausgelastet, sagte gestern weiter
  • 780 Leser

Harsche Fed-Kritik an der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank sieht sich in den USA durch harsche Kritik der US-Notenbank Fed unter Druck gesetzt. Dem Vernehmen nach sind die Aufseher unzufrieden mit den regulatorischen Berichten, die das Institut liefert. Nach Informationen des "Wall Street Journals" (WSJ) erhielt die Deutsche Bank bereits am 11. Dezember einen Brandbrief der Federal Reserve weiter
  • 793 Leser

Kommentar: Keine Erpressung

Sparsamkeit ist wichtig. Das weiß nicht nur die schwäbische Hausfrau. Alle erfolgreichen Unternehmen sind sparsam: Zum Wirtschaften gehört Ausgabendisziplin. Schon immer. "Wir müssen sparen. Wir investieren ins Unternehmen und ihr arbeitet dafür etwas länger", heißt es etwa. Wenn Arbeitnehmer lieber etwas mehr arbeiten und dafür einen sicheren weiter
  • 859 Leser

Niedriglöhner profitieren auch

Die Löhne und Gehälter in Deutschland sind im Vorjahr leicht gestiegen - auch Bezieher von niedrigem Lohn haben davon profitiert. Im Schnitt hatten sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigte im Jahr 2013 am Monatsende 2960 EUR auf ihrem Gehaltskonto, wie aus der Entgeltstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht. Das waren 2,45 weiter
  • 712 Leser

Notizen vom 24. Juli 2014

Benzin billiger Nach dem Jahreshöchststand im Juni sinkt der Benzinpreis wieder. Ein Liter Super E10 kostet derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,53 EUR. Im Vergleich zur Vorwoche ist dies laut ADAC ein Rückgang um 1,3 Cent. Im Juni hatte ein Liter E10 im Durchschnitt noch 1,55 EUR gekostet. Der Preis für Diesel legte im Vergleich zur Vorwoche nur weiter
  • 702 Leser

Oettinger legt beim Energiesparen nach

EU erhöht Vorgabe bis 2030 auf 30 Prozent
Die EU-Kommission will beim Energiesparen nachlegen. Bis zum Jahr 2030 soll das Ziel auf 30 Prozent steigen, sagte EU-Kommissar Günther Oettinger. weiter
  • 780 Leser

Russlandkrise belastet Maschinenbauer

Firmen fürchten Lieferembargo
Deutsche Maschinenbauer nehmen zunehmend russische Aufträge nicht an. Sie befürchten, dass die fertige Anlage nicht ausgeliefert werden darf. weiter
  • 823 Leser

Trumpf schreibt Umsatz-Rekord

Der auf Werkzeugmaschinen und Lasertechnik spezialisierte Maschinenbauer Trumpf hat seinen Umsatz dank guter Geschäfte in Asien und Westeuropa deutlich gesteigert. Nach der Übernahme des chinesischen Werkzeugmaschinenherstellers JFY legten die Erlöse im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen um 10,3 Prozent auf 2,58 Mrd. EUR weiter
  • 829 Leser

Zahlen & Fakten

Spanien im Plus Spaniens Notenbank erwartet ein beschleunigtes Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent zulegen, schreibt die Banco de Espa·a in ihrem Monatsbericht. Im ersten Quartal war die spanische Wirtschaftsleistung um 0,4 Prozent gewachsen. Volkswirte hatten auch weiter
  • 762 Leser