Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. Januar 2014

anzeigen

Regional (2)

Heidenheim will Gmünd helfen

OB Bernhard Ilg: „Wir geben unsere Erfahrungen von der Landesgartenschau 2006 gerne weiter!“
Zur Eröffnung der Landesgartenschau (LGS) 2006 erklärte der damalige Ministerpräsident Günther Oettinger Heidenheim zur „Landeshauptstadt 2006“. Mit der LGS erlebte Heidenheim einen nachhaltigen wirtschaftlichen, städtebaulichen und gesellschaftlichen Aufschwung. „Heute steckt Schwäbisch Gmünd mitten im Um- und Aufbruch, dazu weiter
  • 1444 Leser

IHK: Günther Bauer ging in Ruhestand

Experte für Außenwirtschaft
Günther Bauer, Leiter des Geschäftsfelds „International“ und Koordinator „Verkehr“ der IHK Ostwürttemberg wurde zum 31. Dezember 2013 in den Ruhestand verabschiedet. weiter
  • 2058 Leser

Überregional (18)

"Finanzwächter" bereit zum Start

Die Verbraucherzentralen wollen die Beobachtung des Finanzmarkts ausbauen. "Wir stehen in den Startlöchern", sagte die Leiterin Verbraucherpolitik beim Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), Helga Springeneer. Union und SPD wollen laut Koalitionsvertrag die Verbraucherorganisationen mit einer Wächterfunktion für den Finanzmarkt beauftragen. Geplant weiter
  • 983 Leser

4,9 Cent weniger für Benzin

Nach den Rekordpreisen im Vorjahr war die Lage an den deutschen Tankstellen 2013 nach Angaben des ADAC deutlich entspannter. Im Durchschnitt mussten Autofahrer nach Berechnungen des Automobilclubs im abgelaufenen Jahr für einen Liter Super E10 1,549 EUR bezahlen - und damit 4,9 Cent weniger als noch 2012, wie der ADAC in München mitteilte. Auch der weiter
  • 891 Leser

Ärger in der Ausbildung

Was junge Leute gegen cholerische Chefs und Überstunden machen können
Ärger mit dem Chef oder Kollegen kann jungen Leuten die Freude an der Ausbildung trüben. Fast jeder vierte Jugendliche bricht seine Lehre ab. Vor diesem Schritt sollten sich Jugendliche aber erst Rat holen. weiter
  • 1024 Leser

Bankgeschäfte per Smartphone werden beliebter

Rund 80 Prozent der Bankkunden in Deutschland erledigen einer Studie zufolge zumindest gelegentlich ihre Bankgeschäfte im Internet. Gut jeder dritte Verbraucher nutzt dafür inzwischen mobile Geräte wie Smartphones oder Tablet-Computer. Das geht aus einer globalen Bankenstudie der Managementberatung Bain & Company hervor, für die insgesamt 190 weiter
  • 927 Leser

Chrysler wird italienisch

Fiat-Konzern übernimmt für 3,6 Milliarden Euro den US-Hersteller vollständig
Milliarden-Geschäft im hart umkämpften Automarkt: Der italienische Autobauer Fiat übernimmt seine US-Tochter Chrysler komplett. Zusammen wollen sie gegenüber den VWs und Toyotas dieser Welt bestehen. weiter
  • 1091 Leser

Das Autogespann

Chrysler Der 1925 gegründete US-Hersteller war zwischenzeitlich eine Daimler-Tochter. Sitz des Unternehmens mit den Marken Dodge und Jeep ist Auburn Hills in den USA. 2009 stieg Fiat ein. Die Fiat-Tochter verdiente 2012 wegen starker Verkäufe auf dem Heimatmarkt knapp 1,7 Mrd. Dollar (1,3 Mrd. Euro). Der Umsatz stieg um 20 Prozent auf 65,8 Mrd. Dollar. weiter
  • 877 Leser

Die Hälfte der Kochlehrlinge bricht ab

Quote steigt Insgesamt 149 760 Ausbildungsverträge wurden 2011 bundesweit vorzeitig aufgelöst. Damit stieg die Quote der Abbrecher auf 24,4 Prozent im Vergleich zu 22,1 Prozent im Jahr 2009, wie eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung zeigt. Unbeliebte Berufe Dabei sind die Abbrecherquoten sehr unterschiedlich. Die Ausbildung zur Restaurantfachfrau/-mann, weiter
  • 874 Leser

