Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 12. März 2014

anzeigen

Regional (2)

Deutsche Bank hat Filialen gestärkt

Größte Privatbank legt regionalisierte Bilanzzahlen vor – Bauspargeschäft wächst rasant
Die Deutsche Bank hat für ihr Marktgebiet Ostwürttemberg, das neben den Filialen in Aalen, Schwäbisch Gmünd fünf weitere umfasst, eine positive Geschäftsentwicklung fürs Jahr 2013 verzeichnet. Die rund 40 000 Privat- und Firmenkunden trugen mit einem Geschäftsvolumen von 994 Millionen Euro dazu bei. weiter
  • 5
  • 3972 Leser

Maile leitet nun Nord-Lock in Westhausen

Neue Vertriebsausrichtung
Bei der Nord-Lock GmbH, Spezialist für Schraubensicherungssysteme, gab es einen Geschäftsführerwechsel. Andreas Maile, seit mehreren Jahren Mitarbeiter des in Westhausen ansässigen Unternehmens, wurde zum neuen Geschäftsführer bestellt. weiter
  • 3093 Leser

Überregional (17)

"Den Westen nicht vergraulen"

Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank, über die wirtschaftlichen Folgen der Krim-Krise
Stillstand der Handelsbeziehungen mit Moskau, ein Engpass bei der Gasversorgung, ein Bankrott der Ukraine? Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer sieht für die Wirtschaft keinen Grund zur Panik. weiter

Arbeitskosten steigen deutlich

Der Faktor Arbeit hat sich in Deutschland im vergangenen Jahr deutlich verteuert. Die geleistete Arbeitsstunde war 2,4 Prozent teurer als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt mit. Grund waren höhere Bruttoverdienste der Beschäftigten (plus 2,5 Prozent) und gestiegene Lohnnebenkosten (plus 2,1 Prozent) zum Beispiel für Verwaltung und Sozialversicherungen. weiter
  • 769 Leser

Audi und BMW produzieren auf Augenhöhe

Ingolstädter Autobauer verdient weniger Geld - Aber Zahl der ausgelieferten Wagen steigt
Audi überweist für das vergangene Jahr weniger Geld an die Konzernmutter Volkswagen - fast die Hälfte des operativen Gewinns im VW-Konzern. Beim Absatz sind die Ingolstädter mit BMW auf Augenhöhe. weiter
  • 749 Leser

Betrügerbande erzielt mehr als 2,3 Millionen Euro

Den Beschuldigten droht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren: Ein Netzwerk aus Betrügern soll an den Börsen Stuttgart und Berlin eine US-Aktie unter falschen Angaben beworben haben - im Auftrag zahlender Kunden. Dadurch wurde der Kurs der Aktie massiv beeinflusst. Sie brachte in sechs Monaten einen Kursgewinn von 118 400 Prozent. Mit Verkäufen weiter
  • 698 Leser

Bund hilft Lebensversicherern

Doch letztlich sollen vor allem die Kunden und ihr Guthaben geschützt werden
Wer Geld anlegen will, hat es seit einiger Zeit schwer, dafür ordentlich Zinsen zu bekommen. Darunter leiden auch die Anbieter von Lebensversicherungen. Die Bundesregierung will die Branche unterstützen. weiter
  • 948 Leser

Daimler-Busse für die Fußball-WM

Zeichen stehen wieder auf Wachstum
Sportgroßereignisse in Brasilien, Fernbusverkehr in Deutschland, Boomregion Indien: Daimler sieht gute Absatzmöglichkeiten für seine Busse. weiter
  • 752 Leser

Die Ukraine spielt für Deutschland keine große Rolle

Zur Person Jörg Krämer (47) hat in Bonn und Münster Volkswirtschaft studiert. Über das Institut für Weltwirtschaft, Merrill Lynch und die Bayerische Hypo- und Vereinsbank kam er 2006 als Chefvolkswirt zur Commerzbank. weiter
  • 773 Leser

Eine Protestnote auf Brasilianisch

Ein Hamburger für 30 Euro: Die Einwohner der brasilianischen Fußball-WM-Metropole Rio de Janeiro können sich die eigene Stadt oft kaum noch leisten. Doch die Brasilianer zeigen dem Wucher die Rote Karte - mit einer Schmäh-Währung, die sie in teuren Läden als Protest über die Theke reichen. Darauf abgebildet ist der spanische Surrealismus-Künstler Salvador weiter
  • 772 Leser

