Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 5. Juni 2013

anzeigen

Regional (1)

Guss mit Salzkernen

Gießereiexperten treffen sich an der Hochschule Aalen
Über 270 Teilnehmer kamen zum Aalener Gießerei Kolloquium an die Hochschule Aalen – gleichermaßen aus den Reihen der Gießereien, der großen Automobilhersteller und ihrer Zulieferer. 14 Zulieferer zeigten bei einer Fachausstellung neue Produkte. weiter
  • 5
  • 2113 Leser

Überregional (20)

Apple steht vor Gericht

. Apple muss sich wegen des Vorwurfs illegaler Preisabsprachen bei E-Books vor einem New Yorker Gericht verantworten. Nach Einschätzung des amerikanischen Justizministeriums haben Apple und fünf US-Verlage zum Start des iPad-Tablets künstlich und zum Schaden der Verbraucher höhere Preise für digitale Bücher durchgesetzt. Die Verlage gingen inzwischen weiter
  • 791 Leser

Autobauer: Japan überholt Deutschland

Japans Autobauer melden sich zurück und überflügeln die deutsche Konkurrenz. Experten meinen, dass diese Momentaufnahme von Dauer sein könnte. weiter
  • 710 Leser

Einst als Finanzgenie gefeiert

Sein größter Aufstieg, aber auch sein tiefster Fall war Porsche: Als Holger Härter 1996 zu dem Sportwagenbauer kam, wurde er als Finanzgenie gefeiert. Das Urteil von gestern wegen Kreditbetrugs ist ein herber Schlag für Härter, der bei Porsche jahrelang als Sanierer gefeiert wurde. Als er nach 13 Jahren im Zusammenhang mit der geplatzten VW-Übernahme weiter
  • 742 Leser

Erste Versprechen

Angesichts von Rekord-Pegeln vieler Flüsse will Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) mit der Wirtschaft über die Folgen der Flutkatastrophe sowie schnelle Hilfen beraten. Für heute hat Rösler fünf Spitzenverbände der Wirtschaft zu Gesprächen geladen, bestätigte ein Ministeriumssprecher einen Bericht der "Bild". Mit Vertretern von DIHK, weiter
  • 651 Leser

EU auf Konfrontation zu Peking

Einfuhrzoll auf Solarmodule - Deutschland hält zu den Chinesen
Die EU verhandelt weiter mit China über die Subventionen für deren Solarindustrie. Jetzt aber mit "geladener Pistole": Ab morgen gelten Einfuhrzölle für chinesische Solarmodule. Deutschland hält das für falsch. weiter
  • 781 Leser

Gesundes Land

In Baden-Württemberg sind die Arbeitnehmer, die bei der Techniker Krankenkasse versichert sind, besonders gesund: Sie waren 2012 im Schnitt nur an 11,6 Tagen krankgeschrieben, der niedrigste Wert aller Länder. Danach folgte Bayern mit 12,2 Tagen. Die meisten Fehltage, nämlich 17,5, gab es in Mecklenburg-Vorpommern, gefolgt von Brandenburg mit 17,3 weiter
  • 719 Leser

Großteil der Gewinne weg

Börsengeschehen steht und fällt mit Notenbank-Politik
Die Unsicherheit über den weiteren Kurs der weltweit führenden Notenbanken hat gestern einen Großteil der Gewinne am deutschen Aktienmarkt aufgezehrt. Davor hatten negative Konjunkturdaten für zwei Verlusttage in Folge gesorgt. Einige Marktexperten äußerten die Einschätzung, dass die Europäische Zentralbank (EZB) auf ihrer Sitzung am Donnerstag weiter
  • 628 Leser

Hohe Geldstrafe für Härter

Ex-Porsche-Finanzvorstand wegen Kreditbetrugs verurteilt
Das Landgericht Stuttgart hat gegen Holger Härter, dem ehemaligen Finanzchef von Porsche, gestern wegen Kreditbetrugs eine Geldstrafe von 630 000 EUR verhängt. Der Ex-Manager will Revision einlegen. weiter
  • 725 Leser

