Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. Juni 2014

anzeigen

Regional (3)

PERSONALIE
Matthias Bader feiert am Samstag seinen 50. Geburtstag. Der Jubilar ist seit 28 Jahren Geschäftsführender Gesellschafter der Firma Bader Pulverbeschichtung GmbH in Aalen. Bader Pulverbeschichtung ist eines der ersten reinen Lohnbeschichtungsfirmen in der Region Ostwürttemberg, wohin Kunden aus dem Umkreis von 200 Kilometern kommen. Seit 2006 ist weiter
  • 1199 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Im Mitgliederrat

In Stuttgart wurden bei der Mitgliederversammlung Wahlen zu Vorstand und Mitgliederrat von Südwestmetall auf Landesebene abgehalten. Die Industrieregion Ostwürttemberg wird im Südwestmetall-Vorstand durch den Vorsitzenden der Bezirksgruppe, Dr. Michael Fried, kraft seines Amtes vertreten. In den Mitgliederrat des Arbeitgeberverbands wurden Richard weiter
  • 1994 Leser

MD&M gewinnt fünf Designpreise

Aalener Design-Agentur lüftet die Geheimnisse eines markenorientierten Designs für Unternehmen
„We create brand value“ – das ist seit 2007 der Anspruch von Matuschek Design & Management GmbH (MD&M). Das Unternehmen mit zwölf Mitarbeitern, dessen Kopf Diplom-Designer Walter Matuschek ist, entwickelt für Marktführer passgenaue Designstrategien und Produkte. MD&M gewann nun fünf Designpreise. weiter
  • 2138 Leser

Überregional (15)

"Klopp und Opel, das passt"

Wie Marketing-Chefin Tina Müller der Automarke Profil verleiht
Tina Müller erläutert im Interview mit der SÜDWEST PRESSE, wie sie einer traditionsreichen Marke wie Opel wieder zu neuem Profil verholfen hat. "Ein Auto muss den Nerv der Konsumenten treffen." weiter
  • 1067 Leser

Bausteine für die Altersvorsorge

Sparer sollten sich nicht von den derzeit extrem niedrigen Zinsen nervös machen lassen
Angesichts der niedrigen Zinsen wird es immer schwieriger und teurer, fürs Alter vorzusorgen. Doch die Bürger sollten sich von kurzfristigen Entwicklungen nicht irritieren lassen, raten Experten. weiter
  • 942 Leser

Eigenstrom: Abgaben auch für kleine Anlagen

Alle Besitzer neuer Solaranlagen sollen künftig eine Abgabe für selbst genutzten Strom zahlen. Darauf haben sich die Unterhändler von Unions- und SPD-Fraktion geeinigt, hieß es gestern aus Koalitionskreisen. Demnach sollen alle Selbstversorger vom Industrieunternehmen bis zum Bürger mit einer Solaranlage auf dem Dach künftig 40 Prozent der Ökostromumlage weiter
  • 854 Leser

Entschädigung mit Hindernissen

Bundesgerichtshof verhandelt erneut über Ansprüche von Fluggästen auf Ausgleichszahlung
Flugpassagiere können bei Verspätungen ab drei Stunden eine Ausgleichszahlung von ihrer Airline verlangen. In der Praxis stößt das oft auf Probleme, wie ein aktueller Prozess am Bundesgerichtshof zeigt. weiter
  • 884 Leser

Enttäuschung bei Airbus hält sich in Grenzen

Eine Megabestellung für den neuen Airbus A350 fällt weg - doch die Enttäuschung bei Airbus hält sich in Grenzen. Denn die Fluggesellschaften müssen wegen hoher Kosten auf größere spritsparende Flugzeuge umsatteln. Bislang schien alles rund zu laufen beim neuen Airbus A350. Keine Pannen, kein Produktionschaos, keine Horrorschlagzeilen wie beim weiter
  • 860 Leser

Griechen stecken weiter in der Kreditklemme

Kleine Firmen bekommen kein Geld - Banken zögern, weil sie selber in der Bredouille sind
Teufelskreis in Griechenland: Die Europäische Zentralbank übt Druck auf die Banken aus, an Unternehmen Kredite auszugeben, um die Investitionen anzukurbeln. Doch die Banken scheuen die Risiken. weiter
  • 1164 Leser

