Artikel-Übersicht vom Freitag, 27. Juni 2014

anzeigen

Regional (4)

WIRTSCHAFT KOMPAKT

Ausbildungs-Ass 2014

Die Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg rufen Unternehmen, Initiativen und Schulen dazu auf, sich für das „Ausbildungs-Ass 2014“ zu bewerben. Mit dem Preis, den die Wirtschaftsjunioren Deutschland gemeinsam mit den Junioren des Handwerks und der Inter-Versicherungsgruppe vergeben, werden Unternehmen, Initiativen und Schulen für besonderes weiter
  • 1047 Leser

Service bei bhg von VW prämiert

Bopfingen. Volkswagen hat der bhg Bopfingen für seine Servicequalität 2013 ausgezeichnet. Ausschlaggebend waren die Ergebnisse der internen Analysen sowie die Einschätzung der Kunden. „Die Urkunde hängt jetzt direkt im Eingangsbereich – ein toller Erfolg“, freute sich Moritz Hemmann, der zusammen mit Paul Reck die bhg in Bopfingen weiter
  • 1593 Leser

Barmer GEK: Ostalb-Bekenntnis

Bundesweit werden rund 3500 Stellen abgebaut – aber nicht in Schwäbisch Gmünd und Aalen
In Schwäbisch Gmünd und Aalen wird es auch nach der grundlegende Neuausrichtung der Organisation der Barmer GEK keinen Stellenabbau geben. Einem Teil der 900 Beschäftigten auf der Ostalb wird aber eine neue Aufgabenstellung zugeordnet. „Und weil es zudem vereinbarungsgemäß keine Gehaltsverluste gibt, sind wir mit den Auswirkungen der Neustrukturierung weiter
  • 3
  • 2856 Leser

Die Auswirkungen der Neuausrichtung der Barmer GEK für Schwäbisch Gmünd und Aalen

Aalen: Die Geschäftsstelle im „Neue Tor“ bleibt und wird von bisher sechs auf acht bis zehn Mitarbeiter gestärkt.Schwäbisch Gmünd: Aus der Regionalgeschäftsstelle in Gamundia mit 75 Beschäftigten wird eine Geschäftsstelle. In der Hauptverwaltung im Lindenfeld erfüllen 500 Beschäftigte unverändert Hauptverwaltungsaufgaben. 244 Mitarbeiter weiter
  • 1344 Leser

Überregional (18)

"Banken sind heute sicherer"

Martin Wiesmann, Deutschland-Chef der US-Bank J.P. Morgan, über Lehren aus der Krise
Die US-Großbank JP Morgan hat aus der Finanzkrise die nötigen Konsequenzen gezogen, sagt Martin Wiesmann, Chef des Deutschland-Ablegers. Ein Gespräch über die Lage der Banken, Gehälter und Regulierung. weiter
  • 895 Leser

Baukonzern verzichtet auf Erdgaslager

Der größte spanische Baukonzern ACS, der auch die Mehrheit am Essener Baukonzern Hochtief hält, will auf sein Nutzungsrecht für ein unterirdisches Erdgaslager vor der Mittelmeerküste verzichten, das mit zahlreichen Erdbeben im Jahr 2013 in Verbindung gebracht wird. Das Unternehmen Escal UGS, an dem ACS zu zwei Dritteln beteiligt sei, habe beschlossen, weiter
  • 909 Leser

Betriebsrat sieht Alstom-Deal mit Großer Sorge

Der deutsche Konzernbetriebsrat des französischen Alstom-Konzerns hat sich kritisch über den Deal mit dem Siemens-Rivalen General Electric (GE) geäußert. Der Konzernbetriebsrat und die IG Metall betrachteten mit großer Sorge den Verkauf und die Tatsache, dass der Alstom-Konzern aufgespalten und letztendlich nur noch der Transportbereich bei Alstom weiter
  • 876 Leser

Deutsche Post versichert Briefe

Die Post startet Anfang Juli ein neues Angebot für den sicheren Versand von Briefen mit Bargeld oder Wertsachen wie Schmuck oder Konzerttickets. Der Service kostet 3,95 EUR plus das Briefporto. Die Post hafte dafür bei Verlust bis 500 EUR (Sachgegenstände) beziehungsweise 100 EUR (Bargeld) für die Sendungen, teilte der Bonner Konzeren mit. Bisher weiter
  • 909 Leser

Düngemittel: Agrarminister und Bauern einig

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) und die Bauern wollen im Streit mit der EU um die deutsche Düngemittelverordnung an einem Strang ziehen. Außerdem wollen sie mehr für den Tierschutz tun. "Ziel ist es, europaweit höhere Standards zu verankern", sagte Schmidt auf dem Deutschen Bauerntag in Bad Dürkheim. Die Delegierten brachten weiter
  • 811 Leser

Hilferufe in Billigkleider eingenäht

Die britische Billigmode-Kette Primark ist erneut wegen der Arbeitsbedingungen bei der Herstellung ihrer Produkte in die Kritik geraten. Eine Primark-Kundin aus Belfast in Nordirland hatte einem BBC-Bericht zufolge erklärt, in einer bei der Kette gekauften Hose sei ein Zettel eingenäht gewesen, versehen mit der in asiatischen Schriftzeichen verfassten weiter
  • 1134 Leser

