Artikel-Übersicht vom Freitag, 21. Juni 2013

anzeigen

Regional (1)

Drohnen, E-Antrieb und Aufträge stehen im Fokus

Luftfahrtschau gibt tiefen Einblick in die Branche – Oberkochener Cassidian Optronics durch Drohnenausstattung involviert
Der multinationale Luft- und Raumfahrtkonzern EADS hat die 50. Auflage der Pariser Airshow in Le Bourget genutzt, um sich als wachsender und technologisch potenter Konzern zu präsentieren. Die deutsche Drohnendebatte wurde allerorten diskutiert. Neue Technologien wie das elektrisch angetriebene Fliegen wurden gezeigt. Und fast im Stundentakt verkündete weiter
  • 5
  • 2006 Leser

Überregional (18)

Bessere Chancen für Befristete auf Dauerjob

Mit dem Job-Boom der vergangenen Jahre sind nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern auch die Chancen von befristet Beschäftigten auf einen Dauer-Arbeitsplatz deutlich gestiegen. Wurden im Jahr 2009 lediglich 30 Prozent der zunächst befristet angestellten Männer und Frauen übernommen, so waren es 2012 schon 39 Prozent. Das geht aus einer Studie weiter
  • 737 Leser

China verliert an Tempo

Der wichtigste Wachstumsmotor der Weltwirtschaft China scheint zunehmend ins Stottern zu geraten. Der als wichtiger Frühindikator geschätzte HSBC-Index zum Verhalten der Einkaufsmanager in China fiel stärker als von Analysten erwartet. Zudem mehren sich die Zeichen, dass Peking um den seit drei Monaten amtierenden Staatspräsidenten Xi Jinping bei der weiter
  • 725 Leser

Drittstärkster Verband

Der Landesbauernverband in Baden-Württemberg (LBV) ist der wichtigste Interessenvertreter der Landwirtschaft im Südwesten. Er hat aber nicht das Monopol in der agrarpolitischen Lobby-Arbeit im Land. Die südbadischen Landwirte haben mit dem Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband ihre eigene Standesorganisation. Der LBV wurde 1989 gegründet. Er zählt weiter
  • 642 Leser

Euro-Länder: Kein Nachschlag für Zypern

Auch nach einem Hilferuf aus Zypern lehnen die Eurostaaten zusätzliche Milliarden-Hilfen für den krisengeschüttelten Mittelmeerstaat strikt ab. Die Euro-Finanzminister sehen keinen Grund, das gerade erst vereinbarte Rettungspaket von 10 Mrd. EUR nachzuverhandeln und aufzustocken. Auf die Frage nach mehr Geld sagte Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem weiter
  • 736 Leser

Heftiger Rückschlag

US-Geldpolitik und China-Konjunktur belasten
Die Sorgen über eine mögliche Drosselung der ultralockeren US-Geldpolitik und chinesische Konjunkturdaten haben den Dax massiv ins Minus gedrückt. Er schloss auf dem niedrigsten Stand seit Ende April. Die Konjunkturaussichten dürften dem Plan der US-Notenbank Fed, ihre lockere Geldpolitik zum Jahresende zu straffen, nicht entgegenstehen, schrieb Experte weiter
  • 700 Leser

In vielen Ländern steigen die Löhne

Billiglöhne in Asien: Das war jahrelang die Garantie für T-Shirts, Schuhe und selbst Elektronik zu Spottpreisen für Verbraucher in den Industrieländern. Doch jetzt steigen überall die Löhne. "Es ist noch nicht das Ende der niedrigen Löhne in Asien, aber mit Sicherheit das Ende der lächerlich niedrigen Löhne", sagt Malte Luebker, Lohnspezialist bei der weiter
  • 651 Leser

Klagen über "Gutmenschen und Naturromantiker"

Bauernpräsident verwahrt sich gegen Bevormundung - Verband braucht Nachwuchs und neue Einnahmequellen
Nicht nur Bürokraten und ihre Regelungen bringen Bauernpräsident Joachim Rukwied auf die Palme. Sein Berufsstand ärgert sich auch über "Gutmenschen und Naturromantiker" mit ihren Bevormundungen. weiter
  • 695 Leser

