Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. März 2013

anzeigen

Regional (2)

Die Brillenwelt wird bunter

Getönte Brillengläser von Carl Zeiss erobern Markt – Individuelle Farben möglich
„Spicy Red“, „Sweet Violet“ und „Pretty Pink“ – hinter diesen Namen verbergen sich keine neuen Lippenstiftnuancen, sondern die Trendfarben aus dem Farbprogramm für Brillengläser von Carl Zeiss. Getönte Brillengläser sind gefragt, weil sie modisch sind und Vorteile beim Sehen bieten. weiter
  • 1010 Leser

Geo Data investiert

Im Oktober soll Neubau bezogen werden – Richtfest
Die Westhausener Geo Data GmbH feierte am Donnerstag Richtfest. Der 3,5 Millionen Euro teure Neubau bietet dem Unternehmen, das sich mit Vermessungs- und Ingenieurdienstleistungen sowie den Themen Breitbandinternetausbau und Telekommunikation beschäftigt, neue Möglichkeiten zur Expansion. weiter
  • 878 Leser

Überregional (16)

"Irrationale Züge"

Autohändler beklagen Rabattschlacht um Neuwagen
Der deutsche Automarkt ist im Sinkflug. Es tobt ein heftiger Preiskampf, um Neuwagen zu verkaufen - zulasten der Händler, kritisiert das Kfz-Gewerbe. Die Betriebe verdienen immer weniger Geld. "Die Rendite ist im Abwärtstrend", sagte der Präsident des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK), Robert Rademacher, gestern in Berlin. Der Preiskampf weiter
  • 675 Leser

Bauern müssen auf Natur Rücksicht nehmen

DBV sieht EU-Agrarreform kritisch - Die Grünen loben die Kurskorrektur
Die Produktion von Nahrungsmitteln soll ökologischer werden. Die EU-Agrarminister verständigten sich auf eine Reform der Agrarpolitik. Sie stößt auch bei den Grünen auf Zustimmung. weiter
  • 695 Leser

Der Optimismus kehrt zurück

Südwest-Industrie setzt auf Schwellenländer
Die Industrie in Baden-Württemberg hat Sorgen. Aber sie ist gleichzeitig auch optimistisch: In der zweiten Jahreshälfte soll es besser laufen. weiter
  • 668 Leser

Die sportlichen Dicken

Jedes sechste verkaufte Auto ist ein Geländewagen - Selten Erde unterm Reifen
In Deutschland verkaufen sich neue Autos immer schlechter. Für Sport Utility Vehicles gilt das nicht. Schwerer, breiter, höher: Sind SUVs Pseudogeländewagen und Umweltsünder oder echte Alleskönner? weiter
  • 633 Leser

Hersteller in die Zwickmühle

Der Erfolg mit durstigen SUVs könnte deren Hersteller noch in Schwierigkeiten bringen. Einer kürzlich vorgestellten Analyse des Car-Instituts der Uni Duisburg-Essen zufolge wird in Deutschland im Jahre 2020 voraussichtlich jeder dritte Neuwagen ein SUV sein; heute ist es jeder sechste. Das Problem der Hersteller: Sie müssen bis 2020 strengere EU-Vorgaben weiter
  • 700 Leser

Ingenieure sprechen von "geplanter Gebrauchsdauer"

"Starke Gewinnorientierung" gilt als einer der Gründe für die Zunahme an geplantem Verschleiß bei Herstellern und deren Ausrichtung auf den Kapitalmarkt, heißt es in der von der Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegebenen Studie. Je größer Unternehmen und Kapitalmarktorientierung seien, desto stärker sei "die Anfälligkeit des Managements", geplanten weiter
  • 629 Leser

Junger Präsident mit Erfahrung

Eric Schweitzer ist neuer Chef des Handelskammertages
Generationswechsel beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag: Mit Eric Schweitzer hat der Spitzenverband den jüngsten Präsidenten in seiner Geschichte. Er hat sich viel vorgenommen. weiter
  • 663 Leser

