Artikel-Übersicht vom Samstag, 17. Mai 2014

anzeigen

Überregional (15)

26 Millionen Tonnen pro Jahr

Kleinbauern Weltweit werden jährlich rund 26 Millionen Tonnen Baumwolle produziert, davon sind nach Schätzungen 75 Prozent genverändert. Die größten Produzenten sind China, Indien und die USA. Weltweit wird die Pflanze auf einer Fläche von 33 Millionen Hektar angebaut, das sind 2 Prozent des weltweit kultivierten Ackerlandes. In den USA werden weiter
  • 752 Leser

Deutschland bremst Erholung des Automarkts

Nach der herben Flaute im vergangenen Jahr macht Europas Autobranche wieder etwas Boden gut - im wichtigsten Markt Deutschland gibt es jedoch Bremsspuren. Im April stiegen die Neuzulassungen in der EU zwar den achten Monat in Folge, wie der Branchenverband Acea in Brüssel mitteilte. Wegen der späten Osterfeiertage verbuchte Deutschland aber die EU-weit weiter
  • 848 Leser

Die Impulse fehlen

Höhenflug dürfte vorerst ins Stocken geraten
In der kommenden Woche dürfte sich am Aktienmarkt weiterhin alles um die Frage nach den künftigen geldpolitischen Stützungsmaßnahmen der Europäischen Zentralbank (EZB) drehen. Der Dax hat beflügelt von Spekulationen um weit geöffnete Geldschleusen zwar kurz ein neues Rekordhoch erklommen - nun aber dürfte der Höhenflug des deutschen Leitindexes weiter
  • 703 Leser

Gabriel droht Google mit Zerschlagung

Wirtschaftsminister kritisiert marktbeherrschende Stellung - EU stellt Verfahren hingegen ein
Der Druck auf Google wächst. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel spricht sogar von einer Zerschlagung. Das Bundeskartellamt betont, für mehr Regulierung könnten neue Gesetze nötig sein. weiter
  • 940 Leser

Investitionsschutz oder Sonderrechte für Konzerne?

Schiedsgerichte Aus staatsrechtlicher Sicht werden heftige Bedenken ins Feld geführt: der Investitionsschutz. Er bedeutet im Kern, dass Konzerne bei Milliarden-Investitionen im Ausland davor geschützt sein sollten, dass die Veränderung der politischen Rahmenbedingungen ihre Investitionen gefährden. Solche Fälle sollten dann nicht von ordentlichen weiter
  • 794 Leser

KOMMENTAR: Unsinnig und unrealistisch

Nun ist aber mal gut. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel fordert allen Ernstes eine Zerschlagung von Google, wenn kartellrechtliche Regulierungen nicht greifen. Das ist so unsinnig wie unrealistisch und hoffentlich nur ein populistischer Ausrutscher vor der Europawahl. Natürlich nutzt Google seine Macht aus. Das hat der Suchmaschinenbetreiber weiter
  • 825 Leser

Leichtbau im Land: Weniger ist mehr

Neue Schlüsseltechnologie für Industrie
Leichte Autos sind spritziger und verbrauchen weniger Sprit. Leichtbau könnte aber auch in vielen anderen Branchen der Renner werden. weiter
  • 912 Leser

NOTIZEN vom 17. Mai 2014

Kennzeichnung von Eiern Verbraucher sollen nach dem Willen der Bundesländer in Zukunft auch bei verarbeiteten Lebensmitteln wie Nudeln und Keksen die Herkunft der hierfür verwendeten Eier erkennen können. Die Länder haben bei der Verbraucherschutz-Ministerkonferenz in Rostock einen Antrag verabschiedet, der eine bisherige Gesetzeslücke zum Thema weiter
  • 1011 Leser

Offene Werkstatt

Voith eröffnet neues Ausbildungszentrum
Für Ministerpräsident Winfried Kretschmann ist das neue Ausbildungszentrum am Voith-Stammwerk in Heidenheims Stadtmitte schlicht Werbung für die duale Ausbildung. "Einseitige Akademisierung macht keinen Sinn", sagt Kretschmann, der bei der offiziellen Eröffnung auf das vom Land initiierte Bündnis zur Stärkung der beruflichen Ausbildung verwies. weiter
  • 903 Leser

Tariflöhne spiegeln Aufschwung wider

Abschlüsse in Deutschland meist über drei Prozent - Privater Konsum wird angekurbelt
Nur gut die Hälfte der deutschen Arbeitnehmer wird nach Tarif bezahlt. Sie stützen mit ihrem privaten Konsum das Wachstum. weiter
  • 898 Leser

Wowereit wegen BER verklagt

Das Desaster um den Hauptstadtflughafen kommt vor den Berliner Verfassungsgerichtshof. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) muss sich dort einer Klage des Piraten-Abgeordneten Martin Delius erwehren. Der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses im Abgeordnetenhaus ist verärgert darüber, dass Wowereit einige seiner Fragen nicht beantwortet weiter
  • 862 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Interesse an Chilenen Der US-Konzern Abbott will für 2,9 Mrd. Dollar (2,1 Mrd. EUR) die chilenische CFR Pharmaceuticals kaufen. Das Geschäft katapultiere Abbott unter die Top Ten der lateinamerikanischen Pharmafirmen, erklärten die US-Amerikaner. CFR beschäftigt 7000 Leute und hat Standorte in Chile, Kolumbien, Peru und Argentinien. Gewinn geschmälert weiter
  • 804 Leser

Zehn Badewannen für ein T-Shirt

Baumwolle-Anbau benötigt viel Wasser und Pestizide - Produzenten setzen auf Bio-Ware
Gut zehn Prozent aller weltweit eingesetzten Pestizide werden auf Baumwollpflanzen gesprüht, ganze Landstriche trocknen für unsere Kleidung aus. Kann Bio-Baumwolle diese Probleme lindern? weiter