Artikel-Übersicht vom Dienstag, 26. März 2013

anzeigen

Regional (1)

Neubau belegt Wachstum bei Geo Data

Westhausener Spezialist für Themen Breitband und Telekommunikation befindet sich auf der Erfolgsspur – Umzug im Oktober geplant
„Wir wollen kontinuierlich und qualitativ wachsen, weshalb bei uns aktuell erfahrene neue Mitarbeiter hinzukommen“, sagte Geo Data-Geschäftsführer Rudi Feil bei der Vorstellung des im Rohbau befindlichen Neubaus im Westhausener Gewerbegebiet „Waage“. Im 3,5 Millionen Euro teuren Neubau mit 1100 Quadratmetern Nutzfläche hat Geo weiter
  • 1633 Leser

Überregional (18)

"Der Betrug ist attraktiv"

Experten beklagen unzulängliche Kontrollen bei Bio-Eiern
Bio-Eier erleben einen enormen Aufschwung. Doch dies ist ein durchaus zweifelhafter Erfolg. Weil die Kontrollen grobmaschig sind, ist das Risiko für schwarze Schafe, die Verbraucher übers Ohr hauen, gering. weiter
  • 650 Leser

Abbau von 800 Stellen nach Rekordgewinn

Finanzkonzern W & W verschärft Sparkurs
Der Finanzkonzern W & W leidet schwer unter der Niedrigzinsphase. Weil der Sparkurs verschärft wird, fallen bis zu 800 Stellen weg. weiter
  • 516 Leser

Bei Lufthansa bald vier Klassen

Die Lufthansa will bereits im kommenden Jahr eine zusätzliche Klasse in ihren Flugzeugen einführen. "Künftig können unsere Kunden entscheiden, ob sie allein auf den Preis achten wollen oder auch auf den Komfort", sagte Lufthansa-Chef Christoph Franz. Unter dem Namen "Premium Economy" soll die vierte Klasse zwischen der herkömmlichen "Holzklasse" und weiter
  • 4
  • 620 Leser

Deutsche Autobauer wehren sich

Der Autobauer Audi hat Vorwürfe in China über angeblich gesundheitsgefährdende Dämmstoffe in seinen Fahrzeugen zurückgewiesen. Auch die ebenfalls beschuldigten Hersteller BMW und Mercedes konnten sich die Beschuldigungen nicht erklären und verwiesen auf ihre weltweit einheitlichen Qualitätsanforderungen. Die Oberklasse-Hersteller reagierten damit auf weiter
  • 603 Leser

Einzelhandel leidet unter kaltem Wetter

Der lange Winter kostet viele Einzelhändler im Ostergeschäft Umsatz. Normalerweise starten die Händler rund um die Feiertage in die Frühlingssaison. Doch derzeit halten sich die Verbraucher beim Kauf von T-Shirts, Pflanzen und Terrassenmöbeln zurück. Zu allem Überfluss sitzt das Geld für Geschenke einer Studie zufolge nicht so locker wie in den Vorjahren. weiter
  • 599 Leser

Forscher befürchten mittelfristig Jobflaute

IAB: Effekte der Hartz-Reformen ausgereizt
Arbeitsmarkt-Forscher sind überzeugt: Nachdem die Effekte der Hartz- Reformen ausgereizt sind, stehe Deutschland vor einer Jobflaute. weiter
  • 628 Leser

Geteilte Branche

Die Anzahl der Brauereien in Deutschland ist in den vergangenen zehn Jahren nahezu stabil geblieben. 2011 registrierte das Statistische Bundesamt 1341 Braustätten. Neben vielen kleinen Betrieben dominieren an der Spitze Großkonzerne mit ihren sogenannten Fernsehbieren. Nach einer Hochrechnung des Getränke-Fachmagazins "Inside" ist Oettinger mit einem weiter
  • 543 Leser

Große Brauer unter Verdacht

Bundeskartellamt ermittelt wegen verbotener Preisabsprachen
Mehrere große Brauereien sollen Preise abgesprochen haben. Das prüft zumindest das Bundeskartellamt. In der Bierbranche geht die Angst um. Die Brauer stehen unter hohem wirtschaftlichen Druck. weiter
  • 531 Leser

