Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. Mai 2013

anzeigen

Regional (3)

KONJUNKTURKOMMENTAR: Carl Trinkl, Vorstandsvorsitzender KSK Ostalb

Konjunkturelle Schlaglöcher – kein Anlass zur Sorge

Die Produktion im deutschen produzierenden Gewerbe stagnierte im Januar. Auch wenn die jüngsten Industriedaten nicht euphorisierend waren, unterm Strich steuert das erste Quartal auf eine gesamtwirtschaftliche Expansion hin. Unterstellt man für Februar und März eine Stagnation, so ergibt sich für das erste Quartal ein beachtliches Plus in der Bauproduktion weiter
  • 1
  • 875 Leser

Streikbereit in Richtung Verhandlung

Im Tarifkonflikt der M+E-Industrie ist Dramaturgie vorgegeben – 13. Mai entscheidend
Die Warnstreikwelle rollt in der Metall- und Elektroindustrie. Indes wird bei der Verhandlungsrunde am 7. Mai in Böblingen noch kein Ergebnis erwartet. Gelingt dieses am bereits vereinbarten Termin am 13. Mai jedoch nicht, ruft die IG Metall zur Urabstimmung auf. weiter
  • 5
  • 1258 Leser

Kluge Batterien

Varta Storage präsentiert sich in Nürnberg
„Forschung und Innovationen für den Energieumstieg“ – unter diesem Motto stand die Konferenz „Bayern Innovativ“ in Nürnberg. Die Varta Storage GmbH mit Sitz in Nördlingen präsentierte auf dem Stand der TU München ihren Batteriespeicher Engion. weiter
  • 1111 Leser

Überregional (17)

Draghi zieht die Kurse hoch

Zinssenkung wird auch skeptisch interpretiert
Der Dax hat gestern nach der Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) mit Gewinnen geschlossen. Unterstützend wirkten zudem aktuelle Arbeitsmarktdaten aus den USA. Die zeitweise zurückeroberte Marke von 8000 Punkten konnte der Leitindex allerdings nicht halten und rutschte nach Äußerungen des EZB-Chefs Mario Draghis sogar kurz auch in die weiter
  • 619 Leser

Facebooks Probleme mit der Werbung

Werbung soll auf den kleinen Bildschirmen der Smartphones prominent auftauchen, aber nicht zu sehr nerven. Bisher kriegt Facebook das gut hin. weiter
  • 663 Leser

Hofbräu-Chef Rasch geht zu Rothaus

Der Chef der Stuttgarter Hofbräu, Christian Rasch, wird neuer Alleinvorstand der landeseigenen Brauerei Rothaus. Der Rothaus-Aufsichtsrat entschied sich für den 44-Jährigen. Er werde seine neue Funktion zum nächstmöglichen Termin antreten, teilte das Unternehmen in Grafenhausen im Hochschwarzwald mit. Ein genaues Datum für den Amtsantritt stehe noch weiter
  • 697 Leser

Inlandsaufträge sacken im Maschinenbau ab

Die weit verbreitete Unsicherheit über die Wirtschaftsentwicklung in Europa bremst den deutschen Maschinenbau aus. Die Auftragseingänge in der Schlüsselindustrie sackten im März in Baden-Württemberg um 11 Prozent ab. Das Inlandsgeschäft bracht sogar um 19 Prozent ein. Im ersten Quartal des Jahres lag das Bestellminus bei 8 Prozent. Aus dem Inland kamen weiter
  • 614 Leser

KOMMENTAR: Mit Rücken an der Wand

Natürlich hat Siemens-Chef Peter Löscher recht: Das Marktumfeld ist schwierig, anhaltend schwierig sogar. Die europäische Schuldenkrise ist nicht gelöst. Selbst China ist kein omnipotenter Markt mehr, der alle Länder nach oben reißt. "Der Welt fehlt ein Wirtschaftsmotor", sagt der Österreicher - und will damit seine mauen Zahlen begründen. Doch viele weiter
  • 696 Leser

Metaller verschärfen Tarifstreit

Arbeitgeber kritisieren Warnstreiks im Südwesten
In der Metallindustrie rollt die erste Warnstreikwelle. Die Metaller im Land wollen so den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Die Arbeitgeber von Südwestmetall zeigen sich von der Verschärfung unbeeindruckt. weiter
  • 841 Leser

