Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. Januar 2014

anzeigen

Regional (4)

WIRTSCHAFT KOMPAKT

IHK-Veranstaltung

Die Selbstständigkeit im Nebenerwerb sollte gut geplant sein, meint die IHK. Viele neue Fragen aus dem Unternehmerleben, die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie das Risiko, den Zeitaufwand zu unterschätzen, könnten den Start erschweren. Die Veranstaltung am 25. Februar von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Ellwanger Rathaus bietet eine Starthilfe für die weiter
  • 2388 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Neues Bildungsprogramm

Die Handwerkskammer Ulm hat ihr neues Bildungsprogramm veröffentlicht. Es steht ganz im Zeichen der Integration des Weiterbildungszentrums für innovative Energietechnologien Ulm (WBZU) als weitere Bildungseinrichtung der Kammer. Neu sind Schulungsangebote zur effizienten Erzeugung und Speicherung von Strom und Wärme mit Brennstoffzellen, Lithium-Ionen-Batterien weiter
  • 1754 Leser
WIRTSCHAFT KOMPAKT

Knigge-Seminar

Im Weiterbildungsprogramm bietet die Kreishandwerkerschaft Ostalb ein Knigge-Seminar für Auszubildende im Handwerk an. Der Kunde nehme das jeweilige Unternehmen sowohl anhand der fachlichen Qualifikationen als auch der Verhaltensweisen der Mitarbeiter wahr und bewertet es entsprechend, meint die Kreishandwerkerschaft. Das Seminar findet am Donnerstag, weiter
  • 2378 Leser

Firmen fremdeln noch

Alexandra Jürgens, Chefin der Graduate School Ostwürttemberg, spricht über den MBA-Abschluss
Erst ein fachlich fundiertes Studium, dann die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse als Nachschlag – für angehende Führungskräfte sei der Master of Business Administration (MBA) wie geschaffen, findet Alexandra Jürgens, Geschäftsführerin der Graduate School Ostwürttemberg (GSO). weiter
  • 5
  • 2230 Leser

Überregional (19)

ADAC kämpft um seinen Ruf

Automobilclub kündigt nach Stimmenmanipulation mehr Transparenz an
Es ist der weltweit zweitgrößte Automobilclub - und nun hat er ein großes Glaubwürdigkeitsproblem. Der ADAC will mit organisatorischen und strukturellen Veränderungen auf den Manipulationsskandal reagieren. weiter
  • 899 Leser

Chinas Turbowachstum ist vorbei

Für Ökonomen dennoch ein gutes Zeichen: Regierung setzt auf Wohlstand der Bevölkerung
Die chinesische Wirtschaft erlebt derzeit die längste Wachstumsschwäche seit 35 Jahren. Katastrophal ist das nicht, sagen Ökonomen. Im Gegenteil: In den vergangenen Jahren war das Land zu schnell gewachsen. weiter
  • 963 Leser

Das Meer als Energielieferant nutzen

Gezeiten, Wellen, Temperaturunterschied - aus dem Meer kann man Energie gewinnen. Die EU will dies fördern und privat Investoren an Land ziehen. weiter
  • 897 Leser

Dem Handwerk geht der Nachwuchs aus

Die Handwerker im Südwesten klagen über sinkende Auszubildenenzahlen im vergangenen Jahr. "Gerne hätten die Handwerker im Land noch mehr eingestellt, aber wieder konnten viele Lehrstellen nicht besetzt werden", sagte Handwerkspräsident Joachim Möhrle in Stuttgart. An der Ausbildungsbereitschaft der Betriebe habe es nicht gemangelt. Noch zum Jahresende weiter
  • 937 Leser

Deutsche rauchen weniger

Im vergangenen Jahr sind in Deutschland so wenig Zigaretten versteuert worden wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Mit 80,3 Mrd.Stück registrierte der Staat zwar einen Rückgang um 2,6 Prozent, musste aber keine sinkenden Einnahmen hinnehmen, berichtete das Statistische Bundesamt. Diese blieben mit 14,1 Mrd. EUR aufgrund einer Steuererhöhung nahezu weiter
  • 898 Leser

Die ganze Branche senkt die Kosten und baut Arbeitsplätze ab

Die Geschäftslage Die Stimmung im deutschen Bankensektor ist aktuell gedrückt, berichtete die Prüfungsgesellschaft EY. Demnach erwarte nur noch gut jede dritte deutsche Bank, dass sich ihre Geschäftslage im neuen Jahr verbessern wird - im Juni 2013 hatten sich noch 43 Prozent positiv geäußert. Die Strategie Angesichts der schwierigen Ertragslage weiter
  • 804 Leser

