Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 26. Juni 2013

anzeigen

Regional (3)

Kurz und bündig

Aktuelle IHK-Konjunkturumfrage

Im Frühsommer 2013 bleibt die regionale Wirtschaft trotz leichter Umsatz- und Ertragsrückgänge in den letzten Monaten zuversichtlich. Die Investitions- und Personalpläne sind jedoch eher von Vorsicht geprägt. Sollten keine neuen Hiobsbotschaften aus den Eurokrisenländern hinzukommen, spricht derzeit einiges für eine sich wieder langsam belebende Konjunktur. weiter
  • 614 Leser

Fein investiert 4,7 Millionen Euro

Elektrowerkzeughersteller baute die Entwicklung in Bargau weiter aus
Die C & E Fein GmbH, ein Spezialist für professionelle Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk, hat erneut rund 4,7 Millionen Euro in den Standort Deutschland investiert: Am Hauptsitz in Schwäbisch Gmünd-Bargau wurde das erst 2007 erstellte Entwicklungs-, Vertriebs- und Verwaltungsgebäude um rund 2600 qm erweitert. weiter
  • 1247 Leser

Überregional (19)

Abschied von alten Zinsversprechen

Sparkassenkunden fühlen sich aus Vorsorgeverträgen gedrängt
Banken und Bausparkassen versuchen seit geraumer Zeit, Kunden aus alten Verträgen mit hohen Zinsen herauszudrängen. Neuestes Beispiel ist die Sparkasse Ulm, die damit Kunden verärgert. weiter
  • 712 Leser

Alleinerziehende oft überschuldet

Alleinerziehende Frauen sind in Deutschland besonders häufig überschuldet. 14 Prozent der Hilfesuchenden bei Schuldnerberatungen waren im vergangenen Jahr Frauen, die ihre Kinder allein erziehen. Dieser Anteil sei mehr als doppelt so hoch wie ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung, meldet das Statistische Bundesamt. Kinderlose Paare rutschen vergleichsweise weiter
  • 659 Leser

Arbeit am liebsten unbefristet

Noch entscheidender als Mitspracherecht und planbare Arbeitszeiten: Beschäftigten im Südwesten ist ein unbefristeter Vertrag am wichtigsten. Das ergab eine Umfrage der IG Metall, an der sich rund 150 000 Menschen aus Baden-Württemberg beteiligt haben. Auf Platz zwei der Kriterien für gute Arbeit landete demnach ausreichendes und verlässliches Einkommen. weiter
  • 671 Leser

Bauern warnen vor Freihandelszone

Eine Freihandelszone zwischen der EU und den USA darf die deutschen Agrarstandards nicht aufweichen, fordert der Deutsche Bauernverband. weiter
  • 619 Leser

Boni für saubere Autos

Supercredits sind Boni für schadstoffarme Fahrzeuge in der CO2-Bilanz der Autobauer. Jedes Auto, das weniger als 50 Gramm des Treibhausgases pro Kilometer ausstößt, zählt dabei gleich mehrfach. Das bedeutet aber auch, dass bei konventionellen Fahrzeugen weniger CO2 eingespart werden muss. Aktuell zählt jedes schadstoffarme Fahrzeug gleich 3,5-fach. weiter
  • 670 Leser

Chinas Zentralbank beruhigt die Märkte

Ratingagentur S&P leistet Schützenhilfe
Die Aktienkurse in China rutschen, die Zentralbank steuert dagegen: Sie versucht, die Ängste vor einem Engpass an Krediten zu zerstreuen. weiter
  • 596 Leser

Erholung nach Kursrutsch

Chinesische Notenbank tritt Sorgen entgegen
Der Dax hat sich gestern von seinen jüngsten Rückschlägen etwas erholt. Neben den Befürchtungen über eine zeitnahe Drosselung der ultra-lockeren US-Geldpolitik hatten in den vergangenen Tagen vor allem die Sorgen um eine Kreditklemme in China die Märkte belastet. Letzterem trat die chinesische Notenbank nun entgegen. Die Liquiditätsrisiken seien kontrollierbar, weiter
  • 589 Leser

Großer Markt, viele Regeln

Der Markt für Personenbeförderung ist in Deutschland inzwischen relativ groß, so dass für die neuen Limousinen-Services ein erhebliches Wachstumspotenzial vorhanden ist. Allein in Deutschland erreichte die Branche zuletzt bei 423 Mio. Taxi- und Mietwagenfahrten einen Umsatz von 4,1 Mrd. Euro. Die Gesetzeslage grenzt den Taxiverkehr vom Limousinenservice, weiter
  • 671 Leser

