Artikel-Übersicht vom Freitag, 7. Juni 2013

anzeigen

Regional (3)

Mehr Geld für Bildungsstätten des Handwerks

Gindele scheidet 2014 aus
Die Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm hat Investitionen in die Bildungsstätten des Handwerks beschlossen, darunter über zwei Millionen Euro in die Standorte Ulm, Friedrichshafen und Schwäbisch Gmünd noch im Jahr 2013. Anton Gindele, Präsident der Handwerkskammer Ulm, kandidiert 2014 nicht mehr für eine zweite Amtszeit. weiter
  • 1153 Leser

Prototechnik gut positioniert

Tochterunternehmen der Eberspächer-Gruppe bringt viel Know-how mit
Nach einem Umsatzplus von 9,1 Prozent und einem soliden Ergebnis für 2012 steht die Esslinger Eberspächer-Gruppe im laufenden Geschäftsjahr vor großen Herausforderungen. Zur Firmengruppe gehört auch die Gmünder Prototechnik GmbH, die sich ebenfalls gut entwickelte, wie Geschäftsführer Stefan Schmidt sagte. Hohe Vorleistungen für das künftige weiter
  • 1366 Leser

Ricardo: Motor für McLaren entwickelt

Schwäbisch Gmünd. Bei der Engine Expo in Stuttgart wurde McLaren für den 3,8 Liter Twin Turbo V8-Motor in der Hubraumklasse 3 bis 4 Liter ausgezeichnet, der gemeinsam mit Ricardo entwickelt und bei Ricardo in England gefertigt wird. „Wir gratulieren McLaren zu dieser wohlverdienten Auszeichnung“, kommentierte Dr. Kurt Jonas, Geschäftsführer weiter
  • 1357 Leser

Überregional (17)

Aktionäre des Leuchtenherstellers im Dunkeln

Der beispiellose Börsen- und Pleitefall Hess beschäftigt die Justiz
Der Börsengang und die Pleite beim Schwarzwälder Leuchtenhersteller Hess stellt selbst die Bilanzmanipulationen zu Zeiten des Neuen Marktes in den Schatten. Die juristische Aufarbeitung ist im vollen Gang. weiter
  • 741 Leser

Aufschrei der Mitfahrer

Viele Nutzer lehnen Gebühren für Portale ab - Experten sehen Potenzial
Der Mitfahr-Markt spaltet sich zwischen Kommerzialisierung und Tradition auf. Auf der einen Seite stehen mittlerweile kostenpflichtige Anbieter wie Mitfahrgelegenheit.de, auf der anderen kostenfreie Portale. weiter
  • 710 Leser

Eberspächer baut 300 Stellen ab

Abgas- und Klimaexperte produziert zu teuer
Eberspächer ist nicht mehr überall wettbewerbsfähig. Der Abgas- und Klimaspezialist baut deshalb 300 Stellen ab - weitere könnten folgen. weiter
  • 694 Leser

ENBW-Verfahren zu Russland ausgesetzt

Razzia ermöglicht Einblick in Unterlagen
Das Landgericht Heilbronn hat den Prozess gegen einen früheren ENBW-Manager ausgesetzt. Die Kammer wartet Ermittlungen nach einer Razzia ab. weiter
  • 641 Leser

Griechen-Retter streiten um richtigen Kurs

Die Wut in Athen war groß: Die Geldgeber-Troika würge mit ihren Sparkurs die Wirtschaft ab. Nun gibt es Streit, ob alles richtig gemacht wurde. weiter
  • 684 Leser

Hin zu einer stärkeren Vernetzung

Carsharing und Mitfahrzentralen - die bisherige Grenze zwischen diesen beiden Segmenten könnte sich laut Verkehrsclub Deutschland künftig auflösen. Der Fokus könnte so stärker auf Mitfahrdienste für Mittel- und Kurzstrecken liegen. Diesen Weg verfolgt der Anbieter Flinc, eine Kooperation mit dem Carsharing-Dienst DriveNow. Eine stärkere Vernetzung weiter
  • 667 Leser

Hoher Nachschlag für Mieter

Was Verbraucher über Heiz- und Betriebskosten wissen sollten
Der lange Winter ist vielen Verbrauchern nicht nur auf die Nerven gegangenen. Er kostet sie auch mehr Geld. Die Heizperiode war länger. Zudem bezahlen viele Mieter zu hohe Nebenkosten, sagt der Mieterbund. weiter
  • 1454 Leser

