Artikel-Übersicht vom Dienstag, 18. Februar 2014

anzeigen

Regional (3)

Bullyland zeigt Neuheiten in Nürnberg

Mit Messeverlauf zufrieden
Bullyland präsentierte sich auf der Spielwarenmesse in Nürnberg. Schon seit Jahrzehnten gehört das Spraitbacher Unternehmen zu den festen Größen der Messe. weiter
  • 1791 Leser

Infos der ufh treffen den Nerv der Gäste

Nächstes Seminar am 20.2.
Zur ersten Weiterbildungsveranstaltung des Jahres begrüßte Doris Sannwald-Schmid, Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk Ostalb, aus der Aalener Rechtsanwaltskanzlei BFS Helmut Bezler sowie Hans P. Schwarz als Referenten. weiter
  • 1908 Leser

Einschätzungen differieren

Südwestmetall-Mitgliederumfrage zum Jahresbeginn ausgewertet
Bei den Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Ostwürttemberg macht sich dezenter Optimismus breit. „Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Stimmung in unseren Betrieben verbessert“, sagte Dr. Michael Fried, Vorsitzender der Südwestmetall-Bezirksgruppe Ostwürttemberg. 77 Betriebe nahmen an der Befragung durch den Verband teil. weiter
  • 1463 Leser

Überregional (18)

Brotvielfalt als Weltkultur?

Deutsche Bäcker streben Unesco-Auszeichnung an
Mit ihren mehr als 3000 Brotspezialitäten wollen die deutschen Bäcker auf die Weltkulturerbe-Liste der Unesco. Die Branche mit 290 000 Mitarbeitern hat allerdings Konkurrenz aus den Handwerksreihen: die Brauer. weiter
  • 1070 Leser

Daimler verklagt SWR auf Unterlassung

Daimler verklagt den Südwestrundfunk (SWR) wegen einer Reportage über Dumpinglöhne in einem Werk des Autobauers. "Der Film suggeriert unrechtmäßiges Handeln auf unserer Seite und dies war nicht der Fall", sagte eine Daimler-Sprecherin und bestätigte einen Bericht der "Stuttgarter Zeitung". Daimler hat beim Landgericht Stuttgart eine Unterlassungsklage weiter
  • 942 Leser

Frankreich kämpft um Investoren

Frankreichs Wirtschaft möchte gerne wieder wachsen. Deshalb rührt Präsident Hollande die Werbetrommel bei ausländischen Investoren. weiter
  • 851 Leser

Für Ausländer attraktiv

Rekordzahl an Übernachtungen in Baden-Württemberg
Das Tourismusland Baden-Württemberg hat 2013 mehr ausländische Gäste angezogen und einen neuen Rekord verbucht. Beliebt ist der Südwesten vor allem bei Schweizern, Franzosen und Holländern. weiter
  • 1065 Leser

Für China steigt das Risiko

Faule Kredite bedrohen auch Weltwirtschaft
Nach Jahren des Booms muss China vorsichtig die Luft aus der Kreditblase lassen. Misslingt das, kann das die Weltwirtschaft massiv beeinträchtigen. weiter
  • 767 Leser

Gewinner und Verlierer

Großes Gefälle Der Landkreis Breisgau Hochschwarzwald lockte im Jahr 2013 die meisten Urlauber an. Die Betriebe dort kamen auf 4,6 Mio. Übernachtungen. Auf den weiteren Plätzen folgen die Kreise Ortenau (3,3 Millionen), Stuttgart (3,2 Millionen ) und Bodensee (2,9 Millionen). Betrachtet man die Veränderung gegenüber 2008 haben die Kreise Mannheim weiter
  • 904 Leser

Immobilienpreise sind zu hoch

Immobilien in deutschen Ballungsräumen sind nach Einschätzung der Bundesbank derzeit viel zu teuer. "In den Großstädten weichen die Preise für Wohnimmobilien im Durchschnitt vermutlich um 25 Prozent nach oben ab", schreibt die Deutsche Bundesbank in ihrem Monatsbericht. Trotz der jüngsten Angebotsausweitung durch Neubauten hätten sich die Überbewertungen weiter
  • 873 Leser

