Artikel-Übersicht vom Dienstag, 1. Juli 2014

anzeigen

Regional (4)

KSK-Bilanz-Zahlen 2013/2012

in Mio. Euro/ in Klammern 2012 Bilanzsumme:4611 (4606) Kundeneinlagen:3556 (3486) Kundenausleihungen:2848 (2799)Zinsüberschuss 90,302 (88,584) Provisionsüberschuss 21,831 (22,155) Bilanzgewinn:4,615 (4,415) Eigenkapital:215,708 (211,093) Steuerzahlungen:15,017 (15,304) Mitarbeiter:1071 (1079) Auszubildende:83 (102) Kapital Sparkassenstiftung:6,0 (5,0)Zustiftung weiter
  • 611 Leser
KREISSPARKASSEN-NOTIZEN
Zinsanpassung: Auf die langfristige Niedrigzinsphase reagiert die Kreissparkasse Ostalb ab 1. Oktober als erster Finanzdiensleister in der Region mit der Abschaffung des Überziehungszinses (5 % über dem Dispokredit) bei Privatkunden. „Wir kommen den Forderungen des Verbraucherschutzes nach“, erklärte Carl Trinkl. Dies bedeute Mindereinnahmen weiter
  • 1274 Leser

Bei Niederzins clever anlegen

Kreissparkasse Ostalb reagiert auf Politik der Europäischen Zentralbank – Bilanz 2013 sehr positiv
Kann der Normalbürger verhindern, dass sein erspartes Geld und seine Altersvorsorge nicht „aufgefressen“ werden? Kann eine Bank in Zukunft noch solide kalkulieren? Auf diese nach der Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) auf das historische Tief von 0,15 Prozent akuten Fragen antworteten die Vorstände der Kreissparkasse Ostalb weiter
  • 1319 Leser

9268 Personen haben keine Arbeit

Arbeitsmarkt in der Region
Die Einstellungsbereitschaft der Betriebe in Ostwürttemberg hat im Juni etwas abgenommen. Die Arbeitslosenquote lag auch im Juni bei 3,9 Prozent. weiter
  • 1265 Leser

Überregional (19)

Abschied vom Kaffeekränzchen

Gebäckhersteller Bahlsen stellt sich auf individuellen Genuss ein - und aufs Ausland
Vor 125 Jahren nimmt die "Hannoversche Cakesfabrik H. Bahlsen" ihre Arbeit auf - mit zehn Mitarbeitern. Heute sind es mehr als 2500. Verstärkt bemüht sich Bahlsen inzwischen um neue Märkte. weiter
  • 940 Leser

Argentinien will mit Hedgefonds verhandeln

Argentinien hält nach dem US-Urteil zugunsten der Forderungen von Hedgefonds den Verhandlungsweg offen. Der New Yorker Richter Thomas Griesa habe die Zahlung der fälligen Anleihen-Verpflichtungen Argentiniens blockiert, aber das Land nicht der Urteilsmissachtung bezichtigt, erklärte Kabinettschef Jorge Capitanich. Griesa habe den eingesetzten Vermittler weiter
  • 831 Leser

Banken bieten Mitarbeitern 4,2 Prozent mehr

In die Tarifverhandlungen für die privaten und öffentlichen Banken in Deutschland kommt etwas Bewegung. In der dritten Runde legten die Arbeitgeber ein Gehaltsangebot vor. Nach Mitteilung des Arbeitgeberverbandes des privaten Bankgewerbes (AGV Banken) und der Tarifgemeinschaft öffentlicher Banken könnten demnach die Tarifgehälter bis Ende Oktober weiter
  • 889 Leser

BNP zahlt 8,9 Milliarden Dollar Strafe an USA

Die französische Großbank BNP Paribas zahlt zur Vermeidung eines Gerichtsverfahrens in den USA die höchste Strafe, die jemals gegen ein ausländisches Geldinstitut dort verhängt wurde. 8,9 Mrd. Dollar (6,4 Mrd. EUR) wird die BNP berappen und damit den Verstoß gegen US-Wirtschaftssanktionen anerkennen. Die USA werfen der Bank vor, sie habe zwischen weiter
  • 866 Leser

Börse feiert Billiggeld

Experten zuversichtlich, dass der Höhenflug des Dax weitergehen kann
Vor allem das billige Zentralbankgeld treibt die Aktienmärkte auf Rekordhöhen. Auch der Leitindex Dax profitierte im zweiten Quartal. Ökonomen sehen noch Luft nach oben - allerdings nicht unbegrenzt. weiter
  • 875 Leser

Bundesbank begrüßt geplante Reform

Schon bald könnte für Lebensversicherungen von Altkunden die Kappung der Bewertungsreserven gelten. Dafür bekommt die Regierung Rückendeckung. weiter
  • 828 Leser

