Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 26. September 2013

anzeigen

Regional (2)

Weiterbildung und Integration

Öffentliches Forum am Montag, 30. September 2013, im Rathaus in Aalen
Das Regionalbüro für berufliche Fortbildung Ostwürttemberg und das Amt für Zuwanderung der Stadt Aalen veranstalten am Montag, 30. September 2013, ab 16.30 Uhr im Rathaus in Aalen ein Forum zum Thema „Standortsicherung braucht Vielfalt, Weiterbildung und Integration“. Es werden u.a. Lösungsansätze diskutiert, wie die Qualifizierung weiter

PV-Firma ist insolvent

Nattheimer Green Factory GmbH stellt Insolvenzantrag
Marc Gergeni, Geschäftsführer und Gründer der Green Factory GmbH in Nattheim, stellte am vergangenen Montag beim Amtsgericht Aalen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Ulmer Anwalt Michael Winterhoff bestellt. Marc Gergeni ist noch bis Februar 2014 Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg. weiter
  • 1971 Leser

Überregional (17)

Agrarreform nimmt Gestalt an

Kompromiss zu Subventionen zeichnet sich ab
Jahre hat das Gezerre um die EU-Agrarreform gedauert. Nun nimmt dank einiger Kompromisse die milliardenschwere Reform die letzten Meter. weiter
  • 774 Leser

Deutsche Banken mit besserer Eigenkapitalbasis

Die deutschen Banken haben sich Kapitalpuffer gegen künftige Krisen zugelegt. Die Institute hätten ihr Kernkapital gestärkt und erfüllten zum Jahresende 2012 die Eigenkapitalregeln "Basel III", teilte die Deutsche Bundesbank mit. Nach einer Studie der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA haben Ende 2012 erstmals auch die sieben großen deutschen weiter
  • 597 Leser

Empörung über Geldregen für Nokia-Chef

Der Millionen-Geldregen für den bisherigen Nokia-Chef Stephen Elop nach dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft schlägt in Finnland hohe Wellen. Die Zeitung "Helsingin Sanomat" berichtete, Nokia habe nach der öffentlichen Kritik versucht, Elop zum Verzicht zumindest auf einen Teil des insgesamt knapp 19 Mio. EUR schweren Vergütungspakets zu bewegen. weiter
  • 758 Leser

Erster Autobauer aus China trumpft bei Crashtest auf

Als erster chinesischer Autobauer hat der Hersteller Qoros bei einem europäischen Crashtest die Höchstnote geschafft. Beim Euro-NCAP-Crashtest bekam die Limousine Qoros 3 Sedan die maximal möglichen fünf Punkte, teilte die Organisation in Brüssel mit. Dies sei ein bedeutender Fortschritt im Vergleich zu früheren Test von Autos aus chinesischer weiter
  • 731 Leser

Freie Wahl bei der Werkstatt

Bundesgerichtshof: Besitzer kann entscheiden, wo der Gebrauchtwagen gewartet wird
Gebrauchtwagen müssen nicht unbedingt in eine Vertragswerkstatt, damit ihre Garantie erhalten bleibt. Der Bundesgerichtshof gibt den Käufern freie Hand bei der Entscheidung, wo sie ihr Auto warten lassen. weiter
  • 774 Leser

Kaum Bewegung

US-Haushaltsstreit belastet Börsengeschehen
Der deutsche Leitindex Dax ist gestern praktisch unverändert aus dem Handel gegangen. Die mangelnden Fortschritte im US-Haushaltsstreit sowie die weiterhin unklare Geldpolitik der Vereinigten Staaten drückten auf die Stimmung. Auch neue Konjunkturdaten aus den USA gaben dem Markt keine frischen Impulse. Insbesondere der Streit um die Schuldenobergrenze weiter
  • 675 Leser

Kaum Zahlenmaterial

Die Branche Etwa ein Dutzend große Scheideanstalten gibt es in Deutschland, sagt Wilfried Held vom Fachverband Edelmetalle. An Zahlen der Branche zu kommen, ist allerdings schwer. Klar aber ist: Ohne das Recycling von Edelmetall wäre Gold noch viel teurer. Insgesamt sind weltweit seit Beginn der Goldgewinnung etwa 171 000 Tonnen Gold gefördert worden, weiter
  • 706 Leser

