Artikel-Übersicht vom Dienstag, 11. März 2014

anzeigen

Regional (3)

Blick in die Mitgliederstatistik 2013 der IG Metall im Land

Mit einem Mitgliederplus von 4,9 % ist die Verwaltungsstelle Gaggenau Spitzenreiter – von dort kommt der neue Bezirksleiter der IG Metall im Land und Nachfolger von Jörg Hofmann, Roman Zitzelsberger.Der durchschnittliche Mitgliederzuwachs in Baden-Württemberg lag bei 1,5 % und damit deutlich über dem Wert für ganz Deutschland (1,1 %). In der weiter
  • 434 Leser

IG Metall gewinnt neue Mitglieder hinzu

Aktuell zählt die Gewerkschaft rund 20 400 Mitglieder im Ostalbkreis – Herbert Rehm neuer Projektsekretär in Aalen
Im Jahr der Betriebsratswahlen und wenige Wochen nach dem Wechsel an der IG Metall-Spitze hat die Gewerkschaft ihre Mitgliederentwicklung aufgezeigt. 2013 konnte die Verwaltungsstelle Aalen ein Plus von 2,1 Prozent verzeichnen. In Schwäbisch Gmünd lag das Plus bei einem Prozent. weiter
  • 4
  • 3958 Leser

Allgemeine Info zur IG Metall

Zum dritten Mal in Folge konnte die weltweit größte Einzelgewerkschaft ein Mitgliederplus verbuchen. Insgesamt zählte die Gewerkschaft Ende 2013 rund 2,266 Millionen Mitglieder. Bei kaufmännischen Angestellten, Ingenieuren, der Jugend, im Dienstleistungsbereich sowie der Leiharbeit habe sie überproportional zugelegt.Finanziell steht die IG Metall weiter
  • 937 Leser

Überregional (17)

Bayern LB: Hat Jörg Haider kassiert?

Bei dem verhängnisvollen Kauf der österreichischen Bank Hypo Alpe Adria durch die Bayern LB soll auch der damalige Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider die Hand aufgehalten haben. Im Prozess gegen Ex-Vorstände der Bayern LB ging es vor dem Landgericht München um die Umstände einer Millionenzahlung an den inzwischen verstorbenen Politiker. Haider weiter
  • 825 Leser

Bundesregierung plant IT-Sicherheitsgesetz

Sicherheitsgesetz Neun Monate nach dem NSA-Skandal verspricht die Politik auf der Cebit rasches Handeln für ein sichereres Internet. Die Bundesregierung kündigte für dieses Jahr den ersten Entwurf für ein IT-Sicherheitsgesetz an. Sie will mit der IT-Industrie zusammenarbeiten. Die EU-Kommission will ebenfalls in diesem Jahr eine europäische IT-Sicherheitsrichtlinie weiter
  • 646 Leser

Daimler reduziert Karbon-Anteile

Drei Jahre nach der Gründung zieht sich der Stuttgarter Autobauer Daimler aus einem Gemeinschaftsunternehmen für Leichtbauteile zurück. Eine Daimler-Sprecherin bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Handelsblatts". Demnach hat der Dax-Konzern seinen Anteil an dem Joint Venture mit dem japanischen Kohlefaserspezialisten Toray von 44,9 Prozent weiter
  • 819 Leser

KOMMENTAR: Lohnende Krake

Wer heute mit einem neuen Auto fährt, zieht eine Datenspur wie einen Kometenschweif hinter sich her. Es wird nicht nur gespeichert, wo sich das Fahrzeug befindet, sondern auch, mit wem der Fahrer telefoniert, wie genau er es mit dem Service und wie schnittig er meist die Kurven nimmt. Die Daten werden in Werkstätten ausgelesen - oder gleich via Internet weiter
  • 723 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 01.03.-07.03.14: 100er Gruppe 52-56 EUR (53,50 EUR). Notierung 10.03.14 unverändert. Handelsabsatz: 22.661 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 weiter
  • 734 Leser

Mega-Fusion auf dem Bananenmarkt

Chiquita und Fyffes schließen sich zusammen
Die Bananenvermarkter rücken enger zusammen. Durch eine Fusion von Chiquita mit einem irischen Unternehmen entsteht ein neuer Branchenführer. weiter
  • 863 Leser

