Artikel-Übersicht vom Montag, 23. Juni 2014

anzeigen

Regional (5)

Info zu familyNet

Ziel von familyNet ist es, Firmen Beratung anzubieten, um sie betriebsspezifisch bei der Entwicklung und Einführung einer familienbewussten Personalpolitik zu unterstützen. familyNet wird unterstützt durchs Ministerium für Finanzen und Wirtschaft aus Mitteln des europäischen Sozialfonds und des Landes. Südwestmetall und der Arbeitgeberverband weiter
  • 613 Leser

Familienfreundliche Firma prämiert

Arbeitgeberpräsident Hundt und Staatssekretär Rust verleihen den familyNet-Award an SHW SHS in Hüttlingen
Die Hüttlinger SHW Storage & Handling Solutions GmbH (SHS) darf sich freuen. Ihr betriebliches Engagement bei der Kinderbetreuung im hauseigenen Kindergarten „Kocherwichtel“ wurde am Montag als familienfreundliches Projekt mit dem zum zweiten Mal verliehenen familyNet-Award ausgezeichnet. weiter
  • 4
  • 1627 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Existenzgründung im Nebenerwerb

Die Selbständigkeit im Nebenerwerb sollte gut geplant sein. Viele neue Fragen erschweren den Start. Die IHK-Veranstaltung am 18. Juli von 9.30 bis 11 Uhr findet im Rathaus Schwäbisch Gmünd statt. Wie sollte der Nebenerwerb organisiert werden? Welche rechtlichen Erfordernisse gibt es? Ist es lohnend, sich im Nebenerwerb selbständig zu machen? Diese weiter
  • 2039 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Onlinemarketing und Steuerberatung

Mit den Sprechtagen zu den Themenbereichen Onlinemarketing und Steuern hat die IHK ihr Serviceangebot insbesondere für Jungunternehmer und Existenzgründer erweitert. Am Sprechtag Steuern, am Mittwoch, 16. Juli 2014, beraten Experten der Steuerberaterkammer Stuttgart in vertraulichen Einzelgesprächen. Voraussetzung für die Teilnahme ist aussagekräftiges weiter
  • 1029 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Sprechtage für Freiberufler

Gemeinsam mit dem Institut für Freie Berufe Nürnberg (IFB) bietet die IHK kostenlose Sprechtage für Freiberufler an. Die Tatsache, dass es sich bei vielen Berufen um eine freiberufliche Tätigkeit handelt, hat Einfluss auf Planung und Vorbereitung des Gründungsvorhabens. Experten des IFB stehen zu Einzelgesprächen zur Verfügung. Der Sprechtag weiter
  • 1853 Leser

Überregional (7)

"Es ist wichtig, am Ball zu bleiben"

Wirtschaftsminister Nils Schmid sieht in der Mongolei Chancen für Unternehmen aus dem Land
Die Mongolei besitzt viele Rohstoffe, gilt aber als armes Land mit hohem Bedarf an Infrastruktur. Unternehmen aus Baden-Württemberg könnten beim Ausbau helfen, meint Wirtschaftsminister Nils Schmid. weiter
  • 1002 Leser

BÖRSENPARKETT: Rückenwind für Aktien

Die US-Notenbank Fed kürzt zwar ihr Konjunkturprogramm weiter, aber die Zinsen bleiben noch auf etliche Zeit niedrig: Die Börsianer freut es."Fed-Chefin Janet Yellen hat dem Markt einmal mehr das gegeben, was gewünscht war", sagt Eugen Keller vom Bankhaus Metzler. Damit bleiben Spar-Anlagen und Anleihen weiter unattraktiv. Und Aktien erhalten ungebrochenen weiter
  • 1011 Leser

Maas: Protokolle verbessern

Beratung bei Banken immer noch schlecht dokumentiert
Mit den seit 2010 vorgeschriebenen Beratungsprotokollen sollen Bankkunden vor Falschberatung geschützt werden - und im Zweifelsfall etwas als Beweis in der Hand haben. Doch Banken und Versicherungen verstoßen regelmäßig gegen die gesetzliche Vorschrift, die Anlageberatung umfassend zu dokumentieren. Das geht nach dpa-Informationen aus einer Studie weiter
  • 793 Leser

NOTIZEN vom 23. Juni 2014

Greenpeace verliert Nach dem Bekanntwerden von Millionenverlusten bei Währungsgeschäften hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace in Deutschland rund 700 Förderer verloren. Greenpeace wird hierzulande von rund 600 000 Geldgebern unterstützt. Bei Greenpeace International in Amsterdam hatte ein mittlerweile entlassener Mitarbeiter eigenmächtig weiter
  • 938 Leser

Sehr kleiner Markt

Das Land Die Mongolei liegt zwischen China und Indien, pflegt aber rege Kontakte zu Drittstaaten. Das Land zählt flächenmäßig zu den Großen der Welt, hat aber nur 3,2 Millionen Einwohner. Da es abgesehen von Bergbau noch keine nennenswerte Industrie gibt, ist der Markt sehr klein. 2013 belief sich der Export aus Baden-Württemberg auf 13,5 Mio. weiter
  • 899 Leser

Siemens heimliche Genugtuung

War das Alstom-Angebot nur Taktik, um Konkurrent GE zu ärgern?
General Electric hat sich beim Kampf um Alstom durchgesetzt. Siemens räumte seine Niederlage ein. Aber ist es wirklich eine Niederlage? Oder ist es in Wahrheit der Münchener Konzern, der zuletzt lacht? weiter
  • 946 Leser

Verdacht auf Korruption

US-Behörden ermitteln General Electric holt sich mit Alstom möglicherweise auch Ärger ins Haus. Gegen die Franzosen werde in den USA wegen Korruptionsverdachts ermittelt, berichtet der "Spiegel". Dem Unternehmen drohten hohe Bußgelder. Hintergrund sei ein Geschäft zur Lieferung von Komponenten für ein Kraftwerk auf der indonesischen Insel Sumatra weiter
  • 829 Leser