KOMMENTAR: Reförmchen statt Reform

Man könnte beinahe nostalgisch werden: Das Gezerre um die künftige Agrarpolitik der EU ist nach vielen Jahren beendet. Damit wird der neue Kurs klarer. Europas Landwirtschaft wird grüner und gerechter - zumindest ein bisschen. Aus der großen Reform ist ein Reförmchen geworden. Europas Großagrarier können sich freuen. Die vom Europaparlament bis weiter
  • 691 Leser

Konsumlaune steigt weiter

Die Konsumlaune der Deutschen steigt und steigt. Nachdem die Konsumneigung der Verbraucher im August den höchsten Stand seit Dezember 2006 verzeichnet hatte, legte sie im September noch einmal leicht zu, wie das Marktforschungsinstitut GfK mitteilte. Gleichzeitig ging allerdings die Einkommenserwartung der Deutschen zum zweiten Mal in Folge leicht weiter
  • 694 Leser

Linke will Beschluss noch vor Regierungsbildung

Vorstoß Die Linkspartei will im neuen Bundestag noch vor der Regierungsbildung einen flächendeckenden Mindestlohn durchsetzen. Parteichefin Katja Kipping forderte in der "Mitteldeutschen Zeitung" SPD und Grüne dazu auf, ihn gemeinsam zu beschließen. Die Linke wolle noch vor der ersten Sitzung am 22. Oktober einen Gesetzentwurf vorlegen. Sie fordert weiter
  • 703 Leser

NOTIZEN vom 26. September 2013

Grenzen für Werkverträge Das Bundesarbeitsgericht hat den wegen Missbrauchs in die Kritik geratenen Werkverträgen Grenzen gesetzt. In einem Fall aus Bayern entschieden die Bundesrichter, dass Werkverträge nicht zur Ausübung einer bestimmten Tätigkeit abgeschlossen werden können (10 AZR 282/12). Dabei ging es um die Frage, ob zwischen dem Freistaat weiter
  • 678 Leser

Stärkster Anstieg in Konstanz

Universitätsstädte verzeichnen sprunghaft höhere Neumieten
Die Universitätsstadt Konstanz verzeichnet den höchsten Anstieg bei neu angeschlossenen Mietverträgen. Pro Quadratmeter werden dort 11 Euro fällig. Pforzheim ist mit 6,80 Euro vergleichsweise günstig. weiter
  • 1081 Leser

Südwesten beim Wachstum Nachzügler

Der Südwesten treibt dieses Jahr die Konjunktur nicht an. Die Industrie des Landes setzt für mehr Wachstum auch auf öffentliche Investitionen. weiter
  • 692 Leser

Überschätzter Mindestlohn

Experten: 8,50 Euro verringern weder Armut noch Einkommensungleichheit
Ein gesetzlicher Mindestlohn wirkt keine Wunder, warnen Wissenschaftler: Er reduziert weder Armut und Einkommensungleichheit, noch nimmt die Zahl der Aufstocker ab, die zusätzlich Hartz IV brauchen. weiter
  • 783 Leser

Vom Schmuck zum Goldbarren

Scheideanstalten recyceln Edelmetall - Unternehmen sind gut ausgelastet
Gold ist begehrt, selten und wäre ohne Recycling noch viel teurer. Diesen Job machen Scheideanstalten: Sie kaufen Altschmuck und Edelmetallschrott und machen aus den Gemischen wieder reines Gold. weiter

VW-Konzern expandiert im Reich der Mitte

Volkswagen expandiert massiv auf dem weltgrößten Automarkt in China. Bei der Eröffnung eines neuen Werkes in Foshan in der südchinesischen Boomregion Guangdong kündigte VW-China-Chef Jochem Heizmann an, dass die derzeit geplante Kapazität der neuen Produktionsstätte von 300 000 Autos "in etwa vier Jahren" schon wieder verdoppelt werde. Europas weiter
  • 766 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

EBM-Papst investiert Der Ventilatorenspezialist EBM-Papst mit Sitz in Mulfingen (Hohenlohekreis) will mit einem neuen Logistikzentrum Boden gutmachen. An seinem niederbayerischen Standort Landshut eröffnet er dazu ein Hochregallager mit angeschlossener Halle und Bürogebäude. Das Unternehmen hat 13 Mio. EUR investiert. Auftrag für Airbus Zwei chinesische weiter
  • 760 Leser