Impulse aus den USA fehlen

Leitindex bewegt sich kaum - Anleger werden vorsichtiger
Der deutsche Leitindex Dax ist nach seinem kräftigen Plus in der vergangenen Woche auf der Stelle getreten. Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel, auch weil die Börsen in den USA wegen eines Feiertages geschlossen blieben. In der Vorwoche hatte der Dax fast 4 Prozent gewonnen. Experte Manfred Hübner vom Analysehaus Sentix sprach von weiter
  • 890 Leser

KOMMENTAR: Anstrengungen lohnen sich

Baden-Württemberg ist mehr als Porsche und Mercedes, auch wenn dies in den Augen ausländischer Touristen noch allemal das Symbol schlechthin ist für den deutschen Südwesten. Jeder fünfte Gast kommt mittlerweile aus dem Ausland, und stärker noch als die Zahl der Gäste ist deren Verweildauer gestiegen. Das heißt, es sind nicht nur Wochenend- und weiter
  • 751 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 08.02.-14.02.14: 100er Gruppe 54-57 EUR (55,20 EUR). Notierung 17.02.14: unverändert. Handelsabsatz: 25.819 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 weiter
  • 940 Leser

NOTIZEN vom 18. Februar 2014

Schweinezucht schrumpft Die Bauern im Südwesten halten in ihren Ställen immer weniger Großvieh wie Schweine und Rinder. Mit 1,95 Mio. Schweinen habe der Bestand im vergangenen Jahr fast 9 Prozent unter dem Niveau von 2010 gelegen, teilte das Statistische Landesamt in Stuttgart mit. Die Zahl der Rinder sank um 3 Prozent auf 985 000. Die Haltung von weiter
  • 874 Leser

Prozess gegen Gribkowsky eingestellt

Landgericht München: Ex- Vorstandsmitglied der BayernLB ist schuldlos am Milliardenflop
Die Zahl der Angeklagten im Bayern-LB-Prozess ist von sieben auf sechs geschrumpft. Den Ex-Vorstand Gribkowsky treffe am Milliardendebakel beim Kauf der Hypo Alpe Adria keine Schuld, sagen die Richter. weiter
  • 970 Leser

Sparer scheuen das Risiko

Aus Angst vor den Folgen der Schuldenkrise legen Sparer ihr Geld verstärkt sicher aber unprofitabel an. Bargeld und Sichteinlagen wie Tagesgeld sowie Versicherungs- und Pensionsansprüche haben in der Finanzkrise an Bedeutung gewonnen, schreibt die Bundesbank in ihrem Monatsbericht. Und das, obwohl die Mini-Zinsen bei Sichteinlagen derzeit meist unter weiter
  • 839 Leser

Teurer Reinfall

Fehlkauf Die Staatsanwaltschaft wirft den ehemaligen Top-Managern Untreue vor. Sie hätten die Hypo Group Alpe Adria im Jahr 2007 überteuert gekauft und die Kontrolleure der BayernLB getäuscht, um als erfolgreiche Macher dazustehen. Für die BayernLB wurde die 1,6 Mrd. Euro teure Übernahme der HGAA zum Fiasko und belastet sie bis heute. Die bayerischen weiter
  • 878 Leser

Titel für Orte, Landschaften, Rituale

38mal vertreten Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) zeichnet mit dem Titel Weltkulturerbe Orte aus, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit von weltweiter Bedeutung sind. Zu den 38 von der Unesco in Deutschland anerkannten Kultur- und Naturstätten gehören Landschaften (Wattenmeer) und berühmte Gebäude weiter
  • 810 Leser

Verschlissene Infrastruktur

Studie des IW-Instituts belegt große Unzufriedenheit der Betriebe
Marode Brücken, Schlaglochpisten oder langsames Internet: Die Wirtschaft beklagt Mängel in der Infrastruktur. Eine Umfrage des IW-Instituts bei Unternehmen zeigt inzwischen bedrohliche Tendenzen. weiter
  • 1315 Leser

ZAHLEN + FAKTEN

Vorstand neu geordnet Der Solaranlagenbauer Centrotherm (Blaubeuren) ordnet seinen Vorstand neu. Florian von Gropper werde zum Finanzvorstand bestellt, teilte das Unternehmen mit. Der 52-Jährige hatte zuletzt die vom japanischen Anlagenbauer NPC übernommene Solarfirma Meier Solar Solutions geleitet. Der für die Sanierung von Centrotherm zuständige weiter
  • 911 Leser