Jede zwölfte Schachtel illegal

10 Milliarden Euro Schaden in EU durch Zigarettenschmuggel
Die EU will schärfer gegen den Schmuggel von Zigaretten vorgehen. Jede zwölfte Packung wird illegal eingeführt - häufig über Griechenland und die Türkei. Hauptquelle der illegalen Zigaretten ist China. weiter
  • 5
  • 669 Leser

KOMMENTAR: Lästige Fragen sind wichtig

Ein Sandwich mag gut schmecken. Sich in einer Sandwich-Position zu befinden, schmeckt Unternehmen aber meist gar nicht. Autozulieferer befinden sich traditionell in solch einer unangenehmen Situation. Von oben verlangen Kunden mehr Leistung bei geringerer Bezahlung. Von unten erschweren Energiepreise, gesetzliche Ansprüche und höhere Tariflöhne erfolgreiches weiter
  • 596 Leser

Leitindex rutscht weiter ab

Ausblick der Europäischen Zentralbank drückt Stimmung
Ein skeptischer Wirtschaftsausblick von EZB-Chef Mario Draghi hat den Dax gestern weiter ins Minus gedrückt. Der deutsche Leitindex fiel erstmals seit Anfang Mai wieder unter die Marke von 8100 Punkten. Nach den Aussagen von Europas oberstem Währungshüter ist die Wahrscheinlichkeit weiterer Zinssenkungen gesunken, sagen Börsianer. "Sollte sich die weiter
  • 665 Leser

MAN ist jetzt nur noch eine Tochter von VW

MAN ist ein Urgestein der deutschen Industrie. Mit der Unterwerfung unter die Konzernmutter VW endet nun eine Ära des früheren Dax-Konzerns. Doch nicht alle Aktionäre wollen sich mit damit abfinden. Der Lastwagenbauer verabschiedete sich gestern auf der Hauptversammlung nach 255 Jahren aus der Selbstständigkeit. Das traditionsreiche Unternehmen weiter
  • 645 Leser

NOTIZEN vom 7. Juni 2013

Kein Regelungsbedarf Die Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie im Südwesten sehen keinen Handlungsbedarf bei den gesetzlichen Regelungen für Werkverträge. Sowohl Betriebsräte als auch andere Gremien könnten einen Missbrauch jederzeit entdecken und unterbinden, sagte Hauptgeschäftsführer Peer-Michael Dick. Die Diskussion um den Missbrauch weiter
  • 685 Leser

Ölpreise gehen zurück

Die Preise für Energie haben ihren langen Anstieg beendet. Aktuell kosten laut der Internetplattform Tecson 100 Liter Heizöl (bei einer Abnahme von 3000 Litern) 82,50 Euro. Im vergangenen Jahr mussten die Verbraucher mit durchschnittlich 90 Euro je 100 Liter so viel bezahlen wie noch nie. Der günstigste Zeitpunkt, den Tank im Jahr 2012 zu füllen, weiter
  • 678 Leser

VERBRAUCHERTIPP: Musik aus dem Internet

Beim kostenpflichtigen Herunterladen von Musik aus dem Internet können Verbraucher durch einen Anbietervergleich teils kräftig Geld sparen. Für einzelne Musikstücke hätten Kunden in einem Vergleichstest für aktuelle Hits bei einzelnen Anbietern teils mehr als das Doppelte zahlen müssen als bei anderen Online-Plattformen, teilt die Verbraucherzentrale weiter
  • 715 Leser

Verlagsfusionen werden einfacher

Die Fusion kleiner Zeitungsverlage soll in Zukunft leichter werden. Die Regierungskoalition und die SPD einigten sich im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat auf eine Reform des Wettbewerbsrechts. Mit der Änderung der Pressefusionskontrolle müssen Verlage, die sich zusammentun wollen, künftig ihr Vorhaben erst bei einem gemeinsamen Umsatz weiter
  • 606 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Bund will Bares Der Bund will als Großaktionär der Deutschen Telekom nicht auf seine Bardividende verzichten. Damit fließen 452 Mio. EUR nach Berlin. Die Telekom hatte auch die Möglichkeit einer Ausschüttung in Form neuer Aktien eingeräumt. Porsche bleibt vorsichtig Nach schwächelndem Absatz in Europa bleibt der Sportwagenbauer Porsche (Stuttgart) weiter
  • 704 Leser