Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 13. März 2014

anzeigen

Regional (2)

Großauftrag für Zeiss bei Halbleitern

Zweistelliger Millionenbereich
Der Unternehmensbereich Semiconductor Manufacturing Technology (Halbleitertechnik) von Zeiss konnte einen Großauftrag für Halbleiterequipment verbuchen. weiter
  • 2417 Leser

Uhl Windkraft bohrt dicke Bretter

Ellwanger Projektierungsunternehmen setzt auf regionale Lösungsmuster beim Ausbau der Windkraftnutzung
Die Situation ähnelt der einer Goldgräberstimmung. Nach Energiewende und dem Ändern des Landesplanungsgesetzes wurden zusätzliche Projektierer von Windkraftanlagen auf den Plan gerufen. Franz Uhl, Geschäftsführer von Uhl Windkraft, sieht die Lage dennoch gelassen. weiter
  • 5
  • 7138 Leser

Überregional (18)

Ab ins Netz

Mehr mobile Surfer Rund jeder zweite Internetnutzer in Deutschland surft mit mobilen Geräten im Netz. 2013 stieg die Zahl der Nutzer mobiler Internet-Dienste um 43 Prozent auf 29,7 Millionen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Damit lag der Anteil der mobilen Internetnutzer unter den deutschen Surfern im Alter von über zehn Jahren bei 51 Prozent. weiter
  • 773 Leser

Arbeitsmarkt: Migrantinnen zu wenig beteiligt

Angesichts des Fachkräftemangels in rund 20 Berufsgruppen hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) größere Anstrengungen von Politik und Unternehmen gefordert. Bei der Beschäftigung von Frauen und Älteren gebe es zwar erste Verbesserungen, erklärte Nahles bei der Vorlage des zweiten Fortschrittsberichts zum Fachkräftekonzept. Aber auch weiter
  • 816 Leser

Bahn: Lösung für Pofalla in Sicht?

In der umstrittenen Personalie Ronald Pofalla zeichnet sich eine Lösung ab. Laut "Saarbrücker Zeitung" will Konzernchef Rüdiger Grube dem Aufsichtsrat vorschlagen, den Ex-Kanzleramtsminister schrittweise in den Vorstand zu holen. Der jetzige CDU-Bundestagsabgeordnete soll ab 1. Januar 2015 die Abteilung Wirtschaft, Politik und Regulierung leiten. weiter
  • 829 Leser

Chemiebranche blickt sorgenvoll nach Osten

In der deutschen Chemiebranche macht man sich zunehmend Sorgen über die Entwicklung in der Ukraine. Die Aussichten für die Geschäfte im laufenden Jahr sind nach Angaben von Utz Tillmann, Hauptgeschäftsführer des Branchenverbandes VCI, zwar momentan gut, aber Rückschläge seien nicht ausgeschlossen. "Derzeit gehen Risiken vor allem von der politischen weiter
  • 809 Leser

Immer mehr Nadelöhre

Logistikbranche warnt vor Verfall der Infrastruktur und dessen Folgen
Der Onlinehandel boomt, die Wirtschaft im Südwesten wächst. Daher fallen immer mehr Transporte an. Das setzt eine gute Infrastruktur voraus. Deren Ausbau ist vernachlässigt worden, klagen Logistiker. weiter
  • 1320 Leser

KOMMENTAR: Ein Buch mit sieben Siegeln

Gerechtigkeit ist eine sehr subjektive Sache. Das zeigt die Diskussion um die Bewertungsreserven der Lebensversicherer. Wer seinen Vertrag gerade ausbezahlt bekommt, ob er regulär ausläuft oder vorzeitig gekündigt wurde, der will möglichst viel Geld bekommen. Dass das zwangsläufig auf Kosten der anderen geht, deren Vertrag weiterläuft, ist ihm weiter
  • 738 Leser

Lebensmittel für die private Paketstation im Garten

Post reagiert mit neuen Angeboten auf den Bestell-Boom per Internet
Internet und Online-Bestellungen verändern das Geschäft der Deutschen Post. Die Zustellung wird individueller - zum Beispiel über persönliche Paketstationen, die rund um die Uhr bedient werden können. weiter
  • 1088 Leser

Machen Sie mit!