Der 1500. Jumbojet geht an Lufthansa

Airline ist größter Abnehmer der Boeing-Flugzeuge - Bestellungen trotz Gewinnwarnung
Lufthansa ist der größte Abnehmer der neuesten Jumbo-Generation von Boeing - und nimmt stolz den 1500. Flieger in Empfang. Trotz Gewinnwarnung sollen 261 neue Jets bis 2025 gekauft werden. weiter
  • 964 Leser

Ein Biss in die Süße Pracht

Das milde Frühjahr dürfte den Obstbauern eine gute Kirschernte einbringen. 51 900 Tonnen Süß- und Sauerkirschen seien zu erwarten, 38 Prozent mehr als im wetterbedingt schlechten Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Baden-Württemberg ist dabei wichtigstes Süßkirschen-Gebiet. dpa weiter
  • 978 Leser

Kein eindeutiger Trend

Leitindex legt drei Prozent seit Jahresbeginn zu
Nach einem freundlichen Start und dem zwischenzeitlichen Rutsch in die Verlustzone stand am Ende ein kleiner Kursgewinn zu Buche. Für die erste Jahreshälfte verbuchte der Leitindex damit einen Anstieg um knapp 3 Prozent. "Ein eindeutiger Trend am deutschen Aktienmarkt ist nicht zu erkennen", konstatierte Marktanalyst Jens Klatt vom Broker DailyFX. weiter
  • 861 Leser

Kommentar: Unter Zeitdruck

Mit höchstem Tempo paukt die Regierungskoalition die Reform der Lebensversicherung durch den Bundestag. Die Angst unter den Finanzexperten muss groß sein, dass das anhaltend niedrige Zinsniveau schon bald die ersten Unternehmen ins Wackeln bringen könnte. Immerhin gilt gut ein Drittel nach einer Analyse der Bundesbank als gefährdet. Die Dankbarkeit weiter
  • 957 Leser

Marktberichte

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 21.06.-27.06.14: 100er Gruppe 51-57 EUR (54,90 EUR). Notierung 30.06.14: unverändert. Handelsabsatz: 29.362 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 weiter
  • 803 Leser

Neue Währungsordnung

70 Jahre Bretton Woods: Feste Wechselkurse und ein dominierender Dollar
Der Zweite Weltkrieg war noch nicht zu Ende, da stellte die Welt die Weichen für ein neues stabiles Währungssystem. Heute vor 70 Jahren begann die Konferenz von Bretton Woods. weiter
  • 899 Leser

Notizen vom 1. Juli 2014

Abfuhr für Bordell Ein Bordell in Belgien darf sich einem Urteil zufolge nicht "DSKlub" nennen und damit auf den für seine sexuellen Eskapaden bekannten ehemaligen französischen Spitzenpolitiker Dominique Strauss-Kahn anspielen. Das entschied ein Gericht in Tournai. Handyschulden steigen Junge Menschen in Deutschland verschulden sich überdurchschnittlich weiter
  • 957 Leser

Rendite von 8,9 Prozent

Üppiges Plus Im Vergleich zu den Minizinsen, die man derzeit für sein Geld bekommt, ist ein Plus des Deutschen Aktienindex' von 2,2 Prozent (Stand 27. Juni) innerhalb eines Quartals - von Anfang April bis Ende Juni 2014 - geradezu üppig. Die Dekabank rechnet vor: Seit seiner Einführung am 1. Juli 1998 bei einem Stand von gut 1000 Punkten habe der weiter
  • 876 Leser

Sofia stützt Banken nach Pleitegerüchten

Nach Gerüchten über drohende Bankpleiten stützt Bulgarien sein Bankensystem vorsorglich mit einem milliardenschweren Notkredit. Die EU-Kommission erlaubte Sofia, den Banken mit einer Finanzspritze von 3,3 Mrd. Lew (1,6 Mrd. EUR) unter die Arme zu greifen. Diese Maßnahme sei "angemessen und erforderlich, um unter den besonderen Umständen genügend weiter
  • 862 Leser

Was macht die Weltbank?

Kämpferin gegen Armut Als Schwesterorganisation des Internationalen Währungsfonds IWF geht die Weltbank ebenfalls auf die Konferenz in Bretton Woods zurück. Sie sollte als zweite Säule eines stabileren Weltwirtschaftssystems nach dem Weltkrieg dienen. Zunächst war Hauptzweck der Organisation mit Sitz in Washington, den Wiederaufbau nicht zuletzt weiter
  • 1105 Leser

Zahlen & Fakten

Einzelhandel schwächelt Die Erlöse der Einzelhändler lagen im Mai real 0,6 Prozent niedriger als im April, nominal fiel der Umsatz um 0,7 Prozent, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Im Vergleich zum Mai 2013 fällt das Ergebnis allerdings besser aus: Real nahmen die Einzelhändler 1,9 Prozent und nominal 2,2 Prozent mehr ein. Ergebnis verbessert weiter
  • 829 Leser