Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 20. März 2014

anzeigen

Regional (1)

Scholz regt eine Neuordnung bei Altautos an

Ziel: Recyclingquote erhöhen
„Die Altfahrzeugrichtlinie ist dringend an neue wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen. Seit dem Jahr 2000 haben sich das Marktumfeld und die Autos grundlegend verändert“, sagte Dr. Beate Kummer, Sprecherin der Scholz Gruppe, auf dem Internationalen Automobilkongress in Brüssel. weiter
  • 1682 Leser

Überregional (18)

370 Millionen Euro Strafe für Schaeffler

Der Autozulieferer Schaeffler muss wegen verbotener Preisabsprachen eine Kartellstrafe von 370 Mio. EUR zahlen. Schaeffler hat nach Erkenntnissen der EU-Kommission gemeinsam mit fünf Konkurrenten die Preise für Wälzlager für Autos und Lastwagen jahrelang künstlich hoch gehalten. Insgesamt verhängten die Kartellwächter Geldstrafen von knapp 1 weiter
  • 814 Leser

Bafin-Chefin verteidigt Pläne

Die Präsidentin der Finanzaufsichtsbehörde Bafin, Elke König, hat die von der Regierung geplanten Gesetzesänderungen für Lebensversicherungen verteidigt. Die derzeit geltenden Beteiligungsregeln für die so genannten Bewertungsreserven seien unverhältnismäßig und begünstigten 7 Mio. ausscheidende Versicherte zum Nachteil der 88 Mio. verbleibenden, weiter
  • 1693 Leser

Binnenschiffer im Abseits?

Für Politik sind Straße und Bahn offenbar attraktiver
Der Transport auf Flüssen und Kanälen ist umweltfreundlich und ausbaufähig. Dennoch sind viele Schleusen zu alt und zu klein, die Wasserwege unattraktiv. Es fehlt an Geld. Ein Verkehrskollaps droht. weiter
  • 940 Leser

BMW bleibt auf Rekordkurs

Münchner Autobauer verdient aber weniger pro Fahrzeug - 600 Millionen Euro Investitionen in Elektromobilität
BMW will künftig mit Klein- und Kompaktwagen wachsen. 2014 soll ein Rekordjahr werden, das wäre dann das fünfte in Folge. Der Münchner Autobauer will den Absatz auf über 2 Millionen steigern. weiter
  • 975 Leser

Bosch glaubt bei E-Werkzeugen an Russland

Trotz der anhaltenden Krise auf der Krim will die Elektrowerkzeug-Sparte des Technologiekonzerns Bosch in diesem Jahr weiter in den russischen Markt vordringen. "Wir sind im vergangenen Jahr in Russland mit 10 von insgesamt 22 speziellen Produkten neu auf den Markt gekommen und werden das Angebot in diesem Jahr ausweiten", sagte Geschäftsführer Henning weiter
  • 754 Leser

Google will an den Fernseher ran

Mit dem Stick Chromecast bringt Internet-Riese auch in Deutschland Inhalte aufs TV-Gerät
Mit einem sieben Zentimeter großen Gerät landete Google in den USA einen Verkaufsschlager. Nun soll der TV-Stick Chromecast auch die deutschen Wohnzimmer mit Videos aus dem Internet erobern. weiter
  • 4
  • 1018 Leser

Gründungen sind rückläufig

Weniger Selbstständige In Deutschland sind 2013 so wenige Betriebe gegründet worden wie seit 2003 nicht mehr. Rund 129 000 Menschen meldeten eine Firma an, deren Rechtsform und Beschäftigtenzahl auf eine größere wirtschaftliche Bedeutung schließen lassen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das waren 4,1 Prozent weniger als im Vorjahr. Schon weiter
  • 750 Leser

Heidelcement profitiert von Sondereffekten

Der Baustoffkonzern Heidelberg Cement hat 2013 wegen Sondereffekten deutlich mehr verdient. Dazu trugen vor allem der Verkauf einer Beteiligung in Saudi-Arabien und einer britischen Tochter bei. Aber auch ein positiver Gerichtsentscheid im US-Staat Kalifornien spülte Geld in die Kasse. Der Überschuss sei um 79 Prozent auf 945 Mio. EUR gestiegen, teilte weiter
  • 780 Leser

KOMMENTAR: Unheimliches Unternehmen

Google wird immer unheimlicher. Gestern preschte der Internet-Konzern bei Computer-Uhren vor und veröffentlichte dafür ein spezielles Programm - eine Flut der tragbaren Produkte dürfte folgen. Als wäre das nicht genug, kündigten die Amerikaner auch noch an, einen Fernseh-Stick in Deutschland in den Handel zu bringen, der Inhalte aus dem Internet weiter
  • 764 Leser

Machen Sie mit!