EU-Parlament lehnt Verordnung zu Saatgut ab

Die neuen europäischen Regeln für die Zulassung von Saatgut sind im Europaparlament gescheitert. Die Abgeordneten wiesen die Verordnung der EU-Kommission in Straßburg mit einer überwältigenden Mehrheit von 650 zu 15 Stimmen zurück. Die Brüsseler Vorschläge würden es Landwirten und Kleingärtnern extrem erschweren, ihr eigenes Pflanzenmaterial weiter weiter
  • 659 Leser

KOMMENTAR: Fata Morgana und Markt

Gerade erst hat die Europäische Kommission die Deutschen gerüffelt, dass sie zu viel sparen und zu wenig konsumieren. Sie belasteten damit das wirtschaftliche Gleichgewicht in der Union. Das ist nicht ganz falsch, auch wenn es bisweilen ziemlich falsch interpretiert wird. Es ist vor allem aber ein schönes Beispiel über das Wesen von wirtschaftlichen weiter
  • 746 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 92,16 4501-5500 l 82,65 1501-2000 l 87,91 5501-6500 l 81,90 2001-2500 l 85,58 6501-7500 l 82,33 2501-3500 l 84,51 7501-8500 l 82,07 3501-4500 l 83,01 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 830 Leser

NOTIZEN vom 12. März 2014

Pflege-Bahr läuft gut Immer mehr Menschen schließen eine staatlich geförderte Pflegeversicherung ab. Bis Ende Januar waren insgesamt rund 400 000 Verträge für den sogenannten Pflege-Bahr unter Dach und Fach. Ende Oktober waren es erst gut 330 000 Abschlüsse. Die privaten Versicherer erwarten, dass noch in diesem Jahr die Marke von 1 Mio. Verträge erreicht weiter
  • 776 Leser

So viel Konsum war noch nie

Die Verbraucher in Deutschland stecken angesichts der extrem mickrigen Zinsen so viel Geld wie noch nie in den Konsum. Im vergangenen Jahr stiegen die Konsumausgaben nominal um 2,5 Prozent auf 1,57 Bio. EUR, wie das Statistische Bundesamt mitgeteilt hat. Das war der höchste jemals gemessene Wert, sagte ein Statistiker. Auch preisbereinigt (real) gaben weiter
  • 679 Leser

Verbraucherschützer: Nicht übereilt kündigen

Skeptische Stimmen Der Bund der Versicherten hat erneut Kritik am geplanten Hilfspaket der Bundesregierung für Lebensversicherer wegen der anhaltend niedrigen Zinsen geäußert. Er bemängelt mögliche Einschnitte bei der Beteiligung der Kunden an den Bewertungsreserven, die aus Kursgewinnen der Kapitalanlagen gespeist werden. Im Magazin "Fokus" hatten weiter
  • 766 Leser

Wacklige Erholung

Sorgen um Ukraine bestimmen weiter die Kurse
Der Leitindex hat sich am Dienstag etwas von den Verlusten der Vortage erholt. "Keine Nachrichten aus der Ukraine sind derzeit gute Nachrichten", sagte Händler Markus Huber vom Broker Peregrine & Black. Marktteilnehmer warnten, jederzeit könnten Sorgen um eine Eskalation die Oberhand über die Märkte gewinnen. Laut Analyst Jens Klatt vom Broker DailyFX weiter
  • 681 Leser

Wenn Autos auf Diät gesetzt werden

Wirtschaftsminister Schmid will den Südwesten beim Zukunftsthema Leichtbau vorne sehen
Weniger Gewicht auf die Waage zu bringen, das ist ein beliebtes Frühlingsthema. Doch dieses Ansinnen treibt auch die Auto- und Zulieferindustrie in Baden-Württemberg um. In der Branche heißt das Leichtbau. weiter

ZAHLEN & FAKTEN

Neue Zentralbank-Chefin Neue Chefin der zyprischen Zentralbank wird die 57-jährige Ökonomin Chrystalla Giorkatzi. Dies teilte das Büro des zyprischen Präsidenten Nikos Anastasiades mit. Giorkatzi war zuletzt Vorsitzende der höchsten Finanz-Kontrollbehörde der Inselrepublik. Wie der staatliche Rundfunk (RIK) Zyperns berichtete, wird sie ihr Amt am 11. weiter
  • 785 Leser