Artikel-Übersicht vom Samstag, 26. April 2014

anzeigen

Überregional (18)

2500 Euro Prämie bei Fortbildung

Arbeitslose, die eine Berufsausbildung nachholen, sollen nach dem Willen der Gewerkschaften als Anreiz Fortbildungsprämien bekommen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) fordert in einem Konzeptpapier, eine Prämie von zunächst 1000 EUR nach bestandener Zwischenprüfung sowie weiteren 1500 EUR nach erfolgreicher Abschlussprüfung, um das "Durchhaltevermögen" weiter
  • 716 Leser

Airbus fliegt mit Strom

Flugzeugbauer stellt ersten Elektroantrieb in Propellermaschine vor
Airbus schlägt eine neues Kapitel in der Luftfahrt auf: Der Flugzeugbauer präsentiert einen Flieger mit Elektroantrieb. Ziel ist es, dass auf längere Sicht auch Regionalflüge schadstoffärmer und leiser werden. weiter
  • 973 Leser

Apothekerbank erleidet Schlappe

Fünf ehemalige Vorstände der Apotheker- und Ärztebank müssen nicht für erlittene Verluste des Instituts im Zuge der weltweiten Finanzkrise geradestehen. Das Düsseldorfer Landgericht wies eine Klage der Bank auf Zahlung von 66 Mio. EUR Schadenersatz zurück. Die Manager hätten Investitionsentscheidungen mit der gebotenen Sorgfalt abgewogen, begründete weiter
  • 830 Leser

Auswirkung der Ukraine-Krise

Anleger wollen sich vor Eskalation absichern
Sorgen vor einer Verschärfung der Krise in der Ukraine setzten dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenausklang deutlich zu. Bereits am Vortag hatte der deutsche Leitindex stark geschwankt, letztlich aber kaum verändert geschlossen. Die Anleger wollten sich gegen eine mögliche Eskalation des Konfliktes zwischen Moskau und Kiew am Wochenende absichern weiter
  • 784 Leser

Eine Frage des Vertrauens

Online-Kreditbörsen vermitteln Darlehen zwischen Privatleuten
Wer Geld braucht, geht gewöhnlich zur Bank und fragt nach einem Kredit. Doch es gibt Alternativen: Online-Börsen, die Kredite zwischen Privatleuten vermitteln. Diese Geschäfte sind nicht ohne Risiken. weiter

IT-Riesen legen Rechtsstreit bei

Die Technologie-Schwergewichte Apple, Google, Intel und Adobe haben einen milliardenschweren Rechtsstreit mit Tausenden Mitarbeitern beigelegt. Dabei ging es um Absprachen aus den Jahren 2005 bis 2009, Beschäftigte nicht gegenseitig abzuwerben. Die Mitarbeiter argumentierten, dies hätte ihnen die Aussicht auf höhere Einkommen genommen. Der Sammelklage weiter
  • 808 Leser

KOMMENTAR: Bekanntes Prinzip

Es ist eine der ältesten Geschäftsformen überhaupt: Eine Privatperson ohne Geldsorgen leiht einer anderen ein paar Münzen oder Scheine - und bekommt später etwas mehr zurück, als sie ausgeliehen hat. Das läuft seit Jahrhunderten vor allem innerhalb von Familien und Bekanntenkreisen so. Inzwischen geht es auch etwas unpersönlicher: Internetportale weiter
  • 808 Leser

Microsoft ringt mit mobiler Konkurrenz

Die sinkende Bedeutung des klassischen PCs macht dem US-Technologiekonzern Microsoft weiter zu schaffen. Im ersten Quartal dieses Jahres sanken sowohl Umsatz als auch Gewinn, wie Microsoft mitteilte. Der Konzern schlug sich zwar besser als von Analysten erwartet, ist aber von der Entwicklung von Konkurrenten wie Apple weit entfernt. In den ersten drei weiter
  • 829 Leser

NOTIZEN vom 26. April 2014

Elster immer beliebter Immer mehr Deutsche erledigen ihre Steuererklärung elektronisch. 15,2 Mio. Bürger übermittelten per Elster ihre Daten im vergangenen Jahr per Internet an die Finanzämter, wie der Hightech-Verband Bitkom unter Berufung auf Zahlen der Finanzverwaltungen mitteilte. Dies sei ein Plus von rund einem Viertel gegenüber 2012. Einigung weiter
  • 972 Leser

