Artikel-Übersicht vom Samstag, 6. Juli 2013

anzeigen

Überregional (17)

"Regulierung von Schäden wird nicht verzögert"

Die deutsche Versicherer halten neue gesetzliche Regeln für eine schnelle Bearbeitung von Schadensfällen für überflüssig. Anders als immer wieder behauptet, werde die Schadensregulierung nicht systematisch verzögert, stellte der Branchenverband GDV in Berlin fest. "Kein Versicherer kann es sich leisten, seine Kunden im Regen stehen zu lassen", sagte weiter
  • 687 Leser

Celesio plant keine Korrektur der Strategie

Die neue Celesio-Vorstandssprecherin Marion Helmes will nach dem überraschenden Abgang von Konzernchef Markus Pinger an dem bisherigen Kurs festhalten. Die Strategie bleibe absolut unverändert, sagte Helmes in einer Telefonkonferenz mit Investoren und Analysten. Celesio-Chef Pinger war am Mittwoch überraschend abberufen und Finanzchefin Helmes vom Aufsichtsrat weiter
  • 844 Leser

Grüner Punkt: Streit um Zukunft des Systems

Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) plädiert für eine Abschaffung der Wertstoffsammlung über den Grünen Punkt. "Allein die Existenz der dualen Systembetreiber kostet den Verbraucher jährlich rund 120 Mio. EUR, ohne dass ein gelber Sack eingesammelt worden ist", sagte VKU-Chef Hans-Joachim Reck der "Bild"-Zeitung. "Die Verpackungsentsorgung in Deutschland weiter
  • 653 Leser

Kampagne gegen Berührungsängste

Behinderte in den Arbeitsmarkt integrieren
Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung will den Arbeitsmarkt weiter für Behinderte öffnen. Seine Botschaft scheint anzukommen. weiter
  • 847 Leser

Kirch-Prozess: Gericht bestellt Gutachter

Die Deutsche Bank wird noch etliche Monate auf die Entscheidung über die Höhe des Schadenersatzes für die Erben von Leo Kirch warten müssen. Wohl erst in der zweiten Jahreshälfte 2014 dürfte klar sein, wie viel Geld die Bank auf den Tisch legen muss. Das Oberlandesgericht München (OLG) hatte das Geldhaus im Dezember 2012 zu Schadenersatz für die Pleite weiter
  • 715 Leser

KOMMENTAR: Ohne Garantie sinnlos

Die Branche der Lebensversicherungen ächzt unter der Euro-Schuldenkrise und der damit verbundenen Niedrigzinsphase. Zwar ist der Garantiezins in den vergangenen Jahren für Neukunden auf 1,75 Prozent geschrumpft. Kunden mit Altverträgen freuen sich über 4 Prozent. Je länger das Zinstief aber anhält, desto mehr Probleme bekommen die Anbieter, weil sie weiter
  • 628 Leser

Kraftwerken der ENBW droht Aus

Der Energieversorger ENBW will an den Standorten Marbach und Walheim (Kreis Ludwigsburg) vier konventionelle Kraftwerksblöcke dauerhaft abschalten. Wegen des Ausbaus der erneuerbaren Energien stünden zahlreiche fossile Anlagen unter hohem wirtschaftlichem Druck, teilte das Unternehmen mit. Dies führe zu drastisch sinkenden Erträgen. Insbesondere Gaskraftwerke, weiter
  • 557 Leser

Lebensversicherung ohne Garantiezins

Marktführer Allianz reagiert auf Entwicklung an Kapitalmärkten und stellt neues Modell vor
Deutschlands größter Versicherer Allianz beschreitet in der Lebensversicherung neue Wege. Er bringt eine neue Vertragsform auf den Markt - ohne Garantiezins. Andere Anbieter wollen nachziehen. weiter
  • 616 Leser

Milliarden für Afghanistan

Die afghanische Regierung will in den nächsten beiden Monaten mehrere Milliarden-Verträge zur Erschließung der umfangreichen Bodenschätze des Landes abschließen. Die Investoren stammten aus Indien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, den USA, Kanada, Großbritannien, Polen und der Türkei, sagte der afghanische Rohstoffminister Wahidullah Schahrani. weiter
  • 633 Leser

