Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 18. Juni 2014

anzeigen

Regional (1)

Lage bei SHW CT spitzt sich zu

In Königsbronn soll 80 Mitarbeitern gekündigt werden – Kaufinteressenten abgesprungen
Bei der seit April 2013 insolventen Gießereigruppe SHW CT gibt es eine weitere Hiobsbotschaft. Am schlecht ausgelasteten Standort Königsbronn soll es zum 31. Juli rund 80 Entlassungen geben. Der Gläubigerausschuss wurde am Dienstagabend über die Pläne des Insolvenzverwalters informiert. Bereits am Montag war mit dem Betriebsrat gesprochen worden. weiter
  • 2425 Leser

Überregional (18)

"Markt 2.0" bleibt ungewiss

Die Einführung eines von der großen Koalition befürworteten neuen Börsensegments für junge Wachstumsfirmen (Startups) bleibt ungewiss. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sagte mit Blick auf Gespräche der Deutschen Börse mit der Gründerszene: "Es ist noch nicht entschieden, ob ein neues Börsensegment wirklich der richtige Schritt weiter
  • 725 Leser

Arthur Fischer kann nicht nur Dübel

Synchronblitz, Knochenschrauben und anderes entwickelt - Auszeichnung mit Erfinderpreis
Mit 94 Jahren geht Artur Fischer noch ins Büro. Obwohl der Dübelkönig bereits mehr als 1100 Patente angemeldet hat, treibt ihn der Forscherdrang. Jetzt hat er den Europäischen Erfinderpreis bekommen. weiter
  • 1072 Leser

Autoverkäufe in Europa ziehen weiter an

Nach der herben Flaute vor einem Jahr sind Europas Automärkte wieder auf Wachstumskurs. Im Mai legten die Neuzulassungen in der EU im Jahresvergleich den neunten Monat in Folge zu, wie der Branchenverband Acea in Brüssel mitteilte. Mit 1,09 Mio. Neuwagen wurden 4,5 Prozent mehr Autos verkauft als zwölf Monate zuvor. Allerdings bleibt nach mehreren weiter
  • 969 Leser

DIW setzt auf die Verbraucher

Angetrieben von der starken Binnenwirtschaft steht Deutschland nach Überzeugung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) vor einem kräftigen Aufschwung. Nach der jüngsten DIW-Prognose wird das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der größten europäischen Volkswirtschaft im laufenden Jahr um 1,8 Prozent zulegen, 2015 sogar um 2 Prozent. Aber weiter
  • 870 Leser

Einkaufen für andere

Sabine Kenner besorgt Lebensmittel und Haushaltswaren für Firmen, Schulen, Privatpersonen
Sabine Kenner wollte beides: arbeiten und Zeit für ihre Kinder haben. Gelungen ist ihr das mit dem Schritt in die Selbstständigkeit. Bis sich ihr Einkaufsservice jedoch rentierte, sind zwei Jahre vergangen. weiter
  • 1254 Leser

Energieexpertin: Gaspreise dürften nicht steigen

Die Energieexpertin des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Claudia Kemfert, rechnet wegen der russischen Gas-Sperre für die Ukraine nicht mit steigenden Gaspreisen für die Verbraucher in Deutschland. "Im Moment müssen wir uns da keine großen Sorgen machen", sagte Kemfert im Bayerischen Rundfunk. "Die Nachfrage ist relativ gering, weiter
  • 758 Leser

Erholung nach Rückgang

Ölpreis sinkt - Konjunkturdaten enttäuschen
Der Dax hat sich nach vier Handelstagen im Minus am Dienstag wieder etwas erholt. Für leichte Entspannung sorgte der Rückgang der Ölpreise, die zuletzt wegen des Irak-Konflikts deutlich angesprungen waren. Enttäuschende Konjunkturdaten hingegen drückten auf die Stimmung. Analyst Ralf Umlauf von der Landesbank Helaba sieht allerdings keinen Grund weiter
  • 841 Leser

Goldschürferei in Mongolei

Wirtschaftsminister Schmid hilft bei Geschäften mit Dschingis Khans Erben
In der Mongolei herrscht buchstäblich Goldgräberstimmung. Wirtschaftsminister Nils Schmid lotet mit einer Delegation vor Ort aus, wie die Deutschen mit den Mongolen ins Geschäft kommen können. weiter

