Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 11. September 2013

anzeigen

Regional (1)

Nichtstun reduziert das Geld

Hans Joachim Reinke rät beim „Forum exklusiv“ zum Überprüfen der Anlageformen
Die schon einige Zeit dauernde Niedrigzinsphase wird auf absehbare Zeit anhalten. Diese Auffassung vertrat der Vorstandsvorsitzende von Union Investment, Hans Joachim Reinke, beim von der VR-Bank Aalen und Wirtschaft Regional veranstalteten „Forum exklusiv“ in der Stadthalle Aalen. Dass sich die Niedrigzinsphase ganz erheblich auf private weiter
  • 3
  • 1840 Leser

Überregional (18)

"Nicht alles auf eine Karte setzen"

Experte rät zu breiter Streuung des angelegten Kapitals
Wer an der Börse investiert, sollte nicht sein ganzes Geld dafür ausgeben, rät unser Experte. Zudem sollte die Wahl der Papiere gut überlegt sein. weiter
  • 668 Leser

Alle stehen unter Strom

Auf der IAA rollen die Elektro-Fahrzeuge ins Rampenlicht
Viele Stars auf der Internationalen Automesse IAA in Frankfurt haben einen große Gemeinsamkeit: Sie sind mit alternativen Antrieben ausgestattet. Die Branche entdeckt - mal wieder - den Trend zur Ökologie. weiter
  • 796 Leser

Anrufe im Ausland bald billiger

EU-Kommission will Roaming-Gebühren im Mobilfunk kippen
Das mobile Telefonieren im Ausland könnte bald billiger werden. Die EU-Kommission will dafür sorgen, dass die teuren Roaming-Gebühren wegfallen. weiter
  • 753 Leser

Besserer Schutz bei Krediten für Immobilien

In der EU soll der Verbraucherschutz bei Immobilienkrediten verbessert werden. Darauf zielt eine neue Richtlinie ab, die vom Europaparlament gestern grundsätzlich gebilligt wurde. Der Neuregelung zufolge müssen Verbraucher schon vor Unterzeichnung des Vertrags umfassend über die möglichen Risiken hinsichtlich der späteren Zins- und Tilgungslast und weiter
  • 654 Leser

Bunt und preiswerter

Apple bringt neues iPhone auf den Markt
Apple wird bunter -- und preiswerter. Das gilt zumindest für das neue iPhone, das gestern vorgestellt wurde. Apple reagiert auf den Konkurrenzdruck. weiter
  • 697 Leser

Der Preis des Fahrens

Kosten Das Autofahren ist in den zwei zurückliegenden Jahren kaum teurer geworden. Die Preise rund um den Kauf und Betrieb eines Autos sind nach einer gestern vorgestellten Auswertung des Statistischen Bundesamtes weniger stark gestiegen als die allgemeinen Verbraucherpreise. Seit der vorangegangenen IAA im September 2011 bis zu der aktuellen Autoschau weiter
  • 755 Leser

EU und EZB streiten über Bankenaufsicht

Straßburg/Brüssel - Ein Streit zwischen EU-Parlament und der Europäischen Zentralbank (EZB) über Transparenz bei der künftigen Bankenaufsicht hat eine schnelle Abstimmung blockiert. Statt wie geplant gestern soll nun erst am Donnerstag abschließend über die Bankenunion abgestimmt werden. Auch die gestern geplante Debatte im EU-Parlament mit EZB-Chef weiter
  • 621 Leser

IAA-SPLITTER: Von Kult bis zur Alu-Architektur

Porsche: Das Aushängeschild der Zuffenhausener Sportwagenschmiede feiert auf der IAA in Frankfurt seinen 50. Jahrestag: Der 911 ist mittlerweile in siebter Generation auf dem Markt. Das Kultauto ist vermutlich das einzige Fahrzeug, das die Kommunikation eines Unternehmens maßgeblich bestimmt: Bei Porsche fängt jede Telefonnummer mit 911 an. Jaguar: weiter
  • 755 Leser

