Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 30. Oktober 2013

anzeigen

Regional (3)

PERSONALIE: KSK-VORSTAND

Markus Frei vertritt Dr. Christof Morawitz

Aalen. Der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Ostalb hat auf Vorschlag des Vorstands den Bereichsleiter für das Privatkundengeschäft, Direktor Markus Frei, mit Wirkung ab 1. Januar 2014 zum Verhinderungsvertreter im Vorstand ernannt. Er wird Vorstandsmitglied Dr. Christof Morawitz in den Bereichen Privatkundenbetreuung/ -vertrieb Gesamtinstitut, Privatkundensekretariat, weiter
  • 3
  • 1294 Leser

dm verzeichnet Plus

Drogeriekette mit überdurchschnittlichem Zuwachs
Im 40. Jahr ihres Bestehens ist die Drogeriemarktkette dm weiter gewachsen. In der Region, zu der das Unternehmen neben den neun ostwürttembergischen Filialen auch die Standorte Gaildorf, Göppingen und Süßen rechnet, fiel der Zugewinn überdurchschnittlich aus. In den zwölf Geschäften wurden knapp 40 Millionen Euro (+ 10,3 %) umgesetzt. Es wurden 3,13 weiter
  • 5
  • 1064 Leser

Arbeitsmarkt entwickelt sich gut

Arbeitslosenzahlen weiter rückläufig – Quote sinkt auf 3,9 Prozent
9241 Personen und damit 331 weniger als im September waren in Ostwürttemberg arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote ist in Ostwürttemberg um 0,1 Prozent gesunken und liegt jetzt bei 3,9 Prozent. Damit hat die Region erneut mit dem Landesdurchschnitt Baden-Württemberg gleichgezogen. Hier sank die Arbeitslosenquote ebenfalls von 4,0 auf 3,9 Prozent. weiter
  • 1352 Leser

Überregional (18)

Ansprechpartner für Anleger

Zur Person Richard Dittrich ist der Leiter der Kundenbetreuung an der Börse Stuttgart. Sein Team ist der Ansprechpartner für die Anleger und beantwortet Fragen zu Wertpapieren, Handelsmöglichkeiten sowie zur Ausführung einzelner Order, also Kauf- oder Verkaufaufträgen. Zum Unternehmen Die Börse Stuttgart ist öffentlich-rechtlich organisiert. So ist weiter
  • 606 Leser

Apple erreicht mit dem iPhone neue Rekorde

Trotz Rekord-Verkaufszahlen fürs iPhone ist der Jahresgewinn von Apple erstmals seit elf Jahren gesunken. Unterm Strich verdiente der US-Elektronikriese im Geschäftsjahr 2012/2013 rund 37 Mrd. Dollar (26,8 Mrd. EUR), ein Minus von 11 Prozent. Vor allem der Verkauf von Macintosh-Computern schwächelte, aber auch der des Tabletcomputers iPad. Der Umsatz weiter
  • 644 Leser

Deutsche Bank ausgebremst

Milliarden-Rückstellung für mögliche Prozesse zehren Gewinn fast auf
Die Deutsche Bank hat inzwischen vier Milliarden Euro für mögliche Prozesse als Puffer zurückgestellt. Dies ließ den Gewinn der größten Bank in Deutschland im vergangenen Quartal massiv einbrechen. weiter
  • 690 Leser

Die juristischen Baustellen

USA Die US-Aufsichtsbehörden forcierten zuletzt die Aufarbeitung von windigen Geschäften aus Zeiten vor der Finanzkrise 2007/2008. Die Deutsche Bank hatte wie andere Finanzfirmen geholfen, einzelne Hauskredite zu komplexen Hypothekenpaketen zu bündeln. Investoren fühlen sich dabei übers Ohr gehauen. Libor Der Zins, der als Maßstab für Geschäfte in Billionenhöhe weiter
  • 565 Leser

Fast die Hälfte geht leer aus

Beim Weihnachtsgeld gibt es große Unterschiede
Etwas mehr als die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland kann sich im November über Weihnachtsgeld freuen. Die Unterschiede sind allerdings groß. In den Spitze gibt es bis zu einem Monatseinkommen. weiter
  • 699 Leser

Gut gefüllte Rentenkassen

Mehr Geld für Ruheständler im kommenden Jahr
Gute Nachricht für Rentner: Sie können Mitte 2014 auf eine deutliche Rentenerhöhung hoffen. Dagegen sieht es für Arbeitnehmer schlecht aus: Die eigentlich fällige Senkung des Beitragssatzes dürfte ausfallen. weiter
  • 721 Leser

