Artikel-Übersicht vom Samstag, 5. Juli 2014

anzeigen

Überregional (19)

"Wir sagen, was wir gerne hätten"

Lufthansa-Chefeinkäufer Nico Buchholz über die Macht als Kunde
Um ihre Passagiere befördern zu können, brauchen Fluggesellschaften gute Flugzeuge. Doch wie funktioniert die Beschaffung? Jedenfalls nicht über Katalog, sagt Lufthansa-Chefeinkäufer Nico Buchholz. weiter

Alle Filialen von Max Bahr verkauft

Die Märkte der insolventen Baumarktkette Max Bahr sind komplett in neue Hände übergegangen. Mit dem Verkauf der Immobilie in Porta Westfalica seien im Zeitraum von sieben Monaten alle 67 früheren Max-Bahr-Standorte der Eigentümergesellschaft "Moor Park" verkauft, teilte Insolvenzverwalter Berthold Brinkmann in Hamburg mit. Vom Gesamtbestand wurde weiter
  • 881 Leser

Daimler fährt auf Rekordkurs

Erstes Halbjahr "ausgesprochen erfolgreich"
Der Autobauer Daimler glänzt mit einem Rekordabsatz im ersten Halbjahr. Vor allem in den USA läuft es gut. In Deutschland ging der Absatz zurück. weiter
  • 831 Leser

Der Begriff

Schnellerer Zugriff Eine App ist ein Programm für ein Smartphone. Die Bezeichnung ist abgeleitet von dem englischen Begriff Application (Anwendung). Die kleinen Programme ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Informationen, Daten oder Spiele. Sie verändern viele Branchen tiefgreifend. Ein Beispiel dafür ist das Mobilfunkgeschäft: Frühere Platzhirsche weiter
  • 732 Leser

Einbußen für Kunden von Lebensversicherungen

Bundestag verabschiedet Reform - Zinsen im Dauertief machen der Branche zu schaffen
Es geht um die Altersvorsorge von Millionen Menschen: Viele Lebensversicherer haben Probleme, ihre Zusagen einzuhalten. Ein Reformgesetz soll die Branche stabilisieren - mit weitreichenden Folgen. weiter
  • 1312 Leser

Europa hat Lust auf Schinken

Die Hersteller von Schwarzwälder Schinken profitieren vom wachsenden Export. Jeder vierte Schinken werde mittlerweile außerhalb Deutschlands verkauft, teilte der Schutzverband Schwarzwälder Schinkenhersteller mit. Der Auslandsmarkt wachse jedes Jahr im Schnitt um drei Prozent. Schwarzwälder Schinken sei inzwischen der meistverkaufte geräucherte weiter
  • 876 Leser

Funkfrequenzen werden vergeben

Nach der Genehmigung des Zusammenschlusses der Mobilfunkbetreiber E-Plus und Telefónica O2 treibt die Bundesnetzagentur die Auktion auslaufender Funkfrequenzen voran. Noch in diesem Jahr werde das Vergabeverfahren für die GSM-Frequenzen im Bereich 900 Megahertz und 1800 Megahertz eröffnet, kündigte die Behörde in Bonn an. Diese Bereiche wurden weiter
  • 788 Leser

Großprojekt mit Anlaufschwierigkeiten

Dritter Anlauf Das Warenlager von Hugo Boss hat in der Region schon für viel Protest gesorgt. Erst im dritten Anlauf konnte der Konzern das bis zu 21 Meter hohe und fast 280 Meter lange Lager in Filderstadt bauen. In Metzingen und Nürtingen hatten zuvor Bürger gegen die große Halle protestiert. Bürger wehren sich In Metzingen kämpfte Oberbürgermeister weiter
  • 813 Leser

Hamburger Wurzeln

Zur Person Nico Buchholz (53) ist Luftfahrt-Ingenieur und seit mehr als 13 Jahren Chef-Flugzeug-Einkäufer der Lufthansa in Frankfurt. Seine Abteilung spielt zudem eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Flugzeuge wie der Boeing 747-8, der Boeing 777-X oder dem Airbus A 350 und managt mehr als 500 Flugzeuge im Lufthansa-Konzern. Der gebürtige weiter
  • 754 Leser

Handel setzt neue Regeln nicht um

Viele Online-Händler haben die seit dem 13. Juni geltenden neuen Verbraucherrechte noch nicht ausreichend umgesetzt. 29 Prozent der untersuchten Shops hätten kaum bis gar nicht auf die veränderte Rechtslage reagiert, teilte die Zertifizierungsstelle Trusted Shops mit. Nur die "größtenteils notwendigen" Änderungen setzten demnach 34 Prozent der weiter
  • 841 Leser

