Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Januar 2014

anzeigen

Regional (6)

Info zur Insolvenz

Nachdem die CT-Gruppe mit ihren vier Gießereien in Wasseralfingen, Königsbronn, Heidenheim und Kiel im April 2013 Insolvenzantrag gestellt hatte, wurden die Verfahren zum 1. Juli 2013 eröffnet. Der Heidenheimer Gießerei wurde im Sommer 2013 geschlossen. In Kiel konnte der Betrieb auf Caterpillar übertragen und 100 der ursprünglich 120 Arbeitsplätze weiter
  • 279 Leser

Verkauf von SHW CT gescheitert

Insolvenzverwalter der Gießereigruppe beendet Gespräche mit Essener DIHAG-Gruppe
Am Freitag herrschte bei den gut 500 Mitarbeitern der SHW Casting Technologies GmbH in Wasseralfingen und Königsbronn Ernüchterung: Der Verkauf der beiden Standorte an die Essener DIHAG-Gruppe ist gescheitert. Die IG Metall-Vertreter zeigten sich nach den Mitarbeiterversammlungen an den beiden Standorten enttäuscht von der Vorgehensweise des Insolvenzverwalters, weiter
  • 2700 Leser

YTAB schreibt nun schwarze Zahlen

Pluta: Großaufträge gesichert
Insolvenzverwalter Michael Pluta von der Ulmer Pluta Rechtsanwalts GmbH hat für die Igginger YTAB Industrielackierungen GmbH große Aufträge gesichert. Das Unternehmen, das vor allem im Bereich der Lackierung von Kunststoff- und Kompositoberflächen tätig ist, soll in den kommenden fünf Jahren Lackierarbeiten für 18 Millionen Türgriffe renommierter weiter
  • 1532 Leser

Verhandlungen zum Verkauf der SHW CT gescheitert

DIHAG springt als Investor ab
Aalen-Wasseralfingen/Königsbronn. Am Freitag herrschte bei den gut 500 Mitarbeitern der SHW Casting Technologies (CT) GmbH in Wasseralfingen und Königsbronn Ernüchterung: Der Verkauf der beiden Standorte an die Essener DIHAG-Gruppe ist gescheitert. Die IG Metall-Vertreter zeigten sich nach den Mitarbeiterversammlungen an den beiden Standorten enttäuscht weiter
  • 5
  • 3558 Leser

Die Nähe zu lokalen Bauträgern wird gesucht

Interview mit dem Geschäftsführer Jürgen Vetter
Jürgen Vetter, Geschäftsführer der VR-Ostalb Immobilien GmbH, erläutert im Interview das Geschäftsmodell des Unternehmens. weiter
  • 3
  • 2141 Leser

VR-Banken gründen neue Immobilienfirma

Die VR-Banken aus Aalen und Ellwangen bauen ihr Immobiliengeschäft seit Jahresbeginn weiter aus
Seit 2010 wird bereits kooperiert. Zum Jahresbeginn haben die beiden VR-Banken aus Aalen und Ellwangen ihre gemeinsamen Bemühungen im Immobiliengeschäft auf eine neue Ebene gehoben. Die beiden Genossenschaftsbanken haben das Unternehmen VR-Ostalb Immobilien GmbH gegründet, an dem sie jeweils 50 Prozent halten. 2014 soll ein Überschuss von 500 000 weiter
  • 2
  • 2661 Leser

Überregional (19)

Apple zahlt Geld zurück

Apple wird Eltern mindestens 32,5 Mio. Dollar (23,9 Mio. EUR) für unbeaufsichtigte App-Einkäufe ihrer Kinder erstatten. Die US-Aufsichtsbehörde FTC gab einen entsprechenden Vergleich mit dem iPhone- und iPad-Hersteller bekannt. Das Unternehmen äußerte sich nicht offiziell dazu, allerdings betonte Konzernchef Tim Cook in einer internen E-Mail, die weiter
  • 708 Leser