Vor Ort mitreden Auf der Länderkonferenz Baden-Württemberg der Initiative "Damit Deutschland vorne bleibt" diskutieren Fachleute und Politiker über die Infrastruktur. Am 4. April ab 18 Uhr bei der IHK Ulm ist auch Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) zu Gast. Anregungen Unsere Leser sind aufgerufen, Schäden in der Infrastruktur zu melden und weiter
  • 752 Leser

NOTIZEN vom 13. März 2014

Datenhungrige Apps Die Verbraucherzentralen haben den Datenhunger von Spiele-Apps für iPhones und Android-Handys kritisiert. "Viele Apps sind wie kleine Datenstaubsauger, die möglichst alle Informationen über ihre Nutzer sammeln möchten", erklärte Claudia Elbrecht vom Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV). Dass Spiele Standortdaten abfragten weiter
  • 986 Leser

Nur kurze Erholung

Krim-Krise zieht die Kurse wieder runter
Die Krim-Krise hat den deutschen Aktienmarkt wieder im Griff. Nach der kurzen Erholung vom Vortag knüpfte der Dax an die negative Tendenz der vergangenen Woche an. Ende Februar war das Börsenbarometer noch fast bis zur Marke von 9700 Punkten geklettert. Auf der einen Seite sei der aktuelle Kursrutsch zwar ein wenig überzogen - aber viele Anleger weiter
  • 785 Leser

Rat der Verbraucherschützer

Neue Verträge Vom Abschluss einer neuen Lebensversicherung rät Lars Gatschke vom Bundesverband der Verbraucherzentralen derzeit ab: Erst einmal das Geld kurzfristig anlegen und abwarten, bis sich die Lage der Lebensversicherer verbessert hat, lautet seine Devise. Dabei hat er nicht nur im Auge, dass der Garantiezins ab 2015 gesenkt werden soll. Er weiter
  • 806 Leser

Ritter Sport ergänzt seine Geschäftsführung

Die Alfred Ritter GmbH & Co. KG (Waldenbuch) hat mit Wirkung zum 1. März 2014 Thomas Mönkemöller und Olaf Wilcke zu Geschäftsführern Vermarktung bestellt. Das teilte der Schokoladenhersteller gestern mit. Beide Manager seien bereits seit vielen Jahren bei Ritter Sport als Businessdirektoren für den Vertrieb verantwortlich. Mönkemöller (50) weiter
  • 962 Leser

Rochade im Management der Lufthansa

Nach der Kür ihres neuen Chefs Carsten Spohr ordnet die Lufthansa nun auch die übrige Führung neu. Zum Zug kamen erneut interne Kandidaten. weiter
  • 846 Leser

Stille Reserven der Lebensversicherer sind umkämpft

Unternehmen beklagen Bevorzugung von Kunden, deren Verträge auslaufen
Die Bewertungsreserven der Lebensversicherer sollen allen Kunden zugute kommen und nicht nur denen, deren Vertrag gerade ausläuft. Die Reformpläne der Regierung finden die Zustimmung der Branche. weiter
  • 797 Leser

Volksbanken wollen keinen Krisenfonds

Raiffeisen-, Sparda- und PSD-Banken lehnen es ab, mit identischen Beiträgen wie Großbanken zur Finanzierung des Abwicklungsfonds herangezogen werden, über den künftig in Europa die Auflösung von maroden Geldhäusern finanziert werden soll. "Wir brauchen eine faire, das heißt eine konsequent risikoorientierte Beitragsregelung zum europäischen weiter
  • 800 Leser

Weniger Pleiten im Südwesten

Die Zahl der bei den Gerichten im Land angemeldeten Unternehmensinsolvenzen ist dank Konjunkturerholung und Rekordbeschäftigung im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen. Mit 2017 Verfahren zählte das Statistische Landesamt gut 7 Prozent oder 152 Fälle weniger als im Vorjahr. Damit fiel der Rückgang etwas stärker aus als im Bundesdurchschnitt. weiter
  • 787 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Gewinneinbruch bei Eon Deutschlands größter Energieversorger Eon (Düsseldorf) muss nach einem herben Gewinneinbruch weitere Kraftwerke schließen und seine Investitionen kürzen. Der nachhaltige Konzernüberschuss, aus dem sich auch die Dividende berechnet, stürzte 2013 um 46 Prozent auf 2,2 Mrd. EUR ab. Für 2014 wird ein weiterer Rückgang auf weiter
  • 864 Leser