Hugo Boss eröffnet umstrittenes Warenlager

Metzinger Modekonzern beliefert von Filderstadt aus 800 eigene Läden in Europa
Mit seinem neuen automatisierten Warenzentrum in Filderstadt will der Modekonzern Hugo Boss sein Umsatzwachstum beschleunigen. Gestern eröffnete Konzernchef Lahrs das 100 -Millionen-Euro-Projekt. weiter
  • 1151 Leser

Irgendwie ans Ziel

Autofirmen entwickeln Apps, die den besten Weg zeigen
Daimler, VW und BMW feilen an Konzepten und Apps für Verkehrsangebote. Die Autohersteller stehen unter Druck: Nur wer mit seinem Angebot besonders viele Kunden an sich bindet, kann gewinnen. weiter
  • 1116 Leser

Kommentar: Nur ein Stück Transparenz

Wer einen Versicherungsvertrag abschließt, sollte eigentlich künftig auf den Euro genau erfahren, wie viel Provision der Vertreter dafür bekommt, und das nicht nur bei Lebens-, sondern auch bei Kranken- und Kfz-Versicherungen. Doch in letzter Minute hat die große Koalition diese größere Transparenz noch abgeschwächt: Nach der endgültigen Fassung, weiter
  • 785 Leser

Leitindex legt Pause ein

Börsianern fehlen die Impulse zum Aktienkauf
Der Deutsche Aktienindex (Dax) ist wegen feiertagsbedingt geschlossener US-Börsen nur wenig von der Stelle gekommen. "Nach dem starken Anstieg von gestern ist die Luft raus", sagte Kornelius Barczynski, Analyst beim Brokerhaus GKFX. Insgesamt sei aber der Weg frei zu weiteren Rekordständen. Am Donnerstag hatten ein guter US-Arbeitsmarktbericht und weiter
  • 800 Leser

Mindestlohn für Gärtner und Forstarbeiter

Für die rund 750 000 Beschäftigten der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau gilt vom nächsten Jahr an ein tariflicher Mindestlohn von 7,40 EUR im Westen und 7,20 EUR im Osten. Das haben die Gewerkschaft IG Bau und die Arbeitgeberverbände beschlossen. Mit der Tarifeinigung werden die Löhne schrittweise an den gesetzlichen Mindestlohn von weiter
  • 940 Leser

Notizen vom 5. Juli 2014

Rückruf für Subaru Der japanische Konzern Fuji Heavy Industries Ltd muss weltweit 1,18 Mio. Autos seiner Marke Subaru wegen Problemen mit Bremsleitungen in die Werkstätten zurückholen. Streusalz auf den Straßen könne zu Korrosion an den Bremsleitungen führen, teilte der Konzern mit. In Deutschland seien 52 000 Autos betroffen. Zuschuss für BER weiter
  • 898 Leser

Rückendeckung für Argentinien

Argentinien hat im Milliardenstreit mit US-Hedgefonds noch einmal die Muskeln spielen lassen und sich Unterstützung der amerikanischen Staatengemeinschaft OAS geholt. Die Außenminister bekundeten ihre "volle Unterstützung" für eine Lösung, die den Umschuldungsprozess der argentinischen Staatsanleihen erleichtert. Kurz vor dem Auftakt der Gespräche weiter
  • 767 Leser

Übernahme von R. Stahl scheitert

Der Elektronikhersteller Weidmüller ist mit seinem Versuch gescheitert, den baden-württembergischen Explosionsschutz-Experten R. Stahl zu übernehmen. Bis zum Ende der Frist seien Weidmüller knapp 20 Prozent der Stimmrechte an R. Stahl angeboten worden, teilte das Detmolder Familienunternehmen mit. Weidmüller werde die Angebote nicht wahrnehmen weiter
  • 769 Leser

Zahlen & Fakten

Investoren im Ungewissen Die meisten großen deutschen Aktiengesellschaften informieren Investoren laut einer Studie nur unzulänglich über ihre erwartete Geschäftsentwicklung. Die Zahl der Dax-Unternehmen, die gar keinen Ausblick etwa zum Gewinn wagen, sei 2013 gegenüber dem Vorjahr von sechs auf zehn von 30 gestiegen, sagte der Präsident der Deutschen weiter
  • 853 Leser