KOMMENTAR: Bittere Lehre für Anleger

Dem Windkraftbetreiber Prokon droht ein finanzieller Kollaps. Die Unternehmensgruppe aus Itzehoe wähnt sich als Opfer einer Hetzkampagne von Verbraucherschützern und Medien. Doch damit macht es sich Prokon-Chef Carsten Rodbertus viel zu leicht. Langfristig angelegte Ökoenergie-Projekte mit kurzfristig kündbaren Unternehmensbeteiligungen zu finanzieren, weiter
  • 905 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 11.01.-17.01.14: 100er Gruppe 53-56 EUR (54,70 EUR). Notierung 20.01.14: plus 0,50 EUR. Handelsabsatz: 24.053 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro weiter
  • 830 Leser

Masterstudium mindert die Steuer

Finanzamt akzeptiert mehr als gedacht
Nur die Kosten eines Zweitstudiums können in den ersten Berufsjahren von der Steuer abgesetzt werden. Doch das ist öfter möglich als gedacht. weiter
  • 1038 Leser

NOTIZEN vom 21. Januar 2014

Vegetarier verwirrt Verbraucherschützer und der Vegetarierbund Deutschland fordern eine bessere Kennzeichnung vegetarischer und veganer Lebensmitteln. Die aktuelle Praxis verwirre viele, erklärten der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) und der Vegetarierbund in Berlin. So bestünden manche "Gemüsefrikadellen" aus einer nicht unerheblichen Menge weiter
  • 899 Leser

OECD setzt auf neuen Maßstab für Wohlstand

Geht es nach der OECD, hat das Bruttoinlandsprodukt als Wohlstandsindikator bald ausgedient. Viele Aspekte, die das Leben der Menschen prägen, erfasse diese Messzahl gar nicht, erklärte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Berlin. Ihr neuer Wohlstandsindikator, der "Better Life Index", misst auch Indikatoren weiter
  • 906 Leser

Prokon hält still

Windkraft-Finanzierer wartet offenbar weitere Zusagen der Anleger ab
Bis spätestens zum gestrigen Montag sollten die Anleger der Windenergie-Firma Prokon ihre Treue zum Unternehmen bekunden. Obwohl nur die Hälfte dem Aufruf folgte, blieben Konsequenzen zunächst aus. weiter
  • 1069 Leser

Tarife höher als die Inflation

Die Einkommen der Tarifbeschäftigten in Deutschland sind im vergangenen Jahr erneut stärker gestiegen als die Verbraucherpreise. Einschließlich der Sonder- und Einmalzahlungen hatten die Beschäftigten laut Statistischem Bundesamt brutto im Schnitt 2,3 Prozent mehr auf dem Gehaltszettel als im Jahr zuvor. Die Verbraucherpreise sind im selben Zeitraum weiter
  • 737 Leser

Verheerender Verlust

Deutsche Bank macht Milliardenminus im vierten Quartal 2013
Auf Gerüchte reagierte die Deutsche Bank jetzt mit einer Gewinnwarnung. Ein Milliardenverlust im letzten Quartal 2013 schmälert das Gesamtergebnis stark. Altlasten sind schuld an der Misere. weiter
  • 1011 Leser

Weltweit mehr auf Jobsuche

Weltweit steigt die Arbeitslosigkeit weiter an: Im vergangenen Jahr waren rund 5 Mio. Menschen mehr arbeitslos als noch im Jahr zuvor, teilte die Internationale Arbeitsorganisation (Ilo) in Genf mit. Grund dafür sei, dass sich die Wirtschaft nach der Finanzkrise 2008 durchschnittlich zu langsam erholt habe. Insgesamt seien auf der Erde jetzt 202 Mio. weiter
  • 843 Leser

WhatsApp will Nutzerdaten schützen

Der Messaging-Dienst WhatsApp will sich auf Dauer nicht über Werbung finanzieren. "Wir hatten von Anfang an das Gefühl, dass wir nicht Werbung auf ein so persönliches Gerät wie ein Smartphone bringen wollen", sagte Mitgründer Jan Koum auf der Innovationskonferenz DLD in München. WhatsApp finanzierte sich zunächst über den Kaufpreis für die weiter
  • 1023 Leser

Wochenstart vermiest

Gewinnwarnung der Deutschen Bank belastet Börse
Eine enttäuschende Jahresbilanz der Deutschen Bank und schwache Konjunkturdaten aus China haben dem deutschen Aktienmarkt den Start in die Woche vermiest. Vor allem bei den Finanzwerten gab es deutliche Verluste. Nach den Rekorden der jüngsten Zeit habe die schwache Bilanz der größten deutschen Bank den Anlegern einen willkommenen Grund geliefert, weiter
  • 834 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Porsche investiert Die Porsche Deutschland GmbH (Stuttgart) und ihre Vertriebspartner investieren einen dreistelligen Millionenbetrag, um viele Porsche-Zentren zu modernisieren und zu erweitern. Hauptgrund dafür sind die Ausweitung der Palette um die Modellreihe Macan sowie die verstärkten E-Mobilitäts-Aktivitäten mit dem Panamera S E-Hybrid und weiter
  • 947 Leser