Artikel-Übersicht vom Samstag, 10. Mai 2014

anzeigen

Überregional (18)

Aldi lenkt im Streit um ranzige Butter ein

Im Streit um zwei Päckchen ranzige Butter hat der Discounter Aldi Nord im letzten Moment eingelenkt. Das Unternehmen habe der betroffenen Kundin den verlangten Prüfbericht am Vorabend eines Gerichtstermins ausgehändigt, berichtete der Anwalt der Kundin Cornelius Knappmann-Korn. Die Richterin am Amtsgericht in Neumünster akzeptierte das Angebot des weiter
  • 2731 Leser

Bankberatung in der Kritik

Der neue Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller, hat eine Meldestelle im Internet für Falschberatungen bei der Geldanlage vorgeschlagen. Nach dem Vorbild des Internet-Portals lebensmittelklarheit.de könnten Verbraucher dort Falschberatungen melden; die Verbraucherzentralen würden den Fall prüfen und dann im Internet veröffentlichen. weiter
  • 831 Leser

Bei WMF fallen weitere 170 Stellen weg

Bei WMF in Geislingen drohen bis Mitte kommenden Jahres mindestens 170 weitere Entlassungen. Denn das Management will dann den Logistikbereich schließen, also die ausgegliederte Tochterfirma Prolog, in der insgesamt 250 Mitarbeiter beschäftigt sind. Nach dieser Nachricht gingen gestern Vormittag auf einer Betriebsversammlung die Wogen hoch: Mehrere weiter
  • 891 Leser

ENBW muss erneut zurückstecken

Die rückläufigen Strompreise im Großhandel, weniger Strom- und Gasabsatz sowie Sondereffekte drücken den Gewinn des drittgrößten deutschen Energiekonzerns ENBW. Wie das Unternehmen in Karlsruhe mitteilte, wurde in den ersten drei Monaten ein Ergebnis von 294,7 Mio. EUR erzielt - ein Drittel weniger als im Vorjahr. Der Umsatz sank um 2,2 Prozent weiter
  • 944 Leser

Exportwirtschaft trotz Rückschlag zuversichtlich

Die Exportnation Deutschland demonstriert trotz einer Serie von Rückschlägen im März Zuversicht. "Der deutsche Außenhandel hat im ersten Quartal 2014 weiter an Dynamik gewonnen", befand der Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA), Anton Börner. Die Eurozone als wichtiger Absatzmarkt komme "langsam wieder weiter
  • 902 Leser

Fakten und Vorlieben

Zur Person Geburtsjahr und Geburtsort: 1962 in Ehingen Familienstand: verheiratet Hobbys: Sport, Musik Lieblingsbuch und/oder Lieblingsautor: James Redfield: Die Prophezeiungen von Celestine Leibspeise: Linsen mit Spätzle Traumland: Italien Vorbild: Papst Franziskus Berufswunsch als Kind: Lastwagen-Fahrer Zum Unternehmen Gründung: 60er Jahre Firmensitz: weiter
  • 862 Leser

Foto-App Snapchat muss nachbessern

Die besonders bei Jugendlichen beliebte Foto-App Snapchat hat sich den Zorn einer US-Behörde zugezogen und muss den Dienst überarbeiten. Die Federal Trade Commission (FTC) warf Snapchat vor, zu lasch mit Datenschutz und Sicherheit umgegangen zu sein. Unbekannte hatten eine bekannte Schwachstelle ausgenutzt und in der Neujahrsnacht die Namen und Telefonnummern weiter
  • 970 Leser

Hochpräzise Emotionen

Für Maschinenbauer Winfried Benz ist die Kultur der Gemeinsamkeit entscheidend
Im Maschinenbau ist Perfektion angesagt. Aber nicht nur. Auch Emotionen spielen eine Rolle. Winfried Benz versucht beides zu vereinen. Der Geschäftsführer von Licon MT aus Laupheim optimiert alles ständig. weiter
  • 1195 Leser

KOMMENTAR: Der Pranger bringt es nicht

Das Internet ist eine großartige Sache. Es schafft die Großtugend Transparenz. Jeder kann zu allem seine Meinung und Erfahrung sagen. Ob das immer ein Segen ist? Als Pranger der Neuzeit bewährt sich das Netz jedenfalls prächtig. Deshalb will der Verbraucherzentrale Bundesverbandes-Chef, Klaus Müller, einen solchen Pranger für Falschberatung bei weiter
  • 937 Leser

