Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 06. November 2013

anzeigen

Regional (3)

Autohaus H+H: Ziel ist Verkauf im Paket

Insolvenzverfahren eröffnet
Das Amtsgericht Aalen hat zum 1. November das Insolvenzverfahren der H + H Autohaus Lindach GmbH eröffnet. Rechtsanwalt Erion Metoja von der Kanzlei des zum Insolvenzverwalter bestellten Dr. Helmut Eisner aus Lauda-Königshofen führt das Autohaus fort und sieht „realistische Chancen, dass ein Investor einsteigt“. weiter
  • 1332 Leser

Verkauf der BeTec GmbH angestrebt

Sachwalter Marcus Winkler und Geschäftsführer Hans-Ulrich Sachs arbeiten Hand in Hand – Baldige Lösung?
Die BeTec GmbH Umform- und Schweißtechnik wird auch nach der Insolvenzeröffnung sowie dem Auslaufen des Insolvenzgeldes zum 1. November in Eigenverwaltung weitergeführt. Die Lösung der prekären Lage wird deutlicher: BeTec soll an einen Investor verkauft werden. weiter
  • 1723 Leser

Wilfried Gehart bei Leitz verabschiedet

Stabwechsel beim Oberkochener Holzwerkzeughersteller vollzogen – Alessandro Telesio führt Arbeit weiter
Leitz hat Wilfried Gehart (64) in den Ruhestand verabschiedet. Bei einem Festabend in der Oberkochener Unternehmenszentrale nutzten neben den Gesellschafterinnen und den Leitz-Geschäftsführern weltweit auch Verbandsfunktionäre, Mitarbeiter und Kunden die Gelegenheit, Gehart für die Zusammenarbeit zu danken. weiter
  • 1569 Leser

Überregional (18)

370 000 Punkte pro Sekunde

Lichtexperten Die Lobo Electronic GmbH entwickelt und stellt ihre Produkte im Baukastensystem her. Neben der Laser-Lichtquelle gehören auch Hochleistungs-Controller, die die Animationen berechnen, zu den Komponenten der bis zu 300 000 Euro teuren Laser-Anlagen. Die dritte Einheit im Bunde sind die Projektoren, die projizierten Grafiken mit 370 000 Punkten weiter
  • 777 Leser

Anleger vorsichtiger

Experte sieht Vorboten einer Kurskorrektur
Enttäuschende Wachstumsprognosen für die Länder der Eurozone haben die deutschen Aktien gestern belastet. "Am deutschen Aktienmarkt mehren sich die Anzeichen für eine bevorstehende Korrektur", sagte Marktexperte Jens Klatt von Daily FX. Auch die anderen wichtigen Börsen in Europa präsentierten sich im Minus. Die gesenkten Wachstumsprognosen der EU-Kommission weiter
  • 686 Leser

Autohäuser in der Krise

Studie prognostiziert starken Konzentrationsprozess
Für Deutschlands Autohändler wird es eng: Die sinkende Zahl potenzieller Käufer, Konzepte wie Car-Sharing und die wachsende Konkurrenz durch Internet- und Direktanbieter dürften die Zahl klassischer Autohäuser deutlich reduzieren, berichtete die Beratungsgesellschaft PwC bei der Vorlage der Studie "Automotive Retail - Die Zukunft beginnt jetzt!". Demnach weiter
  • 744 Leser

Deutsche Bahn stellt hunderte Mitarbeiter ein

Als Reaktion auf die Personal-Engpässe besonders diesen Sommer in Mainz will die Deutsche Bahn hunderte weitere Mitarbeiter einstellen. Nach der Überprüfung der Personalplanung würden nun 2014 bis zu 1250 Mitarbeiter zusätzlich eingestellt, teilte die Bahn mit. Zudem würden rund 450 Mitarbeiter eingesetzt, um Mehrarbeit und Urlaubsrückstände zu reduzieren. weiter
  • 640 Leser

Export im Gegenwind

Volkswirte: Dollar verglichen mit dem Euro überbewertet
Die Geschäfte außerhalb der Eurozone werden für die deutsche Exportwirtschaft immer wichtiger. Deshalb sehen viele Unternehmen mit gemischten Gefühlen, dass der Euro gegenüber dem Dollar stärker wird. weiter
  • 653 Leser

Fernsehzuschauer schauen im Web

Die Fernsehlandschaft wird sich nach Einschätzung von Experten in den kommenden Jahren auch in Deutschland deutlich verändern. Neben dem traditionellen Fernsehprogramm seien die technischen und inhaltlichen Voraussetzungen für neue Angebote inzwischen vorhanden, sagte Microsoft-Deutschlandchef Christian Illek. Aktuell seien hierzulande 14 Mio. videofähige weiter
  • 699 Leser

Fitschen im Visier der Staatsanwälte

Der Dauerstreit um die Kirch-Pleite hält die Deutsche Bank weiter in Atem. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft auch gegen Co-Chef Jürgen Fitschen. weiter
  • 690 Leser