NOTIZEN vom 11. März 2014

Ford-Enkel tot Eines der einflussreichsten Mitglieder der Autodynastie Ford ist tot. William Clay Ford sei am Sonntagmorgen im Alter von 88 Jahren in seinem Zuhause an einer Lungenentzündung gestorben, teilte der Autokonzern in Dearborn nahe Detroit mit. Er war der letzte noch lebende Enkel von Firmengründer Henry Ford. William Clay Ford hatte von weiter
  • 831 Leser

Ökostrom elektrisiert die Industrie

Energieintensive Branchen befürchten zu hohe Belastung durch EEG-Reform
Die energieintensiven Industrien sorgen sich um ihre Wettbewerbsfähigkeit in Deutschland. Denn bei der Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes drohen ihnen zusätzliche Belastungen beim Strompreis. weiter
  • 826 Leser

Rückholaktion für Gold kostet 600 000 Euro

Die Bundesbank hat sich die Verlagerung ihres Goldschatzes nach Deutschland bislang 600 000 EUR kosten lassen. Eine Sprecherin der Notenbank bestätigte einen entsprechenden Bericht des "Spiegel". Die Summe umfasst Transport, Versicherung und das Umschmelzen der Barren. Der Großteil der deutschen Goldreserven lagert aus historischen Gründen im Ausland, weiter
  • 755 Leser

Sorge um Junge und Alte

Handwerk wirbt um Nachwuchs und fürchtet den Verlust von Erfahrenen
Ob Feinmechaniker oder Schreiner - für das Handwerk wird es seit Jahren schwieriger, Nachwuchs zu finden. Nun fürchten die Betriebe, dass sie überdies ihre erfahrenen Beschäftigten früher verlieren. weiter
  • 1017 Leser

Symrise bleibt im Streit mit Stiftung Warentest hart

Aromenhersteller will sich nicht auf einen Vergleich einlassen - Geschäfte laufen blendend
Im Konflikt mit der Stiftung Warentest gibt sich der Aromenhersteller Symrise extrem selbstbewusst. Man habe sich nichts vorzuwerfen, hieß es. weiter
  • 861 Leser

Talfahrt fortgesetzt

Ukraine-Krise und Handelsdefizit in China belasten
Der Deutsche Leitindex Dax hat seine Verluste gestern nach der Talfahrt der vergangenen Woche ausgeweitet. "Die Anleger sind weiterhin sehr nervös", sagte Händler Jürgen Jänsch von der Hellwig Wertpapierhandelsbank. Auslöser seien die anhaltenden Unsicherheiten um die Ukraine sowie enttäuschende Exportzahlen aus China. Die zweitgrößte Volkswirtschaft weiter
  • 731 Leser

Weniger Umsatz als im Vorjahr

Branchenlage Nach dem schwachen Jahresstart hat das deutsche Handwerk 2013 erneut etwas Geschäft verloren. Die Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk gingen im Vergleich zu 2012 um 0,8 Prozent zurück, berichtete das Statistische Bundesamt anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München, die vom 12. bis 18. März stattfinden wird. Die weiter
  • 757 Leser

Winterkorn warnt vor Missbrauch

Martin Winterkorn, der Vorstandsvorsitzende des Wolfsburger Volkswagen-Konzerns, hat die Automobilbranche aufgefordert, sich angesichts zunehmender Datenverarbeitung in Autos auf verbindliche Datenschutzregeln zu verständigen. "Wir brauchen eine Art Selbstverpflichtung", sagte er während der Eröffnungsfeier der Computermesse Cebit in Hannover. Das weiter
  • 770 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Pkw-Absatz in China steigt Der Absatz von Personenwagen in China ist im Februar unerwartet stark angestiegen. Wie der Branchenverband CAAM in Peking berichtete, kletterte der Verkauf auf dem größten Automarkt der Welt um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 1,31 Mio. Autos. Der Absatz von Personenwagen und Nutzfahrzeugen stieg um 17,8 Prozent weiter
  • 752 Leser