EADS ist Geschichte: Neue Ära als Airbus

Aus dem Luft- und Raumfahrtkonzern EADS ist zum Start ins neue Jahr die Airbus Group geworden. Wie geplant wechselte das Unternehmen nicht nur seinen Namen, sondern änderte auch die Organisation der bisher vier Geschäftsfelder. Neben der größten Tochter, dem Flugzeugbauer Airbus, bündelt der Konzern sein Raumfahrt- und Rüstungsgeschäft nun in weiter
  • 940 Leser

KOMMENTAR: Positive Aussichten

Zuversicht - dieses Stichwort taucht zum Beginn des neuen Jahres in allen Umfragen über die Lage und Erwartungen der deutschen Unternehmen auf. Egal ob im Mittelstand oder bei Großunternehmen, überall ist die Stimmung deutlich besser als vor Jahresfrist. Die Weltkonjunktur zieht an, getragen vom Aufschwung in den USA und Südostasien. Europa taucht weiter
  • 912 Leser

Neue Rekorde bei Beschäftigung und Export

Unternehmen zuversichtlich für 2014 - Großhandel schafft 5000 neue Arbeitsplätze
Gute Stimmung bei den Unternehmen: Die meisten Firmen sind mit Zuversicht ins neue Jahr gestartet. Bessere Geschäfte dürften auch zu Neueinstellungen führen. Für neue Rekorde sorgt der Export. weiter
  • 1055 Leser

NOTIZEN vom 3. Januar 2014

Weniger Umtausch Weihnachtsgeschenke werden bei den Einzelhändlern im Südwesten nach dem Fest 2013 seltener umgetauscht oder zurückgegeben als früher. "Nach allem, was ich höre, gibt es weniger Umtausch als im letzten Jahr", sagte der Präsident des Einzelhandelsverbandes Baden-Württemberg, Horst Lenk. Die Menschen hätten viele Gutscheine verschenkt. weiter
  • 752 Leser

Rekordjagd abgebrochen

Enttäuschende Vorgaben aus den USA und China
Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat seine Rekordjagd vorerst abgebrochen. Am ersten Handelstag des neuen Jahres belastete die verhaltene Entwicklung an der Wall Street. "Nach der imposanten Jahresendrally gehen Anleger zunächst auf Nummer sicher und nehmen Gewinne mit", kommentierte Marktanalyst Gregor Kuhn vom Broker IG das Börsengeschehen. Als Stimmungsbelastung weiter
  • 969 Leser

Rossmann hält hohes Tempo

Die Drogeriemarktkette Rossmann ist 2013 weiterhin gewachsen. Die Nummer zwei der Branche in Deutschland schloss das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 6,64 Mrd. EUR ab - ein Plus von 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. "Damit erzielte das Unternehmen bereits im 16. Jahr in Folge eine zweistellige Umsatzentwicklung", teilte Rossmann in weiter
  • 778 Leser

Teures Jahr für deutsche Versicherer

Hagelstürme richten die größten Schäden an
Stürme, Hagel und Hochwasser haben die deutschen Versicherer 2013 rund 7 Mrd. Euro gekostet. Doch es könnte demnächst noch teurer werden. weiter
  • 899 Leser

Textilarbeiterinnen kämpfen um mehr Geld

Streik in Kambodscha - Regierung schürt Angst vor Abwanderung ausländischer Firmen
T-Shirts für 3 Euro, Schuhe für 9 Euro: Wenn Verbraucher in Europa Billigware verlangen, geht das auch auf Kosten der Arbeiter in Entwicklungsländern. Kambodschas Näherinnen haben die Nase voll. weiter
  • 978 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Abmahnung bei Verspätung

Kommen Arbeitnehmer nicht rechtzeitig aus dem Winterurlaub zurück und erscheinen einen Tag zu spät bei der Arbeit, müssen sie mit einer Abmahnung rechnen. Darauf weist Hans-Georg Meier hin, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Berlin. Das gilt zumindest immer dann, wenn sie die Verspätung selbst zu verantworten haben - etwa, weil sie zu spät mit dem weiter
  • 983 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Gemeinsame Finanzsparte Volkswagen (Wolfsburg) führt das Leasing- und Finanzierungsgeschäft seiner Tochtermarken enger zusammen. Die Finanzsparte des Konzerns mit Hauptsitz in Braunschweig ist nun auch für die Geschäfte mit Lastwagen und Bussen bei der Münchner Tochter MAN verantwortlich. Volkswagen Financial Services hat dazu MAN Finance International weiter
  • 913 Leser