NOTIZEN vom 3. Mai 2013

Gespräche vertagt Ohne eine Annäherung ist die erste Runde der Tarifgespräche für die rund 220 000 Beschäftigten im Südwest-Einzelhandel auf den 4.Juli vertagt worden. Die Arbeitgeber hätten weder ein Angebot vorgelegt noch Forderungen präsentiert, sagte der Verhandlungsführer der Gewerkschaft Verdi, Bernhard Franke. Verdi fordert 1 EUR mehr pro Stunde. weiter
  • 535 Leser

Opel dämmt seine Verluste deutlich ein

Opel sieht sich auf dem richtigen Weg: Zwar fährt die kriselnde GM-Tochter weiter Millionenverluste ein. Aber immerhin konnte das Minus im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent reduziert werden - und das trotz der Absatzkrise in Europa. Im ersten Quartal verlor der Mutterkonzern General Motors in Europa weniger Geld als noch vor einem Jahr. "Wir haben weiter
  • 615 Leser

Piëch kassiert Rekordvergütung

Die gute Entwicklung der Dax-Konzerne hat die Bezüge ihrer Chefkontrolleure im vergangenen Jahr auf Rekordniveau getrieben. Oberaufseher kassierten mit durchschnittlich 347 000 EUR rund 10 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie aus einer Analyse des Beratungsunternehmens Hostettler, Kramarsch & Partner hervorgeht. Spitzenreiter war wie auch bei den weiter
  • 566 Leser

Schutz für Schöpfer

Autoren von Gesellschaftsspielen fordern ihre Rechte als Urheber ein
Für Texte, Musik, Bilder und Fotos gilt der Urheberschutz. Nun fordern Autoren von Gesellschaftsspielen diesen per Unterschriftenaktion ein. Die Verlage winken ab: Das Kartellrecht verböte eine solche Regelung. weiter
  • 670 Leser

Schwacher Großhandel belastet Boss

Der lange Winter hat den Modekonzern Hugo Boss im ersten Quartal ausgebremst. Durch die kühle Witterung und zeitliche Verschiebungen in den Kollektionen sei das Geschäft zu Jahresbeginn nur langsam in Schwung gekommen, teilte das Unternehmen in Metzingen mit. Der Umsatz sank um 2 Prozent auf 593 Mio. EUR, der Gewinn fiel sogar um 14 Prozent auf 82,0 weiter
  • 552 Leser

Sparen lohnt sich nicht

Wie sich ein geringerer Leitzins für die Verbraucher auswirkt
Die Europäische Zentralbank hat gestern den Leitzins auf ein historisch niedriges Niveau von 0,5 Prozent gesenkt. Das hat auch Auswirkungen für die Verbraucher, Sparer oder Hausbauer. weiter
  • 579 Leser

Weltweit Spitze bei Gesellschaftsspielen

Der deutsche Markt für Gesellschaftsspiele ist der stärkste weltweit. 350 Mio. Euro Jahresumsatz wies die Brache 2012 aus. Während im Inland der Markt stagniert, wächst der Absatz im Ausland kontinuierlich - etwa den USA und Asien. Im Vorjahr verbuchten die Verlage ein Exportplus von 5 Prozent. Große Firmen wie Schmidt-Spiele oder Kosmos haben ihre weiter
  • 585 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

BMW setzt weniger um Der Münchner Autobauer BMW verdiente im ersten Quartal mit 1,3 Mrd. EUR rund 3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging trotz steigender Verkaufszahlen um 4 Prozent auf 17,5 Mrd. EUR zurück. Hartmann verdient mehr Der Heidenheimer Medizinartikelhersteller Paul Hartmann hat im ersten Quartal 2013 Umsatz und Gewinn weiter
  • 692 Leser

Zeitarbeit in Chefetagen nimmt zu

Unternehmen holen sich immer öfter Unterstützung von externen Managern
Gerät ein Unternehmen ins Schlingern, kann Hilfe von außen die Lösung sein. Für einen begrenzten Zeitraum hilft ein externer Experte aus . Die Branche boomt, hat aber auch ihre Grenzen. weiter
  • 842 Leser