Artikel-Übersicht vom Dienstag, 22. Juli 2014

anzeigen

Regional (3)

IHK-Gremium tagt nun öffentlich

Neue IHK-Satzung beschlossen – Liquiditätsrücklage kann aufgelöst werden
Die IHK Ostwürttemberg hat ihre Geschäftsordnung sowie ihr Finanzstatut geändert. Künftig sollen Sitzungen der IHK-Vollversammlung für IHK-Mitglieder geöffnet werden und nicht mehr grundsätzlich nichtöffentlich abgehalten werden. Die Vollversammlung tagte im neuen Zeiss Forum in Oberkochen.Oberkochen. Bei der Neufassung des Finanzstatuts, der Geschäftsordnung weiter
  • 1436 Leser

Nachfolge für Moser gesucht

Mitte 2015 steht die Nachfolge von IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Moser (64) an. Moser leitet die IHK seit 1998 hauptamtlich. Im Mai 2015 wird er altershalber sein Amt aufgeben. Für die Nachfolge läuft ein Ausschreibungsverfahren das von einer Stuttgarter Personalberatung betreut wird. IHK-Präsident Helmut Althammer sagte: „Wir haben die Nachfolge weiter
  • 1777 Leser

Preisgericht entscheidet über Sieger

Neubau IHK-Bildungszentrum
21 Entwürfe wurden von Architekturbüros für den Neubau des IHK-Bildungszentrums in Aalen eingereicht. Am Freitag, 25. Juli, tagt in der Festhalle in Aalen-Unterkochen das Preisgericht. Es legt die Preise und Anerkennungen fest. Am 26. Juli stellt IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Moser den Siegerentwurf vor. weiter
  • 971 Leser

Überregional (19)

Aufschwung abgebremst

Schwung verloren Der Aufschwung in Deutschland hat im Frühjahr aus Sicht der Bundesbank merklich an Schwung verloren. Im April und Mai habe die Industrie einen Gang heruntergeschaltet, erklärte die Notenbank in ihrem jüngsten Monatsbericht. Das reale Bruttoinlandsprodukt dürfte im zweiten Quartal 2014 saisonbereinigt nur den Stand des Auftaktquartals weiter
  • 705 Leser

Bank BES "hat genügend Kapitalreserven"

Portugals Bankensystem ist nach Worten von Staatspräsident Aníbal Cavaco Silva stabil und solide. Die Zentralbank habe erfolgreich dafür gesorgt, die kriselnde Großbank BES (Banco Espírito Santo) von den Problemen in der Unternehmensgruppe GES ihrer Gründerfamilie abzuschirmen, sagte der Staatschef am Rande eines Südkorea-Besuchs in Seoul. Die Portugiesen weiter
  • 783 Leser

Deutsche wollen mehr sparen

Die niedrigen Zinsen halten die Deutschen nicht vom Sparen ab. Einer Umfrage zufolge legen sie sogar fast alles an, was sie nicht für den unmittelbaren Konsum ausgeben. Sie würden aber gerne noch höhere Beträge zur Seite legen, teilte der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) mit. In dessen Auftrag hatte das Institut TNS weiter
  • 751 Leser

Eine große Brauerei im Land

Reinheitsgebot Zum Fleisch wird auch in Namibia häufig Bier getrunken - viele Sorten sind nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. Die größte Brauerei, die einige kleinere Mitbewerber in den vergangenen Jahren aufgekauft hat, ist die Namibia Breweries Ltd, woran auch Heineken beteiligt ist. Bekannte Marken sind Windhoek Lager, Tafel Lager, Hansa Pilsener, weiter
  • 662 Leser

Für Kellnerinnen gilt bald der Mindestlohn

Verhandlungen zu einer Übergangsregelung im Gastgewerbe sind gescheitert
Für Zimmermädchen, Eisverkäufer und Bedienungen gilt ab Januar der Mindestlohn. Verhandlungen über eine Ausnahme für die Branche sind geplatzt. weiter
  • 722 Leser

Hitliste der großen Konzerne im Südwesten

Die Diakonie in Württemberg gehört mit 40 000 Beschäftigten zu den 20 mitarbeiterstärksten Unternehmen mit Firmensitz in Baden-Württemberg. Dies geht aus dem neu aufgelegten Verzeichnis der Industrie- und Handelskammern "Die größten Unternehmen in Baden-Württemberg" hervor. Die meisten Menschen in Baden-Württemberg beschäftigt der Stuttgarter Autobauer weiter
  • 779 Leser

Kommentar: Hilfe für die Krisenländer

In ihrer Leitzins-Politik war die Bundesbank immer für Überraschungen gut. Dass ihr dies auch in Sachen Lohnpolitik gelingen könnte, durfte man nicht unbedingt erwarten. Kein Wunder, dass die Arbeitgeber das kaum verhüllte Plädoyer für höhere Löhne erkennbar verärgert zur Kenntnis nehmen. Sie verlieren damit ja auch ihren wichtigsten Kronzeugen für weiter
  • 744 Leser