In Mailand erfunden

1925 Premiere Der Weltspartag wurde 1924 auf dem internationalen Sparkassenkongress in Mailand erfunden. Damals hatten viele Menschen wegen hoher Staatsschulden, Massenarbeitslosigkeit und Inflation kein Vertrauen mehr in den Wert des Geldes. Premiere war am 31. Oktober 1925. In Deutschland wird er mittlerweile am letzten Arbeitstag vor dem 31. begangen weiter
  • 533 Leser

Informationen sind das A & O

Experte Dittrich: Fachblätter und Seminare helfen bei der Orientierung
Einmal Aktien kaufen, und dann alles weitere dem Schicksal überlassen: Davon rät Börsenexperte Richard Dittrich dringend ab. Anleger sollten sich auf dem Laufenden halten, durch Medien und Seminare. weiter
  • 611 Leser

Jenseits der 9000 Punkte

Hoffnung auf weiter niedrige Zinsen treibt Kurse
Der Deutsche Aktienindex (Dax) hat gestern erstmals in seiner 25-jährigen Geschichte über der Marke von 9000 Punkten geschlossen. Dabei trieb die Hoffnung auf weiterhin niedrige Zinsen die Kurse. Etwas Schub verliehen dem Markt gemischt ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA. Damit steige die Wahrscheinlichkeit, dass die US-Notenbanker an ihrer ultralockeren weiter
  • 631 Leser

KOMMENTAR: Was kommt da alles noch?

Achtzehn Milliarden Dollar Strafen und Vergleichszahlungen - die gigantische Summe, die die US-Großbank JP Morgan für windige Geschäfte mit Hypothekenpapieren zahlen muss, hat in Frankfurt Eindruck hinterlassen. Die Vorstandschefs der Deutschen Bank haben weitere 1,2 Milliarden Euro auf die Vorsorge für denkbare Rechtsstreitigkeiten gepackt. Vorsorge weiter
  • 604 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 97,34 4501-5500 l 86,63 1501-2000 l 92,91 5501-6500 l 86,73 2001-2500 l 90,25 6501-7500 l 86,51 2501-3500 l 88,46 7501-8500 l 85,89 3501-4500 l 87,36 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 575 Leser

NOTIZEN vom 30. Oktober 2013

Weinpreise steigen Nach einem eher ungünstigen Start ins Weinjahr mit Kälte zur Blütezeit drückt jetzt der feuchte Oktober die Erträge. Weinliebhaber müssen sich auf steigende Preise einstellen, teilte das Deutsche Weininstitut (DWI) in Mainz mit. Nach der schlechten Blüte im kühlen Frühjahr waren die Prognosen für die Mostmengen ohnehin nicht gerade weiter
  • 631 Leser

Online-Bestellung ist "Glücksspiel"

. Online bestellte und per Post gelieferte Lebensmittel sind nicht immer frisch und pünktlich. Eine Stichprobe des WDR ergab, dass die Bestellung einem "Glücksspiel" gleicht. Der Sender bestellte eine Auswahl von Lebensmitteln bei sechs Anbietern und ließ diese jeweils nach Köln und nach Düsseldorf liefern. Drei der sechs Lieferungen nach Düsseldorf weiter
  • 675 Leser

RWE-Chef warnt vor Stromausfall im Winter

Der Chef des Energieriesen RWE, Peter Terium, warnt angesichts zahlreicher Kraftwerksabschaltungen vor Blackouts in Europa. Dem gesamten Kontinent drohten Engpässe, sagte Terium der "Süddeutschen Zeitung". "Schon in den vergangenen beiden Wintern war die Lage angespannt. Nun gehen überall in hohem Tempo weitere Anlagen vom Netz." Die Wirtschaft in Europa weiter
  • 682 Leser

Warum die Schwaben gut sparen können

Kulturforscher Bausinger: "Der Ruf des Geizhalses kommt teilweise aus der Realität"
"Mir gäbet nix!" - die Schwaben gelten auch heute noch als geizig. Tatsächlich wird im Südwesten soviel gespart wie sonst kaum in Deutschland. Doch das hat eher ernste Hintergründe. weiter
  • 782 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Rabobank muss zahlen Im Skandal um manipulierte Referenz-Zinssätze muss die niederländische Rabobank 774 Mio. EUR als Buße bezahlen. Die Bank traf mit britischen, amerikanischen und niederländischen Behörden einen Vergleich. 2012 war herausgekommen, dass Mitarbeiter mehrerer internationaler Großbanken den Satz für die wichtigen Referenzzinsen jahrelang weiter
  • 575 Leser