KOMMENTAR: Bittere Tatsache

Viele Verbraucher ärgern sich: Die Dauerniedrigzinsen gefährden ihr hart Erspartes und ihre Altersvorsorge. Währenddessen hilft die Europäische Zentralbank mit ihrer ultralockeren Geldpolitik hoch verschuldeten Staaten, ihre Kreditlast ohne größere Anstrengung zu verringern. Sparkassen-Präsident Gerd Fahrenschon kritisiert die Niedrigzinspolitik weiter
  • 730 Leser

Mehr Geld für Bahn und Schifffahrt

Chemische Industrie fordert Masterplan
Deutschlands Infrastruktur ist vernachlässigt worden. Die Chemische Industrie sieht sich davon in ihrer Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. weiter
  • 889 Leser

NOTIZEN vom 13. Juni 2014

Jeder Fünfte verzichtet Schnelligkeit und Komfort sind wichtige Aspekte beim Online-Banking. Aber den Nutzern ist nichts wichtiger als Sicherheit und Datenschutz. Beim mobilen Banking über Smartphone und Tablet gibt es da noch viele Vorbehalte, ergab eine Studie. Demnach nutzen inzwischen mehr als 70 Prozent der Menschen in Deutschland das Online-Banking weiter
  • 886 Leser

Ruhe nach dem Gipfelsturm

Analyst bleibt auf mittlere Sicht optimistisch
Der Handel am deutschen Aktienmarkt hat am Donnerstag erneut eine Verschnaufpause eingelegt. Ohne neue marktbewegende Nachrichten sei das Geschäft sehr ruhig geblieben, sagten Broker. Der Dax bewege sich weiter auf hohem Niveau, betonte Marktanalyst Kornelius Barczynski vom Broker GKFX. Eine kleinere Korrektur könnte aus seiner Sicht zwar kurzfristig weiter
  • 747 Leser

Sparkurs zeigt Wirkung

Günstige Entwicklung Die Konsolidierung der öffentlichen Finanzen in Griechenland kommt schneller voran als erwartet. Das Defizit im Staatshaushalt lag Ende Mai bei 1,98 Mrd. Euro, angesetzt war ein Minus von 2,56 Mrd. Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 3,84 Mrd. Euro gewesen. Es hat sich also gegenüber 2013 halbiert. Ohne Schuldendienst steht weiter
  • 696 Leser

Verdacht auf Schwarzarbeit

Deutsche und französische Zöllner sind an zwei Grenzübergängen über den Rhein gegen Schwarzarbeit vorgegangen. Von 55 kontrollierten Firmen habe es auf deutscher Seite in zwölf Fällen einen Verdacht auf Schwarzarbeit oder illegale Beschäftigung gegeben, sagte der Leiter der deutsch-französischen Koordinierungsgruppe der Zollämter, Frank Klein. weiter
  • 700 Leser

Weltweiter Bieter-Streit um Alstom

GE will Teile von Alstom übernehmen. Siemens hat mit Mitsubishi zusammen ebenfalls Interesse bekundet. Details sind so unklar wie der Ausgang. weiter
  • 908 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Scheich größter Aktionär Die Deutsche Bank hat nun offiziell einen neuen Großaktionär: Scheich Hamad bin Dschassim bin Dschaber al-Thani aus Katar sicherte sich wie angekündigt einen Anteil von 5,83 Prozent am größten deutschen Geldhaus. Das geht aus einer Pflichtmitteilung der Deutschen Bank für die Börse hervor. @ TSMARKE]Gratis-Musikdienst weiter
  • 947 Leser

Zur Person vom 13. Juni 2014

Tina Müller Seit August vergangenen Jahres sorgt die Marketing-Chefin für frischen Wind bei Opel. Kampagnen wie "Umparken im Kopf" erregen nicht nur Aufmerksamkeit, sie bescheren Opel auch wieder mehr Käufer. Dabei hatte die 46jährige Betriebs- und Volkswirtin bis vor einem Jahr nie in einem Opel gesessen und sich in mehr als 20 Jahren bei L"Oreal, weiter
  • 680 Leser