Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 06. Februar 2014

anzeigen

Regional (4)

Carl Zeiss schließt Projekt ab

Fortführen des Projekts „SALVE“ ist aber gesichert – Offen für neue Partner
Mit der Neuausrichtung der Elektronenmikroskopie-Sparte auf die so genannte Scanning Electron Microscopy (SEM)-Technologie scheidet die Carl Zeiss AG aus dem Forschungsprojekt „SALVE“ (Sub-Angström Low-Voltage Electron Microscopy) aus. Projektpartner der Universität Ulm ist neben Zeiss die Heidelberger Firma CEOS GmbH. weiter
  • 1590 Leser

Endspurt für Bewerbungen bis 28. Februar

Innovationspreis
Zum vierzehnten Mal belohnen die Kreissparkasse Ostalb und die Kreissparkasse Heidenheim Erfindergeist und Mut zu besonderen Leistungen mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg, dem „Preis für Talente und Patente“. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 28. Februar. weiter
  • 1574 Leser

Wachstum gegen Branchentrend

Crailsheim/Aalen. Die Personalvermittlung Franz & Wach hat das Geschäftsjahr 2013 mit 25 Prozent Umsatzzuwachs und einer Gewinnverdopplung abgeschlossen. Entgegen dem Branchentrend gelingt es dem Unternehmen, das auch in Aalen vertreten ist, den Wachstumskurs fortzusetzen. Die Geschäftsführung sieht die Gründe in „marktgerechten Prozessen weiter
  • 1660 Leser

Südwestmetall kritisiert Politik

Aalen. „Die Politik setzt ohne Not unsere Wettbewerbsfähigkeit aufs Spiel“, kritisierte Jörn P. Makko, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall, aktuelle Entwicklungen in der Landes- und Bundespolitik. Den Arbeitgebern liegen insbesondere die Rentenpläne der Bundesregierung sowie die Bildungsfreistellung in Baden-Württemberg weiter
  • 1541 Leser

Überregional (21)

Aleo Solar wird zerschlagen

Eine Investorengruppe aus Asien kauft Großteile der kriselnden Bosch-Tochter Aleo Solar. Für den Löwenanteil der Beschäftigten bei dem Solarmodulhersteller ist das jedoch keine gute Nachricht: Das Geschäft soll mehr als 70 Prozent der Belegschaft den Arbeitsplatz kosten. Nur 200 der zuletzt rund 730 Mitarbeiter haben demnach eine Zukunft bei Aleo, wie weiter
  • 798 Leser

Bosch-Tochter Aleo Solar wird zerschlagen

Die Bosch-Solar-Tochter Aleo Solar wird zerschlagen. Der Großteil des Unternehmens geht an Investoren aus Asien. 70 Prozent der Stellen fallen weg. weiter
  • 941 Leser

Chemie-Industrie: 3,7 Prozent mehr

Der erste große Tarifabschluss des Jahres ist in trockenen Tüchern: Die 550 000 Beschäftigten in der Chemie-Industrie erhalten 3,7 Prozent mehr Geld. Die Laufzeit des Kompromisses beträgt insgesamt 14 Monate und beinhaltet am Anfang einen sogenannten Leermonat, also eine Wartezeit ohne eine Erhöhung. Erst danach greifen die 3,7 Prozent Einkommensverbesserung. weiter
  • 834 Leser

Chemie-Industrie: 3,7 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Der erste große Tarifabschluss des Jahres ist in trockenen Tüchern: Die 550 000 Beschäftigten in der Chemie-Industrie erhalten 3,7 Prozent mehr Geld. Die Laufzeit des Kompromisses beträgt insgesamt 14 Monate und beinhaltet am Anfang einen sogenannten Leermonat, also eine Wartezeit ohne eine Erhöhung. Erst danach greifen die 3,7 Prozent Einkommensverbesserung. weiter
  • 775 Leser

Die Suche nach einer gerechten Grundsteuer

Bundesländer tun sich schwer mit der Einigung auf verfassungskonforme Reform
Die Grundsteuer muss dringend reformiert werden, denn sie ist ungerecht. Für die Gemeinden geht es um eine wichtige Einnahmequelle, für Hauseigentümer und Mieter um erhebliche Kosten. weiter
  • 1057 Leser

Digitalisierung schafft Arbeitsplätze

Branchenverband verweist auf positive Effekte
"Jobkiller" Digitalisierung? Nein, sagt der Branchenverband Bitkom. Laut einer Studie erhöhen moderne Technologien das Wirtschaftswachstum. weiter
  • 990 Leser

Erneut Strafen für US-Großbanken in Milliardenhöhe

Die US-Behörden ziehen die Wall-Street-Banken JPMorgan Chase und Morgan Stanley für windige Hypotheken-Geschäfte zur Rechenschaft. Die zwei New Yorker Großbanken müssen in unterschiedlichen Fällen insgesamt annähernd 1,9 Mrd. Dollar (1,4 Mrd. EUR) zahlen, weil sie den Staat übers Ohr gehauen haben sollen. Morgan Stanley muss 1,25 Mrd. Dollar Strafe weiter
  • 904 Leser

Grüntee für sensible Hunde

Haustierbesitzer kaufen verstärkt Premium-Futter - Branche senkt Preise
Dem Chef des größten deutschen Händlers für Heimtier-Bedarf schmeckt sogar das eigene Katzenfutter. Die ganze Branche freut sich derweil über einen Trend zum Luxus bei Tierbesitzern. weiter