Bauern wollen vermehrt investieren

Gute Stimmung Gute Ernten und gestiegene Einkommen haben die Stimmung unter den deutschen Bauern weiter verbessert. Das Konjunkturbarometer des deutschen Bauernverbands stieg zum Jahreswechsel um 1,7 Punkte auf 37,2 und erreicht damit den höchsten Wert seit drei Jahren. 40 Prozent der Landwirte wollten im nächsten halben Jahr investieren, das sind weiter
  • 953 Leser

Die Pleite in Zahlen

9000 Märkte dicht 25 000 Menschen kostete die Schlecker-Pleite insgesamt den Job. Zu Bestzeiten hatte Schlecker 50 000 Mitarbeiter. 9000 Schlecker-Märkte gab es vor der Insolvenz im In- und Ausland. 73 000 Euro zahlte ein Hilfsfonds an Ex-Mitarbeiter. 1 Mrd. Euro forderten Gläubiger nach der Pleite. 10,1 Mio. Euro zahlte Anton Schleckers Familie weiter
  • 874 Leser

Entspannung bei den Preisen

Inflationsrate auf 1,5 Prozent gesunken
Sinkende Preise für Benzin und Heizöl haben die Inflation 2013 in Grenzen gehalten. Die Teuerung stieg im Durchschnitt um 1,5 Prozent. weiter
  • 817 Leser

Höhere Preise erwartet

Minister Friedrich: Weltweite Nachfrage nach Nahrungsmitteln nimmt zu
Die Preise von Nahrungsmitteln werden nach der Einschätzung von Agrarminister Hans-Peter Friedrich steigen. Das liegt auch der weltweit wachsenden Nachfrage. Verbraucher sollten aber ihre Macht nicht unterschätzen. weiter
  • 872 Leser

Kehraus bei Schlecker

Bis zum Jahresende soll die Drogeriemarktkette abgewickelt sein
Die untergegangene Drogeriehandelskette Schlecker wird Ende 2014 größtenteils abgewickelt sein. Von 25 000 Mitarbeiter helfen 36 dem Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz, die Scherben zusammenzukehren weiter
  • 893 Leser

KOMMENTAR: Ausbau macht wenig Sinn

Da wird sich Wirtschaftsminister Siegmar Gabriel aber freuen: Hans-Peter Friedrich sagt ihm, wie es mit der Energiewende weitergehen soll. Der neue Landwirtschaftsminister redet auf der Grünen Woche dem Ausbau der Bioenergie das Wort. Im Prinzip liegt der CSU-Mann ja nicht falsch. Mehr Strom vom Acker macht vor allem dann Sinn, wenn er dazu beiträgt weiter
  • 861 Leser

Loewe geht an deutsche Investoren

Der angeschlagene TV-Gerätehersteller Loewe (Kronach) wird großteils an eine Gruppe deutscher Investoren verkauft. Damit sei der "Fortbestand der Traditionsmarke Loewe in deutscher Hand" gesichert, teilte das Unternehmen gestern Abend mit. Zu der Gruppe gehören deutsche Familienunternehmer und ehemalige Manager von Apple und Bang & Olufsen. Konkrete weiter
  • 871 Leser

Lokführer streiken vorerst nicht

Bahnfahrer bleiben bis Ende Januar von Streiks verschont. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) will ein verbessertes Angebot der Bahn zur Absicherung der Lokführer bis Ende des Monats prüfen, sagte ein Gewerkschaftssprecher. Man werde mit der Bahn einen neuen Gesprächstermin suchen und bis Ende Januar von Streiks absehen. Zum Bahnangebot weiter
  • 740 Leser

NOTIZEN vom 17. Januar 2014

Hoffnung am Automarkt Der Automarkt in der Europäischen Union hat 2013 trotz eines kräftigen Schlussspurts das schlechteste Jahr seit langem erlebt. Die Neuzulassungen sanken um 1,7 Prozent auf knapp 11,9 Mio. Fahrzeuge, wie der Branchenverband Acea mitteilte. Einen Hoffnungsschimmer gab es zum Jahresende: Im Dezember stieg die Zahl der verkauften weiter
  • 720 Leser