KOMMENTAR: Rückkehr zur Normalität

Aktienmärkte sind immer nervös. Nur der Grad der Erregung schwankt. Und selbst wenn alles in vermeintlich ruhigen Bahnen läuft, ist dies nur die Ruhe vor dem nächsten Sturm. Die Aufgeregtheit, mit welcher die börseninteressierte Welt auf den möglichen neuen Kurs der US-Notenbank Fed wartete, ist nichts Unbekanntes. Sensationelles hat Ben Bernanke auch weiter
  • 689 Leser

Kündigung auch ohne genauen Zeitpunkt

Kündigungen können auch ohne ein konkretes Entlassungsdatum ausgesprochen werden. Das Bundesarbeitsgericht erklärte jetzt Kündigungen "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" für rechtens. Allerdings müsse sich bei Schreiben mit derartigen Formulierungen für den Arbeitnehmer aus dem Kontext erschließen, wann sein Arbeitsverhältnis endet (6 AZR 805/11), entschieden weiter
  • 743 Leser

Menschen statt Roboter

Bosch erreicht Wirtschaftlichkeit in Mexiko auch mit mehr Arbeitern
Während hierzulande Kunden in Supermärkten schon selbst Waren einscannen, kehrt der Zulieferer Bosch in Mexiko der Automation zunehmend den Rücken: Roboter werden abgeschafft, Menschen eingestellt. weiter
  • 852 Leser

NOTIZEN vom 21. Juni 2013

Putzkräfte erhalten mehr Die mehr als 550 000 Gebäudereiniger in Deutschland bekommen im nächsten Jahr mehr Geld. Arbeitgeber und Gewerkschaft einigten sich, die Löhne um 3,44 Prozent zu erhöhen. 2015 ist ein weiteres Plus von 2,58 Prozent vorgesehen. Der Mindestlohn für die Innenreinigung werde demnach am 1. Januar 2014 im Westen von 9 EUR auf 9,31 weiter
  • 584 Leser

So viel Geld drucken die Notenbanken

Derzeit kauft die Fed jeden Monat US-Staatsanleihen und Hypothekenpapiere im Wert von 85 Mrd. Dollar. Bis Herbst könnten sie auf etwa 65 Mrd. Dollar sinken und dann bis Mitte 2014 auf Null fallen, jedenfalls dann wenn sich die US-Konjunktur positiv entwickelt. 2013 erwartet die Fed ein Wachstum von bis zu 2,6 Prozent, 2014 soll es auf 3,25 Prozent steigen. weiter
  • 688 Leser

Türkei-Urlauber bleiben gelassen

Unruhen in Istanbul führen bisher noch nicht zu einer Stornierungs- und Umbuchungswelle
Die Proteste in Istanbul wirken sich noch nicht auf das Reiseverhalten der Deutschen aus. Manche Veranstalter bieten Städtereisenden dennoch kostenlose Umbuchungen an. Das geschehe aber auf Kulanzbasis. weiter
  • 776 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Ryanair hebt Ziele an Der irische Billigflieger Ryanair schraubt nach seinem Großeinkauf bei Boeing seine Wachstumsziele herauf. Bis zum Geschäftsjahr 2018/2019 soll die Zahl der Fluggäste nun auf 110 Mio. klettern. Das sind 10 Millionen mehr als zuletzt angekündigt. Den Aktionären sollen über Aktienrückkäufe und Sonderdividenden rund 1 Mrd. EUR zusätzlich weiter
  • 711 Leser

Zittern an den Börsen

US-Notenbankchef Bernanke kündigt Ende des billigen Geldes an
Aktien auf Talfahrt, Anleihen und Euro unter Druck: US-Notenbankchef Ben Bernanke sorgt für Unruhe und Nervosität an den weltweiten Finanzmärkten. Die Sorge vor einem Ende der Geldflut ist groß. weiter
  • 736 Leser

Zwei Flüge bringen Zetsche Ärger ein

Der Vorstandschef des Stuttgarter Daimler-Konzerns, Dieter Zetsche, soll nach einem Bericht im "Manager Magazin" in den Fokus der internen Kostenkontrolle geraten sein. Bei einer Routineprüfungs seien Reiseabrechnungen für zwei Flüge bemängelt worden, bei denen Zetsche bei DC Aviation in einem gebuchten Privatjetz unterwegse gewesen sei. Es handele weiter
  • 724 Leser