Initiative gegen Werkverträge

Im Kampf gegen Schein-Werkverträge will das grün-rot regierte Baden-Württemberg gemeinsam mit Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen am 20. September eine Bundesratsinitiative starten. Ziel sei es, den Missbrauch von Werkverträgen einzudämmen, teilte Sozialministerin Katrin Altpeter (SPD) gestern nach der Billigung der Initiative durch das Kabinett mit. weiter
  • 651 Leser

KOMMENTAR: Gefährlicher Machtkampf

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat es mit einem störrischen Gegner zu tun: dem Europaparlament. Das fordert von den Notenbankern, dass sie sämtliche Sitzungsprotokolle im Rahmen ihrer Bankenaufsicht nach Brüssel schicken sollen. Da die EZB sich beharrlich weigert, ist nun ein gefährlicher Machtkampf entbrannt. Das Großprojekt Bankenunion droht, aufgrund weiter
  • 750 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 101,27 4501-5500 l 92,25 1501-2000 l 98,09 5501-6500 l 91,67 2001-2500 l 94,16 6501-7500 l 91,23 2501-3500 l 93,42 7501-8500 l 90,98 3501-4500 l 92,94 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 774 Leser

NOTIZEN vom 11. September 2013

Der reichste Chinese Der Multimilliardär Wang Jianlin ist laut dem US-Magazin "Forbes" der reichste Mann Chinas. Das Vermögen Wangs werde auf 14 Mrd. US-Dollar (10,5 Mrd. EUR) geschätzt, berichtete die Zeitschrift. Wang ist Chef der Wanda-Gruppe, die von Immobilien bis Textilien viele Märkte bedient. Zudem kaufte er die US-Kinokette AMC Entertainment weiter
  • 684 Leser

Ratgeber und Vorträge

Zum Bestellen Der Ratgeber "Lebensmittel-Lügen - wie die Ernährungsbranche trickst und tarnt", 1. Auflage 2013, kann zum Preis von 9,90 Euro in der Beratungsstellen der Verbraucherzentralen gekauft oder für zuzüglich 2,50 Euro Versandkosten über das Internet bestellt werden unter: www.vz-bw.de/ratgeber Zum Anhören Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg weiter
  • 713 Leser

Richtung Rekordhoch

Entschärfte Syrien-Krise beflügelt die Börsen mächtig
Die Hoffnung auf eine diplomatische Lösung der Syrien-Krise hat den Dax gestern wieder in Richtung seines Rekordhochs getrieben. Zusätzliche Unterstützung kam von erneut positiven Wirtschaftsdaten aus China. Mit Leichtigkeit übersprang der deutsche Leitindex die Marke von 8400 Punkten und erreichte später bei rund 8464 Punkten sein Tageshoch. Damit weiter
  • 656 Leser

Viele Baustellen für Feiger

Nüchterner Stratege wird Nachfolger von IG-BAU-Chef Wiesehügel
Wachwechsel bei der IG BAU: Auf den hemdsärmeligen Kumpeltyp Klaus Wiesehügel folgt der nüchterne Stratege Robert Feiger. Er führt eine Gewerkschaft, die mit vielen Baustellen zu kämpfen hat. weiter
  • 843 Leser

Windreich in Zahlungsnot

Offshoreprojekt MEG I wird trotz Insolvenzantrag weitergeführt
Hohe Schulden gehörten beim Windpark-Entwickler Windreich quasi zum Geschäftsmodell. Doch nun ziehen die Gläubiger wohl nicht mehr mit. Windreich beantragte ein Insolvenzverfahren in Eigenregie. weiter
  • 846 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Esprit macht Verlust Esprit schreibt erstmals seit dem Gang an die Börse vor 20 Jahren tiefrote Zahlen. Der Modekonzern machte in seinem bis Ende Juni reichenden Geschäftsjahr 2012/13 knapp 4,4 Mrd. Hongkong-Dollar (430 Mio. EUR) Verlust. Esprit-Chef José Manuel Martinez will den seit längerem laufenden Konzernumbau mit Hochdruck weiter vorantreiben weiter
  • 777 Leser