KOMMENTAR: Nicht mehr der Papiertiger

Das deutsche Kartellamt ist schon lange nicht mehr der Papiertiger, den die großen Unternehmen nach Belieben austricksen können - um sich notfalls mit einer verkraftbaren Buße wieder dem illegalen Geschäft der Preisabsprache zu widmen. Diesen Eindruck konnte man früher noch gewinnen, als jenseits der Zementindustrie selten bedeutende Fälle ruchbar wurden. weiter
  • 624 Leser

Leitindex auf Talfahrt

Sorgen über Verschärfung der Euro-Krise nehmen zu
Das deutliche Aufatmen an den Finanzmärkten nach der Einigung über das Zypern-Rettungspaket währte nur kurz. Sorgen um eine Verschärfung der Euro-Krise und die flaue Konjunktur schickten den Deutschen Aktienindex gestern im Tagesverlauf auf Talfahrt. Händler machten Aussagen des neuen Euro-Gruppenchefs Jeroen Dijsselbloem dafür verantwortlich. Dieser weiter
  • 593 Leser

MARKTBERICHTE

Ferkelpreise Aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd. Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche vom 18.03.-22.03.13: 100er Gruppe 55-57 EUR (56,10 EUR). Notierung 25.03.13: unverändert. Handelsabsatz: 26.475 Stück. Gewogener Durchschnittspreis in EUR pro 25 kg weiter
  • 601 Leser

Mit billigem Kredit zu eigenen vier Wänden

Interessenten sollten auch auf die Nebenbedingungen der Anbieter achten
Die günstigen Konditionen für Baugeld fördern bei vielen Verbrauchern den Wunsch nach dem eigenen Heim. Doch es gibt etliche Haken. Daher ist eine gute Beratung wichtig, sagen Verbraucherschützer. weiter
  • 599 Leser

NOTIZEN vom 26. März 2013

Kartellamt macht Druck Das Bundeskartellamt dringt auf günstigere Gebühren für den Einkauf mit EC-Karte und Geheimnummer. Einzelhandel und Verbraucher sollen entlastet werden. Die Behörde prüft derzeit eine Vereinbarung der Kreditwirtschaft über einheitliche Gebühren. Generell zahlen Einzelhändler 0,3 Prozent der Kaufsumme als Entgelt an Banken oder weiter
  • 518 Leser

Pensionskassen der Dax-Konzerne mit hoher Rendite

Trotz der niedrigen Zinsen haben die Manager der Pensionsvermögen der 30 größten deutschen börsennotierten Konzerne 2012 eine Rendite von 10 Prozent erwirtschaftet. Das war das beste Ergebnis seit Beginn der Finanzkrise vor fünf Jahren. Grund: Der etwa im Vergleich zu den Versicherungen mit 23 Prozent relativ hohe Anteil an Aktien. Damit konnten die weiter
  • 529 Leser

Was in die Nester kommt

Neben Schokolade gibt es für Kinder oft Spielsachen für draußen
Der Schokohase ist nicht wegzudenken aus den Osternestern hierzulande. Der Einzelhandel profitiert von den Süßigkeiten - aber nicht nur. Vor allem die Jüngsten dürfen sich über mehr Geschenke freuen. weiter
  • 642 Leser

Wirtschaftsweise vorsichtiger

Die fünf Wirtschaftsweisen rechnen im laufenden Jahr nur noch mit einem Miniwachstum in Deutschland. Vor allem wegen des schwachen Schlussquartals 2012 hat der Sachverständigenrat seine Konjunkturprognose für Deutschland für das laufende Jahr kräftig von bisher 0,8 Prozent auf nun 0,3 Prozent gesenkt. Dies begründen die Wirtschaftsweisen damit, dass weiter
  • 597 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Reiff-Gewinn bricht ein Der Umsatz des Reifen- und Technikhändlers Reiff (Reutlingen) ist im vergangenen Jahr um 6,6 Prozent auf 528 Mio. EUR gesunken, der Gewinn brach von 12,8 Mio. EUR auf nur noch 600 000 EUR ein. Das Familienunternehmen, das 1660 Mitarbeiter beschäftigt, begründete die Entwicklung vor allem mit der schwachen Nachfrage nach Auto- weiter
  • 574 Leser