Hohe Unsicherheit

Leitindex trotz uneinheitlicher Konjunkturdaten stabil
Der deutsche Leitindex Dax hat sich gestern stabil gehalten. Die Konjunkturdaten an diesem Tag lieferten kein einheitliches Bild. "Trotz eher besser als erwartet ausgefallener Wirtschaftsdaten in den USA und Teilen Europas glaubt man, dass das Schlimmste für die Märkte noch nicht unbedingt vorbei ist", sagte Händler Markus Huber von Peregrine & weiter
  • 785 Leser

KOMMENTAR: Interessen der Verbraucher geschwächt

Es ist wie so oft in der EU: Kaum mahnt der Europäische Gerichtshof die Neuauflage veralteter Rechtsvorschriften an, setzt sich die Brüsseler Lobby-Maschinerie in Gang. Dann gilt es, die eigenen Interessen möglichst umfassend durchzusetzen. Besonders eindrucksvoll ist dies den europäischen Fluggesellschaften bei der Neuauflage der Passagierrechte gelungen. weiter
  • 793 Leser

KOMMENTAR: Merkwürdiges Verständnis

Es ist wie so oft in der EU: Kaum mahnt der Europäische Gerichtshof die Neuauflage veralteter Rechtsvorschriften an, setzt sich die Brüsseler Lobby-Maschinerie in Gang. Dann gilt es, die eigenen Interessen möglichst umfassend durchzusetzen. Besonders eindrucksvoll ist dies den europäischen Fluggesellschaften bei der Neuauflage der Passagierrechte gelungen. weiter
  • 837 Leser

Microsoft gewährt Einblick in Quellcodes

Microsoft will angesichts des NSA-Skandals Vertrauen zurückgewinnen und Regierungsvertretern Einblick in den Quellcode seiner Software gewähren. In einem neuen Zentrum in Brüssel sollen sie die Programmbausteine einsehen können, teilte das Unternehmen mit. Microsoft wolle damit zeigen, dass es keine Hintertüren für Geheimdienste oder Regierungen in weiter
  • 853 Leser

Neue Regeln für Fluggäste

Gesetzpläne des Europaparlaments: Entschädigung wird schlechter
Das Europaparlament will die Fluggastrechte stärken. Künftig sollen EU-Länder Stellen einrichten, die Passagieren mit Beschwerden helfen. Die Entschädigungsregeln bei Verspätungen fallen aber schlechter aus. weiter
  • 859 Leser

NOTIZEN vom 6. Februar 2014

Weniger Versteigerungen Die Zahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland ist 2013 um 14 000 auf 47 600 gesunken. Der Verkehrswert dieser Immobilien betrug 7,4 Mrd. EUR , teilte der Verlag für Wirtschaftsinformation Argetra mit. Grund für diesen Rückkgang sei die anhaltend hohe Nachfrage nach Immobilien. RWE mottet Kraftwerk ein Der Energiekonzern RWE weiter
  • 761 Leser

Qualität soll Gemüsemuffel bekehren

Fachmesse Fruit Logistica: Handel will umsteuern und nimmt Abstand vom Preiskampf
Für Obst und Gemüse müssen die Deutschen heute deutlich mehr ausgeben als früher. Doch was sie für ihr Geld bekommen, macht manchmal nicht gerade Lust auf gesunden Genuss. Das soll sich ändern. weiter
  • 851 Leser

Rechte bei Flugausfall

Erstattung und Verpflegung Streicht eine Airline einen Flug oder fällt dieser aus, gibt es klare Regel: Passagiere können sich den Flugpreis erstatten lassen oder auf einen anderen Flug umbuchen. Bei der Erstattung erhalten sie den kompletten Ticketpreis. Falls der Flug überbucht ist, können Fluggäste Anspruch auf eine Entschädigung zwischen 250 und weiter
  • 850 Leser

Rekordwerte erreicht

Umsatzsteigerung Im zurückliegenden Geschäftsjahr 2013 hat die Fressnapf-Gruppe weltweit ihren Umsatz um 6,7 Prozent auf die neue Rekordmarke von 1,561 Mrd. EUR gesteigert. In Deutschland wuchs der Umsatz um 4,4 Prozent auf 1,012 Mrd. EUR. Auch im laufenden Jahr wird weltweit mit einem Umsatzzuwachs in ähnlicher Größenordnung gerechnet. Mehr als 1000 weiter
  • 836 Leser

Suche nach gerechter Grundsteuer

Bundesländer tun sich schwer mit der Einigung auf eine Reform
Die Grundsteuer muss dringend reformiert werden, denn sie ist ungerecht. Für die Gemeinden geht es um eine wichtige Einnahmequelle, für Hauseigentümer und Mieter um erhebliche Kosten. weiter
  • 1012 Leser

Weniger Geld aus Bankenabgabe

Mit 1,8 Mrd. EUR aus der Bankenabgabe hat Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bislang nur halb so viel Geld eingenommen wie geplant. Deutsche Banken zahlen seit drei Jahren in einen nationalen Krisenfonds zur Abwicklung angeschlagener Geldhäuser. Wie bereits bekannt, waren es im vergangenen Jahr nur rund 520 Mio. EUR. Ursprünglich ging Schäuble von weiter
  • 860 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Google lenkt ein Nach drei Jahren Streit um die Internetsuche von Google stellt die EU-Kommission eine Lösung in Aussicht. Die EU-Kommission wirft Google vor, bei den Suchanzeigen Wettbewerber wie Microsoft sowie Preis- oder Reisesuchmaschinen zu benachteiligen. Nun will der US-Konzern Links zu alternativen Angeboten künftig deutlich sichtbarer anzeigen. weiter
  • 950 Leser