NOTIZEN vom 6. Juli 2013

Weniger Aufträge Erneuter Dämpfer für die Industrie: Im Mai erhielten die Unternehmen im Vergleich zum Vormonat 1,3 Prozent weniger Aufträge. Bankvolkswirte hatten mit einem Plus von 1,2 Prozent gerechnet. Das Minus im April fiel schwächer aus als zunächst ermittelt. Durchschnittliche Ernte Die deutschen Landwirte erwarten i wegen des Hochwassers und weiter
  • 610 Leser

Pleitewelle in Solarbranche

Auch das einstige Vorbild Conergy muss Insolvenz anmelden
Die Negativschlagzeilen über Unternehmen aus der deutschen Solarbranche reißen nicht ab. Gestern verkündete die Firma Conergy, dass sie Insolvenz anmelden musste. Eine Pleite von vielen. weiter
  • 609 Leser

Prominente Beispiele

Insolvenzen In der Solarbranche gibt es eine beispiellose Serie von Pleiten. Am 13. Dezember 2011 ging Solon (Berlin) pleite. Am 21. Dezember folgte Solar Millennium (Erlangen), dann am 3. April 2012 Q-Cells (Bitterfeld-Wolfen), am 10. Juli 2012 schließlich Centrotherm (Blaubeuren). Am 22. März 2013 verkündete der Technologieriese Bosch seinen Ausstieg weiter
  • 608 Leser

Schritt für Schritt Chef geworden

Roland Sudhoff sammelte erst einmal Erfahrungen außerhalb des elterlichen Betriebs
Der Schwabe nennt es ein "gmähts Wiesle", wenn jemandem etwas ohne eigenes Zutun glücklich vor die Füße fällt. So begriff Roland Sudhoff das Erbe der elterlichen Firma aber ganz und gar nicht. weiter
  • 731 Leser

Steile Talfahrt

Börsenbarometer baut Verluste im Handelsverlauf aus
Arbeitsmarktdaten aus den USA haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag auf Talfahrt geschickt und den Dax unter die Marke von 7900 Punkten gedrückt. Auf Wochensicht verlor der deutsche Leitindex knapp 2 Prozent. Am Vortag hatte die Garantie von EZB-Chef Mario Draghi auf nachhaltig niedrigere Zinsen die Märkte noch beflügelt. Dass in den USA die Arbeitsmarktdaten weiter
  • 675 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Mehr Regeln für Banken In Deutschland gelten künftig schärfere Eigenkapital- und Bonus-Regeln für europäische Banken. Der Bundesrat billigte gestern ein Gesetzespaket, das Bonuszahlungen eindämmt und strengere Anforderungen an das Eigenkapital von Banken in Europa umsetzt ("Basel III"). China will Risiken senken Chinas Zentralbank kämpft gegen faule weiter
  • 723 Leser

Zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1936 Firmensitz: Ulm, Stadtteil Einsingen Branche: Technischer Dienstleister für Formteile aus Gummi und Kunststoff; Fachhändler für Arbeitsschutz-Kleidung und -Ausrüstung. Umsatz: 36 Millionen Euro; mit Ausnahme des weltweiten Krisenjahres 2009 kontinuierlich wachsend. Mitarbeiter: 90 Standorte: Ulm, Laichingen. Auslandsmärkte: Europa, weiter
  • 624 Leser

Zur Person vom 6. Juli 2013

Geburtsjahr/-ort: 1973 in Ulm. Familienstand: verheiratet, zwei Töchter (vier und sechs Jahre alt). Hobbys: Tennis, Klavier spielen - "und natürlich die Familie". Lieblingsbuch und/oder -autor: Tageszeitung, Fachliteratur - "und Krimis zum Abschalten" Leibspeise: Esse alles gerne, koche auch selber gerne; wenn schon eine Leibspeise, dann vielleicht weiter
  • 574 Leser