Rechtliche Schritte gegen Windparkfirma

Der Windparkbetreiber Prokon setzt seine Anleger stark unter Druck, sagen Verbraucherschützer. Das wollen sie per einstweiliger Verfügung stoppen. weiter
  • 772 Leser

Rechtsstreit um Kuschelbären

Steiff kommt vor EU-Gericht mit Markenklage nicht durch
Der "Knopf im Ohr" bekommt keinen europaweiten Schutz. Das EU-Gericht machte dem Giengener Plüschtierhersteller einen Strich durch die Rechnung. Markenexperten sehen darin jedoch keinen Nachteil. weiter
  • 1020 Leser

Rohstoffe aus Schrott

Experten aus dem Südwesten forschen am Recycling von Flugzeugen
Mehr als 4000 Flugzeuge werden in den kommenden 15 Jahren ausgemustert. In Stuttgart erörterten Recycling-Experten auf einem Symposium, wie sich Flugzeugfriedhöfe als Rohstoffquelle nutzen lassen. weiter
  • 869 Leser

RWI: Blase am Immobilienmarkt

Das Rheinisch-Westfälische Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) sieht Hinweise auf Immobilienpreisblasen in einigen Regionen Deutschlands. Vor allem auf dem Stuttgarter Wohnungsmarkt gebe es deutliche Anzeichen eines "explosiven Preisprozesses", heißt es in einer Studie. Doch auch bei Wohnhäusern und Wohnungen in den Regionen Bonn und Braunschweig weiter
  • 784 Leser

Schmiergeld-Prozess gegen Formel-1-Chef

Landgericht München lässt Anklage zu - Bernie Ecclestone legt Vorstandsposten nieder
Formel-1-Chefpromoter Bernie Ecclestone wird wegen Untreue und Bestechung in München der Prozess gemacht. Die Anklage der Staatsanwaltschaft gegen den Briten wurde zugelassen. weiter
  • 804 Leser

US-Daten enttäuschen

Börsenbarometer fällt nach Rekordhoch leicht zurück
Der Dax ist nach seinem jüngsten Rekordhoch gestern etwas zurückgefallen. Angesichts einer Reihe enttäuschender Geschäftsberichte aus den USA sank der Leitindex. "Immer wenn der Markt ein frisches Rekordhoch liefert, stellt sich die Frage, wie es weitergeht", sagte Sarah Brylewski vom Broker Gekko Germany. Die fehlenden knapp 3 Prozent zur 10 000-Punkte weiter
  • 809 Leser

Viel Bewegung in den Flotten

Zunahme Auf der Welt wird so viel geflogen wie nie zuvor. Weltweit bringen 24 000 Flugzeuge täglich etwa 5 Mio. Menschen in die Luft. Trotz der steigenden Treibstoffpreise wird bei der Lufthansa erwartet, dass die Zahl der Fluggäste auch in der Zukunft jährlich um etwa 3 bis 5 Prozent zunehmen wird. Auch die Flugzeugflotte muss dann mitwachsen, bis weiter
  • 822 Leser

Weltbild soll erhalten bleiben

Der Insolvenzverwalter der Verlagsgruppe Weltbild will das kirchliche Unternehmen möglichst komplett erhalten und peilt eine schnelle Lösung an. "Wir reden nicht nach fünf Tagen von einer Stilllegung oder Teilstilllegung", sagte Arndt Geiwitz am Donnerstagabend nach einem Treffen mit Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Arbeitsministerin weiter
  • 918 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

EZB ist optimistisch Die Wirtschaft im Euroraum wird sich aus Sicht der Europäischen Zentralbank (EZB) allmählich aus der Rezession schleppen. Bis Dezember hätten sich die Vertrauensindikatoren auf niedrigem Niveau verbessert, schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht. Das deute auf eine Fortsetzung der konjunkturellen Erholung hin. Ermittlungen weiter
  • 852 Leser