Kampf der Schwergewichte

Google und Apple beharken sich auf den Feldern TV, Auto und Gesundheit
Apple und Google verfolgen ähnliche Strategien: Sie wollen den ganzen Alltag ihrer Nutzer erfassen. Dabei treten sie in den selben Märkten gegeneinander an, die aus einer Nische heraus stark wachsen werden. weiter
  • 1159 Leser

Kommentar: Image in Gefahr

Bei einer dreistündigen Veranstaltung mit vielen Rednern kann man schon mal ins Dösen kommen. Vorbei war es damit allerdings für die Google-Entwickler, als eine Frau vor die Bühne lief, um lautstark gegen einen Google-Anwalt zu protestieren. Kurze Zeit später rief ein Anwesender: "Ihr arbeitet alle für eine totalitäre Firma, die Maschinen baut, weiter
  • 806 Leser

Mehdorn verärgert Haushaltspolitiker

Erneuter Zuschuss von mehr als einer Milliarde Euro deckt nicht alle Kosten
Hinter verschlossenen Türen feilen Regierungsvertreter in Schönefeld am nächsten Finanz-Nachschlag für den neuen Hauptstadtflughafen. Der Haushaltsausschuss verliert allmählich die Geduld. weiter
  • 838 Leser

Mit dem Rad ins Büro

Zur Person Neben der Aktentasche klemmt der Helm unter dem Arm, als Martin Wiesmann standesgemäß im dunklen Anzug, weißem Hemd und grün-weiß gepunkteter Krawatte an diesem Morgen in die Bank kommt. Das Fahrrad sei im Bankenzentrum Frankfurt das schnellste Verkehrsmittel, sagt der Chef des Deutschland-Ablegers der US-Großbank JP Morgan. Der 48jährige weiter
  • 904 Leser

Notizen vom 27. Juni 2014

12 000 Firmenpleiten Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in Deutschland ist deutlich zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2014 waren nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Creditreform 12100 Firmen zahlungsunfähig. Das ist ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 9,1 Prozent und die niedrigste Zahl seit Einführung der neuen Insolvenzordnung weiter
  • 814 Leser

Staatsanwalt ermittelt gegen Barclays

Die britische Großbank Barclays ist erneut ins Visier von Ermittlern geraten. Der Generalstaatsanwalt des Bundesstaates New York wirft dem Geldhaus vor, seine Kunden beim Aktienhandel schutzlos aggressiven Investoren ausgeliefert zu haben, um selber Vorteile daraus zu ziehen. Eric Schneiderman sprach von "systematischem Betrug und Täuschung" und reichte weiter
  • 729 Leser

Standardisiertes Essen immer beliebter

Zahlreiche Gastro-Ketten machen dem Anbieter von Pizza und Pasta Vapiano Konkurrenz
Die einen servieren überall den gleichen Salat, andere bieten Wok-Gerichte von der Stange: Gastro-Ketten wollen den Restaurantmarkt erobern. Die Anbieter dringen vor allem in eine Nische - die von Vapiano. weiter
  • 1037 Leser

Stillstand am Arbeitsmarkt

Im Sommer wird auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland weitgehend Stillstand herrschen. Darauf deutet eine Einschätzung der 156 Arbeitsagentur-Chefs hin. Sie rechnen in den kommenden drei Monaten mit einer Stagnation, heißt es im Job-Barometer des Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Der um Saisoneffekte bereinigte Frühindikator weiter
  • 769 Leser

Uhr zeigt E-Mails und lässt sich für Sport nutzen

Stimmkommando Auf der Entwicklerkonferenz I/O präsentierte Google Uhren von Samsung, LG und Motorola. Die Geräte werden per Touchscreen oder Stimmeingabe bedient und zeigen Informationen wie Wetterdaten oder eingehende Nachrichten an. Die Smartwatches wiegen rund 60 Gramm und haben circa 1,6 Zoll große Bildschirme. Die kleinen Alleskönner sind für weiter
  • 852 Leser

Wachstum von Rossmann lässt nach

Die Drogeriemarktkette Rossmann steuert in diesem Jahr auf einen Rekordumsatz von 7,2 Mrd. EUR zu, sagte Unternehmenschef Dirk Roßmann. Der nach DM zweitgrößte deutsche Drogeriekonzern hatte im Frühling 8 Prozent Wachstum in Aussicht gestellt. 2013 waren 6,64 Mrd. EUR an Erlösen zusammengekommen - eine Steigerung um 11,6 Prozent. Der nun anvisierte weiter
  • 829 Leser

Wegen US-Geldpolitik besorgt

Leitindex sackt nach Eröffnung der Wall Street ab
Sorgen über eine mögliche unerwartet frühe Anhebung der US-Zinsen haben den Dax am Donnerstag belastet. Der davor lange richtungslose deutsche Leitindex sackte am Nachmittag mit einer schwachen Eröffnung an der Wall Street ab. Börsianer verwiesen auf Aussagen des Präsidenten der regionalen Notenbank von St. Louis, James Bullard. Er rechnet bereits weiter
  • 780 Leser

Zahlen & Fakten

GFT kauft zu Der IT-Dienstleister GFT aus Stuttgart übernimmt die britische Beratungsfirma Rule Financial. Damit gewinne GFT führende Investmentbanken als Kunden, hieß es. Rule Financial erzielte im Jahr 2013 mit 660 Mitarbeitern und 150 freiberuflichen Beratern 60 Mio. EUR Umsatz bei einem Ergebnis vor Steuern von 1,6 Mio. EUR. Die GFT-Gruppe beschäftigt weiter
  • 960 Leser