Merkel: Arbeit für Senioren erleichtern

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) plädiert dafür, die Weiterbeschäftigung von Arbeitnehmern nach Erreichen des Rentenalters zu erleichtern. "Tatsächlich gibt es ältere Menschen, die gerne länger in ihren Berufen arbeiten wollen, die Freude daran haben, ihre Erfahrung noch länger einzubringen", sagte Merkel der "Rheinischen Post". "Deshalb wollen weiter
  • 838 Leser

Milliarden fürs Musikgeschäft der Zukunft

Apple will die Kopfhörer-Firma Beats kaufen - Hat der Konzern das Streaming im Blick?
Mit über 150 Milliarden Dollar Cash auf der hohen Kante kann Apple sich auch große Firmenübernahmen leisten. Warum aber soll das angebliche Übernahme-Objekt Beats über drei Milliarden Dollar wert sein? weiter
  • 981 Leser

Noch mehr Platz im ICx

Die Bahn erhöht die Zahl die Wagen pro Zug - Ehrgeiziges Projekt ist im Zeitplan
Mehr Komfort, bessere Gepäckunterbringung und eine innovative Beleuchtung - mit ihrem neuen Fernverkehrszug ICx will die Deutsche Bahn noch mehr Fahrgäste auf die Schiene locken. Bisher ist er im Zeitplan. weiter
  • 1084 Leser

NOTIZEN vom 10. Mai 2014

Meldestelle ohne Effekt Die neue Benzinpreis-Meldestelle hat nach Einschätzung des Chefs von BP Europa, Michael Schmidt, bisher nicht zur Beruhigung der Schwankungen bei den Kraftstoffpreisen geführt. Wenn das Ziel der Meldestelle die Vermeidung von Preisausschlägen gewesen sei, so sei dies nicht erreicht worden. BP betreibt Deutschlands größte weiter
  • 1230 Leser

Ratingagentur lobt Portugal

Die Ratingagentur Standard & Poor"s (S&P) hat weiteren Druck von Portugal genommen. Dem Euro-Krisenland droht jetzt auch mittelfristig keine Abstufung bei der Kreditwürdigkeit mehr. S&P hob den Ausblick für ihre Bewertung wegen der Fortschritte beim Defizitabbau des Staates von negativ auf stabil an. Im Januar hatte S&P Portugal bereits weiter
  • 839 Leser

Schwieriges Terrain

Weltweit boomen die Börsengänge, nur in Deutschland nicht
Rund um die Welt finden Geldmanager Anlagemöglichkeiten in frischen Börsengängen. In Deutschland herrscht weiter Ebbe bei Neuemissionen. Auch wenn Vergleiche schwierig sind - es gibt Gründe dafür. weiter
  • 1042 Leser

Stimmung eingetrübt

Ukraine-Krise belastet den Aktienmarkt
Wegen der Sorgen über die unvermindert anhaltende Ukraine-Krise hat die Stimmung am deutschen Aktienmarkt zum Wochenausklang etwas getrübt. Der Leitindex Dax gab nach zwei freundlichen Handelstagen am Freitag leicht nach. Auch Deutschlands Exportstärke hatte erneut einen Dämpfer erlitten: Die Ausfuhren hatten im März im zweiten Monat in Folge nachgegeben. weiter
  • 817 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Merck will zukaufen Der Pharma- und Chemiekonzern Merck (Darmstadt) will nach der Übernahme des britischen Herstellers AZ Electronic weiter zukaufen, sagte der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Karl-Ludwig Kley. Für AZ Electronic hatten die Darmstädter rund 1,9 Mrd. EUR geboten. Merck will so das lukrative Geschäft mit Produkten für die Elektronikindustrie weiter
  • 899 Leser

Zalando hält sich alle Optionen offen

Wachstumsstark Der Online-Modehändler lässt sich nur ein wenig in die Bücher schauen. Der Blick zeigt, dass der Internethandel weiter floriert. Auf einen Gewinn müssen die Eigentümer aber noch warten - es sei denn, das Unternehmen wagt den Sprung an die Börse. Wie viel Wachstum verträgt Zalando? Der schnell expandierende Online-Händler aus Berlin weiter
  • 978 Leser