Kometenhafter Aufstieg, abgrundtiefer Absturz

Das Börsensegment Neuer Markt löste eine "Milchmädchen-Hausse" aus - Heute vor zehn Jahren war Schluss damit
Für die neuen Unternehmen der Internet-Revolution war der Neue Markt ein eigenes Börsensegment. Er entfachte einen Börsenboom ohnegleichen - und stürzte dann vor zehn Jahren ins Nichts ab. weiter
  • 766 Leser

KOMMENTAR: Schlusspunkt fehlt noch

Mit der Geldstrafe von 630 000 Euro, die das Stuttgarter Landgericht gegen Holger Härter verhängt hat, mag das Konto des Ex-Porsche-Finanzchefs unerfreulich belastet werden. Zum Schlusspunkt unter einen der größten deutschen Wirtschaftskrimis - die Übernahmeschlacht zwischen dem Sportwagenbauer und VW - taugt das Urteil nicht. Das liegt schon daran, weiter
  • 622 Leser

MARKTBERICHTE

HEIZÖL Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt. Preisangaben sind Durchschnittspreise Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 91,12 4501-5500 l 83,30 1501-2000 l 88,93 5501-6500 l 83,06 2001-2500 l 86,71 6501-7500 l 81,76 2501-3500 l 84,88 7501-8500 l 82,35 3501-4500 l 84,08 HOLZPELLETS Durchschnittspreis in Euro/Tonne, Liefermenge weiter
  • 622 Leser

Neue Züge lassen auf sich warten

Mehr Passagiere und keine neuen Züge in Sicht: Bei der Deutschen Bahn wird die Lage im Fernverkehr immer kritischer. Auch in diesem Jahr sei wohl nicht mit der Auslieferung neuer ICE des Herstellers Siemens zu rechnen, sagte Bahn-Vorstandsmitglied Ulrich Homburg. Zudem verzögere sich der Einbau neuer Achsen in die bestehende ICE-Flotte. Dies ist die weiter
  • 684 Leser

NOTIZEN vom 5. Juni 2013

Tarifrunde wieder vertagt Die Tarifgespräche im Südwest-Einzelhandel sind erneut ohne Annäherung vertagt worden. Die Arbeitgeber hätten wieder kein Angebot vorgelegt, sagte gestern ein Gewerkschaftssprecher. Die Verhandlungen sollen nun am 24. Juni fortgeführt werden. Verdi fordert die Rücknahme der Kündigung des Tarifvertrags und will für die weiter
  • 725 Leser

Teilzeit bringt Männern Stress

Auch befristet Beschäftigte fehlen oft wegen psychischer Probleme
Teilzeitarbeit, befristete Beschäftigung und Leiharbeit machen den Männern deutlich mehr zu schaffen als den Frauen: Sie werden besonders häufig wegen psychischer Probleme krankgeschrieben. weiter
  • 665 Leser

Teuerster Büroturm der Welt

General Motors Building ist 3,4 Milliarden Dollar wert
. Das derzeit wohl teuerste Bürogebäude der USA steht in New York City. Es ist das General Motors Building, dessen Gesamtpreis nach einem Anteilsverkauf auf rund 3,4 Mrd. Dollar (2,6 Mrd. EUR) beziffert wird. Touristen dürften das Hochhaus am südöstlichen Ende des Central Parks vor allem durch den gläsernen Apple Store kennen, der direkt davor weiter
  • 725 Leser

Ungenutzte Arbeitskräfte

Deutschland lässt nach einer Studie mehr als zwei Millionen Arbeitskräfte ungenutzt. Allein 850 000 Mütter könnten erwerbstätig werden, wenn es eine flächendeckende Ganztagesbetreuung für Kinder gäbe, errechnete das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI). Ungenutztes Potenzial sehen die Forscher auch bei verheirateten Frauen, Älteren, weiter
  • 666 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Troika wieder in Athen Griechenland scheint seine Hausaufgaben zu machen. Die Geldgeber wollen aber sicher sein. Mehr Hilfe gibt es nur bei Fortschritten. Die Experten von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank und Internationalem Währungsfonds haben wieder begonnen, den Stand des griechischen Reformprogramms zu prüfen. Schwacher Automarkt Im Mai weiter
  • 786 Leser