Artikel-Übersicht vom Samstag, 02. März 2013

anzeigen

Überregional (12)

43 000 offene Stellen

Die Cebit rechnet mit ähnlich vielen Ausstellern wie 2012: 4200. Die Branche blickt optimistisch nach vorne. Nach einer Konjunktur-Umfrage des Verbandes Bitkom erwarten drei Viertel der Unternehmen im ersten Halbjahr 2013 steigende Umsätze, 57 Prozent wollen Mitarbeiter einstellen. Sorgen bereitet der Mangel an Fachkräften. Bundesweit sind laut Bitcom weiter
  • 688 Leser

Daimler plant Großtransporter mit Renault

Große Transporter wie Mercedes-Sprinter und VW-Crafter sind eine wichtige Nahtstelle zwischen Auto- und Nutzfahrzeugsparte. Bisher arbeiten Daimler und VW hier eng zusammen. Doch die Zukunft des Projekts ist ungewiss - und die Schwaben liebäugeln mit Renault. Demnach will Daimler im Laufe des Jahres Gespräche mit Renault über eine mögliche Kooperation weiter
  • 661 Leser

Drei Säulen sollen den Strommarkt stabilisieren

Stadtwerke wollen mit integriertem Konzept Versorgung und Verteilung sichern
Die Stadtwerke wollen bei der Energiewende für mehr Markt und Wettbewerb sorgen. Dafür haben sie ein umfassendes Modell erarbeitet. weiter
  • 655 Leser

Eine besondere Fernbeziehung

Heidenheim und die Millionenstadt Qianjiang passen gut zueinander
8000 Kilometer liegen Qianjiang in China und Heidenheim auf der Schwäbischen Alb. Trotzdem ist man sich nah: Seit 19 Jahren pflegen die beiden so unterschiedlichen Städte eine Freundschaft. weiter
  • 751 Leser

ENBW wird auf Effizienz getrimmt

Energiekonzern schreibt wieder Gewinn - Land braucht die Dividende
Der Energieversorger ENBW muss sparen - nur nicht an der Dividende. Das freut vor allem das Land, weil es nun fast die Zinsen zahlen kann, die es sich mit dem Kauf des Unternehmens aufgeladen hat. weiter
  • 657 Leser

EU will Tarife bei Handys senken

Die EU fordert für Handynutzer in Deutschland geringere Kosten bei Anrufen in andere Netze als von der Bundesnetzagentur geplant. "Die Pläne der Bundesnetzagentur führen noch immer dazu, dass die Anrufzustellungsentgelte in deutschen Mobilfunknetzen um mehr als 80 Prozent höher sind als in vielen anderen Mitgliedstaaten", sagte ein Sprecher der zuständigen weiter
  • 572 Leser

KOMMENTAR: Unsicherheit nimmt zu

Es war immer höchst fraglich, dass ein Bundesland ausgerechnet eine Stromfabrik besitzen muss - außer für die Landtagsparteien natürlich, eingeschlossen die wirtschaftsliberale FDP. Unisono befürworteten sie einst den Rückkauf der ENBW in staatlichen Besitz, um hernach aus politischen und wahlkampftaktischen Gründen stückchenweise davon abzurücken. weiter
  • 624 Leser

NOTIZEN vom 2. März 2013

Unterstützung für Zetsche Daimler-Aufsichtsratschef Manfred Bischoff hat sich hinter Vorstandschef Dieter Zetsche gestellt. Zuletzt gab es beim Stuttgarter Autobauer Streit um Zetsches Vertragsverlängerung. Der gesamte Aufsichtsrat habe sich für den Manager ausgesprochen. Zetsches Vertrag ist um drei anstatt der üblichen fünf Jahre bis 2016 verlängert weiter
  • 727 Leser

Partnerschaft, Freundschaft

Nicht außergewöhnlich: Heidenheims Städtefreundschaft mit Qianjiang ist nicht außergewöhnlich. 88 deutsche Städte, Gemeinden und Landkreise haben 100 Kommunalbeziehungen mit chinesischen Partnern. Dies ergab eine Studie aus dem Jahr 2008 der Servicestelle "Kommunen in der Einen Welt" des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. weiter
  • 671 Leser

Spekulation um Zinssenkung

Trotz Italien-Wahl ein Plus in dieser Woche
Der Schock über den Wahlausgang in Italien scheint vorerst verdaut. Am deutschen Aktienmarkt sollten in der neuen Woche wieder wegweisende Konjunkturdaten und Unternehmensbilanzen großer Konzerne die Richtung bestimmen. Besonders im Blick: Der monatliche Arbeitsmarktbericht aus den USA und die Leitzinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB). weiter
  • 589 Leser

Teilen in Zeiten des Internets

Mobile Dienste und "Shareconomy" sind Themen der weltgrößten Computermesse Cebit
Die Tauschkultur und die Verarbeitung großer Datenmengen sind wichtige Themen der am Dienstag startenden Computermesse Cebit. Handy- und Fernseh-Fans kommen aber auch auf ihre Kosten. weiter
  • 754 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Ermittlungen gegen Hess Die Staatsanwaltschaft hat im Betrugsskandal um den insolventen Leuchtenhersteller Hess AG Ermittlungen gegen ein Aufsichtsratsmitglied aufgenommen. Dabei geht es um Beihilfe zu Bilanzmanipulation, Kapitalanlagebetrug und Insolvenzverschleppung. Laut einem Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" handelt es sich um Jürgen weiter
  • 599 Leser