Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 31. Oktober 2013

anzeigen

Überregional (17)

Arbeitsmarkt weiter stabil

In Baden-Württemberg verbessern sich die Chancen für Jugendliche
So viele Menschen waren in Deutschland seit langem nicht mehr in Lohn und Brot. Die Arbeitslosigkeit ist im Oktober aber nur leicht gesunken. Die Vermittlungschancen für Arbeitslose sind gesunken. weiter
  • 619 Leser

Der Krieg der Kapseln

Jetzt greift auch Aldi mit Billigpreisen Nespresso an
Der Markt für Kaffeekapseln in Deutschland boomt wie kaum ein anderes Produktsegment. Unangefochtener Star ist bislang Nespresso mit seinen teuren Kapseln. Jetzt steigt auch der Discounter Aldi Süd ein. weiter
  • 1097 Leser

Gemeinsam für Einwegflaschen

Große Getränkefirmen, Einzelhandelskonzerne und Verpackungshersteller wollen laut "Handelsblatt" in einem gemeinsamen Verband für Einwegflaschen und Getränkedosen kämpfen. Zu den Gründungsmitgliedern des Bundes Getränkeverpackungen der Zukunft (BGVZ) gehörten die Discounter Aldi und Lidl, der Lebensmittel-Großhändler Lekkerland, die Getränkehersteller weiter
  • 745 Leser

Geschwindigkeitsbremse auch bei Handys

Wie sieht es mit Mobilfunktarifen aus? Bei Handys und Smartphones sind Tempobremsen im Gegensatz zum Festnetz weit verbreitet. Das Urteil sei auf den Mobilfunkbereich nicht anwendbar, sagte eine Sprecherin der Verbraucherzentrale NRW, die gegen die Drosselung geklagt hatte. Aber: "Die Probleme sind natürlich auch da bekannt." Die Verbraucherzentrale weiter
  • 801 Leser

Heiße Übernahmeschlacht

Michael Dell kauft den PC-Konzern wieder zurück
Es war eine der heißesten Übernahmeschlachten der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Mehr als ein halbes Jahr brauchte Michael Dell, um den von ihm gegründeten Computerkonzern zurückzukaufen. weiter
  • 809 Leser

KOMMENTAR: Immenser Imageverlust

Hochbezahlte Berater, Analysten, Manager, Werbe-Strategen: Wo seid ihr? Oder besser noch: Was bringt ihr? Bei den Plänen der Telekom zur Datendrosselung könnte man solche Fragen stellen. Wie kam es zu Plänen, nach Erreichen einer Grenze, die Telekom-Bremse reinzuhauen? Familien sich selbst zu überlassen, die mit 75 Gigabyte im Monat nicht auskommen? weiter
  • 729 Leser

Konditionen gelockert

Firmen und Verbraucher bekommen leichter Kredite
Die restriktive Kreditvergabe im Euroraum hat die Konjunktur lange Zeit gebremst. Nun sieht die Europäische Zentralbank Chancen für eine Lockerung der Kreditbedingungen. Demnach erwarten die Geldhäuser im Schlussquartal 2013 erstmals seit Ende 2009, dass Unternehmen wieder leichter an Kredite kommen. Auch bei den Verbraucher- und Hausbaukrediten weiter
  • 739 Leser

Mehr Studenten als Lehrlinge

Akademiker für wirtschaftlichen Erfolg Deutschlands notwendig
Geht der Wirtschaft der Lehrlingsnachwuchs aus, weil heute zu viele junge Leute studieren? Mitnichten, es gibt mehr Bewerber als Stellen. Doch zahlreiche Betriebe müssen bei ihrer Einstellungspraxis umdenken. weiter
  • 831 Leser

Niedrig-Zinsen als Last

Bafin: EZB-Medizin hat Nebenwirkungen
Das Niedrigzinsniveau im Euroraum wird nach Einschätzung der deutschen Finanzaufsicht Bafin zunehmend zur Belastung für Banken und Bausparkassen. Bleibe das Zinsniveau so niedrig, werde "die Branche weiter gegensteuern müssen und über neue Lösungen und andere Geschäftsmodelle nachdenken müssen", sagte die Präsidentin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht weiter
  • 768 Leser

NOTIZEN vom 31. Oktober 2013

Interesse an Solargeschäft Die deutsche Solarworld und das indisch-arabische Unternehmen Microsol könnten nach Betriebsratsangaben Interessenten für das Solar-Geschäft des Bosch-Konzerns sein. Die Arbeitnehmervertretung äußerte sich aber skeptisch, ob die Unternehmen geeignete Kandidaten zur Weiterführung der Solarproduktion seien. Teva ohne weiter
  • 807 Leser

Schlappe für Telekom

Gericht: Tempodrosselung passt nicht zum Begriff "Flatrate"
Die Telekom darf die Tempobremse im Internet nicht einsetzen: Die umstrittenen Pläne zur Einschränkung von Surfgeschwindigkeiten liegen vorläufig auf Eis. Das Landgericht Köln erklärte sie für unzulässig. weiter
  • 833 Leser

Schuler baut 350 Arbeitsplätze ab

Der weltgrößte Pressenhersteller Schuler will in Deutschland weniger selbst produzieren und baut rund 350 Arbeitsplätze ab. Das Unternehmen will sich künftig stärker auf Absatzmärkte im Ausland, wie zum Beispiel China, konzentrieren, sagte ein Sprecher. Die Gießerei im Göppinger Werk wird geschlossen, die Fertigung von Großpressen zudem komplett weiter
  • 787 Leser

US-Notenbank hält an lockerer Geldpolitik fest

Die US-Zentralbank Federal Reserve (Fed) hält weiter an ihrer äußerst lockeren Geldpolitik fest. Dies teilte die Zentralbank gestern Abend nach einer zweitägigen Sitzung des Offenmarktausschusses mit. Die Notenbank verwies dabei darauf, dass die US-Haushaltspolitik "das Wirtschaftswachstum behindert". Den Leitzins beließ die Fed unverändert bei weiter
  • 779 Leser

VW-Konzern will eisern sparen

Die neue Tochter Porsche hält Europas größten Autobauer bei seinen Ergebniszielen auf Kurs. Allerdings reicht der Schub durch die Sportwagenschmiede der Konzernspitze nicht aus. Der Vorstand schwenkt auf einen klaren Sparkurs ein und will stärker denn je alle Ausgaben auf den Prüfstand stellen. "Unser Fokus liegt auf einer konsequenten Kosten- weiter
  • 741 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Porsche stagniert Der Sportwagenbauer Porsche hat in den ersten neun Monaten des Jahres seinen Gewinn kaum gesteigert. Von Januar bis September verbuchte die VW-Tochter ein operatives Ergebnis von 1,89 Mrd. EUR nach 1,88 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum. Maschinenbau wartet Der deutsche Maschinenbau wartet weiter auf den Aufschwung. Nach einem guten Vormonat weiter
  • 779 Leser

Zum Schluss abgerutscht

VW-Zahlen treiben Index zunächst auf 9070 Punkte
Der Dax hat gestern seine erneute Bestmarke bis zum Handelsschluss nicht verteidigen können. Am Vormittag hatte der feste Automobilsektor den deutschen Leitindex nach VW-Zahlen bis auf das Rekordhoch von 9070 Punkten getrieben. Anschließend rutschte er aber wieder ab und schloss leicht im Minus. Vor dem US-Zinsentscheid am Abend ließen sich die Anleger weiter
  • 756 Leser