Nur mit Energieausweis

Von Mai an sind Immobilienbesitzer zu Angaben in Anzeigen verpflichtet
Hausbesitzer und Immobilienmakler sind in Aufregung: Vom 1. Mai an müssen sie in Zeitungsanzeigen und im Internet Angaben zum Energieausweis machen. Ob das sinnvoll ist, bleibt umstritten. weiter
  • 1104 Leser

Paris will Verkauf von Alstom an GE verhindern

Der französische Staat will offensichtlich mit allen Mitteln verhindern, dass große Teile des einheimischen Industriekonzerns Alstom an das US-Unternehmen General Electric (GE) verkauft werden. Die Regierung arbeite an "anderen Lösungen und Szenarien", sagte Wirtschaftsminister Arnaud Montebourg der Zeitung "Le Monde". Alstom stehe für die industrielle weiter
  • 794 Leser

Russlands Kreditwürdigkeit nimmt ab

Russlands Kreditwürdigkeit und Kapitalmarkt geraten wegen der verschärften Krise in der Ukraine immer stärker unter Druck. Die Ratingagentur Standard & Poor"s (S&P) senkte nun den Daumen: Die Bonitätsnote fällt um eine Stufe auf "BBB-", teilten die Analysten in London mit. Diese Bewertung liegt direkt über dem "Ramschniveau", das spekulative weiter
  • 857 Leser

Statistiken der Marktführer

Auxmoney Das Kreditvolumen liegt bei rund 87 Mio. Euro. Das Portal zählt 650 000 Mitglieder und über 18 000 finanzierte Kreditprodukte. Der Nominalzins liegt bei mehr als 9 Prozent, die Anlegergebote bei 134 Mio. Euro. Die Ausfallquote (zum Beispiel durch Insolvenz des Kreditnehmers) liegt bei knapp 2 Prozent. Die Vermittlungsgebühr für den Kreditnehmer weiter
  • 843 Leser

Taxifahren für ein Trinkgeld

Anbieter drängen mit neuen Ideen auf den Beförderungsmarkt - Traditionelle Firmen sehen sich bedroht und klagen
Manche Taxifahrer sprechen schon vom Kampf "David gegen Goliath": Die Taxibranche sieht sich bedroht vom millionenschweren Unternehmen Uber, das mit einer Handy-App Chauffeure vermittelt. weiter
  • 1014 Leser

Top-Manager oft unbekannt

Die Namen der Chefs von Deutschlands größten Unternehmen sind einer Umfrage zufolge vielen Politikern nicht geläufig. Demnach weiß nur etwa jeder vierte politische Entscheidungsträger in Berlin, dass der Vorstandschef von BASF - immerhin das größte Chemieunternehmen der Welt - Kurt Bock heißt. Den Namen von ThyssenKrupp-Chef Heinrich Hiesinger weiter
  • 745 Leser

VW-Mehrheitsaktionär

Klagen In der Dachgesellschaft Porsche Automobil Holding SE verwalten die Familien Porsche/Piëch ihre Stimmenmehrheit am Volkswagen-Konzern. Die Holding muss sich Klagen wegen der Übernahmeschlacht zwischen Porsche und VW erwehren. Braunschweig, Stuttgart, Hannover, London, New York: Investoren haben die PSE weltweit mit Schadenersatzklagen überzogen, weiter
  • 838 Leser

Wiedeking bleibt Prozess erspart

Ex-Porsche-Chef muss sich nicht wegen Manipulation verantworten
Wendelin Wiedeking ist vorerst aus dem Schneider. Das Stuttgarter Landgericht will gegen den ehemaligen Porsche-Chef keinen Prozess eröffnen. Begründung: Es fehlen Beweise für Marktmanipulationen. weiter
  • 989 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Gute Eckzahlen bei Conti Der Autozulieferer Continental profitiert von der guten Branchenkonjunktur und rechnet im laufenden Jahr mit spürbaren Zuwächsen. Neben guten Eckzahlen ließ bei der Hauptversammlung in Hannover aber vor allem eine Personalie aufhorchen: Elke Strathmann (56) verlässt Conti und Ariane Reinhart (44), bisher noch Personalchefin weiter
  • 828 Leser