Heideldruck baut Verlust ab

Preiserhöhungen und das strikte Sparprogramm zeigen bei dem angeschlagenen Maschinenbauer Heidelberger Druck Wirkung. Im zweiten Quartal (Juli bis September) sank der Verlust von 31 Mio. EUR im Vorjahr auf 9 Mio. EUR. "Wir sind auf unserem Weg in die Profitabilität einen ganzen Schritt vorangekommen", sagte der Vorstandsvorsitzende Gerold Linzbach. weiter
  • 661 Leser

Investitionen bremsen BMW ein wenig

BMW verdient trotz neuer Verkaufsrekorde etwas weniger. Zwar verkaufen die Münchner so viele Autos wie nie zuvor, doch wie beim Verfolger Audi macht sich das bei Umsatz und Gewinn kaum bemerkbar - auch wenn die Nobelmarken im Vergleich zu manch schwächelndem Massenhersteller nach wie vor glänzend da stehen. Der Umsatz der Münchner lag mit 18,8 Mrd. weiter
  • 743 Leser

IWF rudert bei Abgabe auf Vermögen zurück

Washington/Berlin. In der Debatte über eine Zwangsabgabe für Sparer zum Abbau von Staatsschulden sieht sich der Internationale Währungsfonds (IWF) missverstanden. Die Idee einer solchen Abgabe auf Finanzvermögen, die in einem Finanzbericht vom Oktober auftaucht, sei ein rein theoretisches Gedankenspiel, sagte eine IWF-Sprecherin. "Es gibt keine solche weiter
  • 630 Leser

KOMMENTAR: Im Interesse der Landwirte im Südwesten

Die Richtung stimmt: Mehr Geld für kleinere und mittlere bäuerliche Familienbetriebe und zusätzliche Mittel für mehr Öko in der Landwirtschaft. Der Stuttgarter Agrarminister Alexander Bonde (Grüne) und sein Münchener CSU-Kollege Helmut Brunner haben elegant Doppelpass gespielt. Sie bieten damit auch einen Vorgeschmack auf das, was die neue politische weiter
  • 756 Leser

Lichtspektakel für ein Milliarden-Publikum

Aalener Unternehmen Lobo gehört zu den Großen der internationalen Lasershow-Branche
Shows für Thronjubiläen oder die Asienspiele entwickeln die Laserspezialisten von Lobo Electronic aus Aalen. Derzeit findet auf der Ostalb die größte Lasershow-Konferenz der Welt statt. weiter
  • 710 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 96,71 4501-5500 l 86,55 1501-2000 l 93,12 5501-6500 l 86,24 2001-2500 l 89,52 6501-7500 l 85,80 2501-3500 l 88,36 7501-8500 l 85,50 3501-4500 l 87,51 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 760 Leser

Mehr Geld für kleinere Höfe

Agrarminister finden Kompromiss zur Verteilung der EU-Subventionen
Die Agrarreform ist endgültig unter Dach und Fach: Die Agrarministerkonferenz verständigte sich jetzt auf die Verteilung der EU-Subventionen auf die Betriebe. Dabei stellen sich kleine und mittlere Höfe besser. weiter
  • 587 Leser

NOTIZEN vom 6. November 2013

Mehr Arbeitsplätze Die deutsche Wirtschaft rechnet 2014 mit einem Zuwachs von rund 250 000 Arbeitsplätzen. Allein 180 000 Stellen dürften im Dienstleistungssektor entstehen, wie aus einer Prognose des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hervorgeht. Beiersdorf optimistischer Der Nivea-Konzern Beiersdorf (Hamburg) hat seine Umsatzprognose weiter
  • 535 Leser

Ohne Depot gibt es keine Aktien

Börsenexperte Dittrich: Anleger haben die Qual der Wahl
Wer Aktien kaufen will, muss als erstes ein Depot eröffnen. Angeboten wird das von den meisten Banken, welche Offerte am besten passt, hängt vom Typ des Anlegers ab, sagt Börsenexperte Richard Dittrich. weiter
  • 666 Leser

Weitreichende Kontrollkompetenzen

Exportstärke Die deutsche Exportstärke gerät wieder ins Visier der EU-Kommission. Deutschland überschreite seit 2007 den Referenzwert für den Leistungsbilanzüberschuss, sagte EU-Währungskommissar Olli Rehn. Der Finne will sich in der kommenden Woche dazu äußern, ob seine Behörde die größte Volkswirtschaft der Eurozone dazu genauer untersuchen wird. weiter
  • 685 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Porsche erzielt weniger Die Beteiligung an VW hat dem Porsche-Mutterkonzern Porsche SE (Stuttgart) in den ersten neun Monaten nach Steuern ein Ergebnis von 1,99 Mrd. EUR beschert, nach 7,53 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum. 2012 war die Porsche AG gänzlich an VW übergegangen und hatte 4,86 Mrd. EUR erbracht. Sky mit Verlust Sky Deutschland (Unterföhring) weiter
  • 1
  • 698 Leser