Vor Ort mitreden Auf der Länderkonferenz Baden-Württemberg der Initiative "Damit Deutschland vorne bleibt" diskutieren Fachleute und Politiker über die Infrastruktur. Am 4. April ab 18 Uhr bei der IHK Ulm ist auch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zu Gast. Leser sind aufgerufen, Probleme zu melden und Lösungen vorzuschlagen: Geben Sie Ihre weiter
  • 648 Leser

NOTIZEN vom 20. März 2014

Mehr Discounter-Wein Fast jede zweite Flasche Wein wird in Deutschland beim Discounter gekauft. Der Anteil von Aldi, Lidl&Co. am Weinmarkt habe 2013 hierzulande unverändert bei 48 Prozent gelegen, berichtete das Deutsche Weininstitut. Zusammen mit Supermärkten und SB-Warenhäusern sei der Anteil des Lebensmittel-Einzelhandels 2013 um einen Prozentpunkt weiter
  • 918 Leser

Porsche ruft 911 GT3 zurück

Nach Bränden in zwei Exemplaren des neuen Porsche 911 GT3 tauscht der Sportwagenbauer die Motoren in den bereits ausgelieferten Autos aus. Die Ursache für die Motorbrände sei eine gelöste Verschraubung an einem Motorteil (Pleuel) gewesen, teilte die Stuttgarter VW-Tochter mit. Das lose Teil habe das Kurbelgehäuse beschädigt, was in den beiden weiter
  • 695 Leser

Südwesten: Industrie wächst wieder

Die Geschäfte in der Industrie im Südwesten ziehen wieder an. Der Landesverband stellt sich aber wegen der Krim-Krise auf unsichere Monate ein. weiter
  • 997 Leser

T-Systems bestätigt Abbau von 4900 Jobs

Verdi: Keine sozialverträgliche Lösung möglich
Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Die Telekom will in ihrer Großkundensparte T-Systems rund 4900 Stellen streichen - offenbar sozialverträglich. weiter
  • 833 Leser

Trend zur Fitness hält an

Die Fitnessstudios in Deutschland haben 2013 ihren Wachstumstrend fortgesetzt. Das belegt eine Studie der Unternehmensberatung Deloitte und der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Ende 2013 waren in Deutschland 8,6Mio. Menschen in einem Fitnessstudio angemeldet, das waren 8,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Foto: Fotolia weiter
  • 993 Leser

US-Notenbank hilft dem Markt

Fed setzt Abschied von extrem lockerer Geldpolititk fort
Der Aktienmarkt hat vor geldpolitischen Entscheidungen der US-Notenbank Fed etwas zugelegt. Die US-Notenbank setzt ihren langsamen Abschied von der extrem lockeren Geldpolitik fort. Die monatlichen Käufe von langfristigen Staatsanleihen und Immobilienpapieren werden erneut um 10 Mrd. Dollar (7,2 Mrd. EUR) reduziert. Damit sinkt die Summe von ursprünglich weiter
  • 727 Leser

Weniger Frauen-Startups

Vor allem in der IT-Wirtschaft gründen Männer weitaus häufiger Firmen
Eine Frau an der Spitze eines Startups? Das ist in Deutschland nach wie vor eine Seltenheit. Sie machen nur einen Bruchteil der Gründungen aus. Ein Frauen-Netzwerk will das aber jetzt ändern. weiter
  • 849 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Hoher Karstadt-Verlust? Die angeschlagene Warenhauskette Karstadt (Essen) hat einem Bericht zufolge auch im Geschäftsjahr 2012/13 einen dreistelligen Millionenverlust eingefahren. Für die am 30. September zu Ende gegangene Periode stünden 127 Mio. EUR Verlust zu Buche, berichtete das "Manager Magazin" und beruft sich auf die Aufsichtsratssitzung. weiter
  • 851 Leser