Kursrutsch hält an

Konflikte in der Ukraine und in Nahost belasten
Die Konflikte in der Ukraine und dem Nahen Osten haben den deutschen Aktienmarkt auch gestern fest im Griff gehalten. Der Deutsche Aktienindex (Dax) schloss zum dritten Mal in Folge im Minus. Die Sorgen der Investoren über eine weitere Verschärfung der Konflikte minderten ihre Risikobereitschaft, sagte Marktstratege Daniel Sugarman vom Broker ETX Capital. weiter
  • 712 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 12.07.-18.07.14: 100er Gruppe 47-55 EUR (50,90 EUR). Notierung 21.07.14: minus 3,50 EUR. Handelsabsatz: 27.196 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 weiter
  • 782 Leser

Notizen vom 22. Juli 2014

Weniger Blitz-Schäden Die Schäden durch Blitzschläge sind im vergangenen Jahr deutlich zurückgegangen. Bei deutschen Versicherern wurden rund 340 000 Fälle mit Blitz- und Überspannungsschäden gemeldet, 80 000 oder 19 Prozent weniger als 2012, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mitteilte. Dafür zahlten die Versicherungsunternehmen weiter
  • 711 Leser

Opel arbeitet an einem Billigauto

Vorstandschef Neumann stellt neues Modell in Aussicht
Der Autobauer Opel entwickelt einen Kleinwagen für weniger als 10 000 Euro. Die Vorarbeiten sind offenbar schon weit gediehen. Das neue Modell soll spätestens bis zum 2016 vom Band rollen. weiter
  • 695 Leser

Plädoyer für höhere Löhne

Volkswirte begrüßen Schwenk der Bundesbank
Ungewöhnliche Töne von der Bundesbank: Ihr Chefvolkswirt Jens Ulbricht kann sich höhere Löhne in Deutschland gut vorstellen. Volkswirte überrascht dies nicht angesichts der sehr geringen Teuerung. weiter
  • 696 Leser

Sanktionen belasten Export

Die EU-Sanktionen gegen Russland treffen schon jetzt viele deutsche Exporteure. "Wir erwarten für dieses Jahr einen Rückgang des Exports nach Russland um 10 Prozent", sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Volker Treier. "Damit fallen 4 Mrd. EUR weg. Dieser Verlust trifft uns schon", ergänzte er. Nach weiter
  • 730 Leser

Schleppender Ausbau des Stromnetzes

Im laufenden Jahr sind trotz des großen Bedarfs bisher nur 94 Kilometer an neuen Höchstspannungsleitungen gebaut worden. Das geht aus einer Antwort von Wirtschafts-Staatssekretär Rainer Baake auf eine Anfrage des Grünen-Politikers Oliver Krischer hervor. Allerdings ist dies fast doppelt so viel wie im ganzen Jahr 2013. Dabei geht es um die im Energieleitungsausbaugesetz weiter
  • 672 Leser

Schärfere Regeln gegen Steuerflucht

Das Fundament für einen globalen Kampf gegen Steuerflucht steht. Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) präsentierte in Paris die finale Version eines Regelwerks für den automatischen und grenzüberschreitenden Austausch von Informationen über Finanzströme. "Die heutige Veröffentlichung bringt uns einer Welt näher, weiter
  • 663 Leser

Tod einer Unternehmerlegende

Aldi-Gründer Karl Albrecht: vom Tante-Emma-Laden zum Discountriesen
Sein Erfolg als Unternehmer ist ebenso legendär wie seine Scheu vor der Öffentlichkeit: Karl Albrecht, Mitbegründer des Discounters Aldi und reichster Mann Deutschlands, ist im Alter von 94 Jahren gestorben. weiter
  • 808 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Gute Chancen auf Lehrstelle

Der Start des neuen Ausbildungsjahrs steht unmittelbar bevor - dennoch hat mancher Jugendliche bisher keine Lehrstelle. "Die Chancen sind noch sehr gut", sagt Jürgen Wursthorn, Sprecher der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg. Derzeit zählten die Arbeitsagenturen rund 194 000 unbesetzte Lehrstellen. Freie Ausbildungsplätze gibt es vor allem in den weiter
  • 647 Leser

Wenn der Konsul kocht

Urs Gamma führt ein Restaurant in Namibia - Großer Fachkräftemangel
Ein Teller Springbock mit Termitenhügel-Pilzen: Urs Gamma kocht in seinem Restaurant in Namibia mit einheimischen Zutaten. Wenn er Zeit hat. Denn Generalkonsul der Schweiz ist er auch noch. weiter
  • 737 Leser

Zahlen & Fakten

Weniger Baumärkte Der Einzelhandelskonzern Tengelmann rechnet auch nach der Praktiker-Pleite mit einer weiteren Marktbereinigung bei Deutschlands Baumärkten. "In den USA gibt es zwei große Ketten, ebenso in Frankreich, in Großbritannien eine. In Deutschland gibt es selbst jetzt noch sechs Unternehmen. Das sind zu viele", sagte Tengelmann-Chef Karl-Erivan weiter
  • 780 Leser