Im Land mehr Beschäftigte

Zum Jahresstart haben im Südwesten so viele Menschen wie noch nie eine feste Arbeit gehabt. Wie das Statistische Landesamt am Dienstag in Stuttgart mitteilte, wurden im ersten Quartal 2014 insgesamt 5,88 Mio. Menschen in Baden-Württemberg mit sozialversicherungspflichtiger Stelle registriert - ein neuer Rekord. Im Vergleich zum Vorjahresquartal nahm weiter
  • 807 Leser

KOMMENTAR: Schlauer Fuchs

Siemens greift derzeit tief in die Trickkiste: Das Unternehmen wolle in den nächsten Jahren 1000 Jugendliche ausbilden, ließ es die Öffentlichkeit wissen. Junge Menschen in Frankreich landen so nicht auf der Straße. Der Hintergedanke: Die immer noch sperrige Alstom-Führung kann die Offerte aus Deutschland und Japan kaum noch ablehnen. Der Druck weiter
  • 905 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend 1000-1500 l 95,82 4501-5500 l 85,67 1501-2000 l 90,60 5501-6500 l 85,17 2001-2500 l 87,95 6501-7500 l 84,68 2501-3500 l 86,31 7501-8500 l 84,55 3501-4500 l 86,04 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge weiter
  • 903 Leser

NOTIZEN vom 18. Juni 2014

Aus für Buchclubs Bertelsmann schließt seine Buchclubs in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Bis Jahresende 2015 sollen die aktuell noch 52 Filialen geschlossen und der Direktversand an die "hohe sechsstellige Zahl" an Club-Mitgliedern eingestellt werden, wie die zuständige Tochter DirectGroup (Gütersloh) mitteilte. Die Bindungsbereitschaft weiter
  • 993 Leser

Sich selbstständig machen

Planung Artur Naegele, Leiter des IHK Starter Centers, rät Menschen, die sich selbstständig machen wollen, sich viel Zeit für die Planung zu nehmen. "Man sollte sich gut beraten lassen und ein sehr genau durchdachtes Konzept ausarbeiten. Wichtig ist auch, dass die eigene Persönlichkeit zum künftigen Unternehmen passt", sagt Naegele. Auch die schon weiter
  • 799 Leser

Siemens und MHI rechnen ihr Angebot schön

Offerte soll 2 Milliarden Euro besser sein als der General-Electric-Vorschlag
Große Bühne für Siemens-Chef Kaeser und seinen japanischen Partner: Nach der Vorlage ihres Angebots sieht sich das Bündnis im Vorteil gegenüber General Electric. So sollen doppelt so viele Jobs entstehen. weiter
  • 945 Leser

Ulan Bator

Weiße Zelte Ulan Bator ist die Hauptstadt der Mongolei. In ihr lebt mit rund 1,4 Mio. Menschen fast die Hälfte der gesamten Bevölkerung. Aufgrund von Überweidung geben immer mehr Nomaden die Viehzucht auf und ziehen in die Stadt. Weil Wohnraum fehlt, siedeln viele in den traditionellen weißen Zelten, den Jurten oder Gers, am Stadtgürtel. Wegen weiter
  • 744 Leser

Weiter Streit um Milchquote

Im Streit um eine vorgezogene Abschaffung der Milchquoten haben die Landwirtschaftsminister der EU-Staaten keine Einigung erzielt. "Leider gehen die Meinungen in der Frage weit auseinander", sagte EU-Landwirtschaftskommissar Dacian Ciolos nach einem Ministertreffen. Nach bisheriger Planung sollen die Milchquoten ab 1. April kommenden Jahres abgeschafft weiter
  • 731 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Geld für Athen günstiger Erstmals nach Ausbruch der schweren Finanzkrise hat sich das schuldengeplagte Griechenland mit einem Zinssatz von unter 2 Prozent kurzfristig 1,3 Mrd. EUR am Kapitalmarkt besorgt. Für die dreimonatigen Papiere belief sich der Zinssatz auf 1,8 Prozent. Das ist deutlich niedriger als im Vormonat (2,13 Prozent), teilte die Schuldenagentur weiter
  • 839 Leser