KOMMENTAR: Kulturwandel wird mühsam

Die Aktie kletterte gestern trotz der schlechten Nachricht zeitweise um 3 Prozent. Der Deutschen Bank bleibt für das Jahr 2012 nur ein Minigewinn, weil sie die Vorsorge für Rechtsstreitigkeiten überraschend um 600 Millionen Euro aufstocken muss. Börsianer frohlocken trotzdem, sie sehen offenbar jetzt die Risiken für die Bank weitgehend abgedeckt. Wenn weiter
  • 606 Leser

Märklin-Übernahme perfekt

Simba Dickie gibt heute Details der Einigung bekannt
Die Übernahme des Modellbahnherstellers Märklin durch den Fürther Bobby-Car-Produzenten Simba Dickie ist nach Informationen der SÜDWEST PRESSE in trockenen Tüchern. Der Chef der Simba-Dickie-Group, Michael Sieber, und Märklin-Treuhänder Michael Pluta wollen heute bei einer Pressekonferenz in Fürth Details bekannt geben. Der "Traumhochzeit der Spielwarenbranche" weiter
  • 632 Leser

NOTIZEN vom 21. März 2013

Vermieterrechte gestärkt Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Hausbesitzer bei Wohnungskündigungen wegen Eigenbedarfs gestärkt. Sie dürfen Mietern auch zeitnah nach deren Einzug kündigen, wenn ihr Eigenbedarf aus zuvor nicht absehbaren Gründen entsteht, entschied der BGH. Solch eine Kündigung ist nur dann unzulässig, wenn der Vermieter bereits bei Abschluss weiter
  • 677 Leser

Parlaments-Nein verdrängt

Börsianer hoffen auf Hilfe Russlands für Zypern
In der Hoffnung auf eine Lösung der Zypern-Krise hat der Dax gestern mit moderaten Kursgewinnen wieder über der Marke von 8000 Punkten geschlossen. Börsianern zufolge bleibt Zypern aber im Fokus. Die Ablehnung des Euro-Rettungspakets durch das zyprische Parlament sei verdrängt worden und viele hofften nun auf Hilfe aus Russland. Aber auch eine neue weiter
  • 646 Leser

Porsche: 8111 Euro Prämie

9111 EUR wären wohl zu viel gewesen: Die 13 500 Porsche-Tarifbeschäftigten bekommen im Jubiläumsjahr des legendären Sportwagens 911 einen Bonus von 8111 EUR. Der Porsche 911 feierte vor 50 Jahren seine Premiere und wurde seitdem mehr als 820 000 Mal verkauft. Im Vorjahr hatten die Tarifbeschäftigten 7600 EUR bekommen. Die VW-Tochter hatte 2012 den Umsatz weiter
  • 653 Leser

Tarifkonflikt bei der Bahn noch nicht gelöst

Der Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn bleibt vorerst ungelöst. Der bundeseigene Verkehrskonzern und sechs Privatbahnen konnten am Verhandlungstisch offensichtlich einen Kompromiss erzielen. Die Tarifkommission der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) machte jedoch weiteren Beratungsbedarf geltend. Sie sei angesichts der fortgeschrittenen Zeit weiter
  • 677 Leser

Verschleiß einkalkuliert

Studie: Haltbarkeit von Elektrogeräten verkürzt - Branche dementiert
Hersteller von Elektrogeräten in der Kritik: Vorzeitiger Verschleiß ist immer häufiger geplant, heißt es in einer Studie, die die Grünen in Auftrag gaben. Die Hersteller widersprechen heftig. weiter
  • 780 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

RWI zuversichtlich Die deutsche Konjunktur kommt nach Einschätzung des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) wieder besser in Fahrt. Das RWI hebt seine Wachstumsprognose für das laufende Jahr von Ende 2012 geschätzten 0,3 auf 0,6 Prozent an. 2014 dürfte das Wachstum 2,1 Prozent betragen und die Arbeitslosenquote sinken. Metro weiter
  • 638 Leser