Gründerpreis für Tunnelbohrer Herrenknecht

Der Vorstandsvorsitzende der Schwanauer Baumaschinenfirma Herrenknecht AG, Martin Herrenknecht, hat den Deutschen Gründerpreis für sein Lebenswerk erhalten. Die Jury würdigte den 71-Jährigen als "echte Unternehmerpersönlichkeit, die eine Pionierleistung erbracht hat". "Herrenknecht setzte mit dem von ihm entwickelten mechanisierten Vortrieb Standards weiter
  • 663 Leser

Immer weniger Schweine

In deutschen Ställen ist die Zahl der Schweine im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent auf 27,4 Millionen gesunken. Als Hauptgrund für den Rückgang nannte das Statistische Bundesamt neue Tierschutzvorschriften: Zuchtsauen dürfen seit Jahresbeginn nur noch in Gruppen gehalten werden. Wegen der dafür nötigen Umbaukosten gaben viele Betriebe auf. Foto: weiter
  • 1310 Leser

KOMMENTAR: Die falsche Baustelle

Zu wenig Wohnungsbau in Ballungsgebieten, zu wenig energetische Sanierung, zu wenig seniorengerechte Wohnungen - auf dem Wohnungsmarkt gibt es jede Menge Baustellen, weil ihn die Politik lange Zeit vernachlässigt hat. Kein Wunder, dass die Forderungen, mehr zu tun, gerade in Wahlkampfzeiten lauter werden. Das wird insbesondere eines: teuer. Es ist gut, weiter
  • 571 Leser

Limousinen-Dienste als Konkurrenz zu Taxifirmen

Angebote bisher vor allem in Großstädten - Unternehmen versprechen hochwertige Fahrzeuge und höfliche Fahrer
Statt mit dem Taxi zu fahren, steigen immer mehr Passagiere in eine Limousine mit Chauffeur. Diese Alternative ist inzwischen in Großstädten auch recht erschwinglich und dank Apps gut zu organisieren. weiter
  • 661 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: gleichbl. 1000-1500 l 94,79 4501-5500 l 85,59 1501-2000 l 90,47 5501-6500 l 84,79 2001-2500 l 87,79 6501-7500 l 84,36 2501-3500 l 86,65 7501-8500 l 84,02 3501-4500 l 85,76 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge 6 weiter
  • 731 Leser

NOTIZEN vom 26. Juni 2013

Missstand angeprangert Die Missstände in deutschen Schlachthöfen stoßen auch in der Union auf Kritik. "Lohndumping, Endlos-Ketten von Werkverträgen zur Umgehung von fairen Arbeitsbedingungen sowie menschenunwürdigen Lebensverhältnissen muss ein wirkungsvoller Riegel vorgeschoben werden", sagte der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, weiter
  • 678 Leser

Optimistische Internetbranche

Der Internetverband Eco rechnet bis 2016 jährlich mit einem soliden Wachstum der Branche in Deutschland. Der Umsatz soll pro Jahr zwischen 10,9 und 12,3 Prozent wachsen, prognostiziert eine Studie des Verbands und der Unternehmensberatung Arthur D. Little, die gestern in Berlin vorgestellt wurde. Damit sollen bis zu 80 000 neue Arbeitsplätze geschaffen weiter
  • 638 Leser

Weg frei für Rentner

Staat soll seniorengerechte Wohnungen mit Millionen fördern
Der deutsche Wohnungsmarkt ist auf die steigende Zahl Älterer nicht vorbereitet: In den nächsten Jahren müssen 2,5 Millionen Wohnungen barrierearm umgebaut werden. Das soll der Staat mit Millionen fördern. weiter
  • 642 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Douglas expandiert Europas führende Parfümeriekette Douglas (Hagen) geht mit Hilfe des US-Finanzinvestors Advent auf Expansionskurs. Dem Parfümerieunternehmen werde von den Gesellschaftern Wachstumskapital von bis zu einer halben Mrd. EUR bereitgestellt, teilte Douglas mit. Ziel sei der Ausbau der Marktführerschaft in Europa. MTU baut Standort aus Der weiter
  • 611 Leser

Zwang zum Klimaschutz

Umweltorganisationen kritisieren CO2-Kompromiss für Autobauer
Europas Autobauer sollen mehr fürs Klima tun. Die EU setzt auf Obergrenzen für das Treibhausgas Kohlendioxid. Autobauer halten die Grenze für ambitioniert - von 2025 an könnten die Werte noch strenger sein. weiter
  • 769 Leser

Ältere wohnen häufig im eigenen Häuschen

Senioren leben besonders häufig in den eigenen vier Wänden: 54,8 Prozent hatten 2010 ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung. Im Durchschnitt aller Haushalte waren es nur 44,2 Prozent. Das zeigt eine Auswertung des Statistischen Bundesamtes für die 10,9 Mio. Haushalte, bei denen ein Haupteinkommensbezieher mindestens 65 Jahre alt ist. Von den Eigentümern weiter
  • 613 Leser