Artikel-Übersicht vom Samstag, 23. Februar 2013

anzeigen

Überregional (14)

22 Milliarden Euro Gewinn

VW fährt dank Porsche Rekordergebnis ein - Weniger Geld für Winterkorn
Die Rekordfahrt bei Volkswagen nimmt kein Ende. Auch 2013 konnten die Wolfsburger ihre Ergebnisse steigern - auch wegen Porsche. Wegen der Absatzkrise in Europa mahnt die Spitze aber zur Vorsicht. weiter
  • 763 Leser

Ausschüttung bleibt gleich

Neuregelung der Reserven der Lebensversicherer gescheitert
Die Kürzungspläne bei den Ausschüttungen von Lebensversicherungen sind vom Tisch. Damit bleibt vorerst alles beim Alten: Beim Ablauf der Verträge werden die Kunden zur Hälfte an den Reserven beteiligt. weiter
  • 697 Leser

Europa steckt in der Rezession fest

Deutsche Staatskasse macht aber ein Plus
Der Eurozone steht aller Wahrscheinlichkeit nach ein weiteres Jahr mit schrumpfender Wirtschaftsleistung bevor. Auch Deutschland schwächelt leicht. weiter
  • 689 Leser

Evonik kurz vor dem Börsendebüt

Die Eigentümer des Spezialchemiekonzerns Evonik aus Essen starten einen neuen Anlauf für einen Börsengang - allerdings in sehr viel kleinerem Ausmaß als zuvor geplant. Die RAG-Stiftung und der Finanzinvestor CVC teilten mit, sie nähmen ihre Vorbereitungen für einen Börsengang wieder auf. Medienberichten zufolge wollen sie insgesamt nur 10 Prozent der weiter
  • 675 Leser

Früher Bedrohung, heute Rettung

Wie der Kinderkleider-Hersteller Sanetta auf sinkende Geburtenraten in Deutschland reagiert
Nicht viele Textilhersteller auf der Schwäbischen Alb haben den großen Strukturwandel überlebt. Sanetta sehr wohl. Die beiden Brüder Steffen und Kai Ammann erzählen, wie das gelungen ist. weiter
  • 678 Leser

Gummibären verschwinden vom Schreibtisch

Krankenkassen geben Unternehmen Tipps für die Gesundheit der Mitarbeiter
Kommen die Gesundwerker in die Firma, empfehlen sie: weniger Zucker, mehr Sport und tiefes Durchatmen gegen den Stress. Wie Krankenkassen Unternehmen zu gesünderen Mitarbeitern verhelfen wollen. weiter
  • 779 Leser

Gute Konjunkturdaten

Auch Banken-Nachrichten beflügeln den Leitindex
Dank guter Konjunkturdaten hat sich der deutsche Aktienmarkt gestern etwas von den deutlichen Vortagsverlusten erholt. Auch Nachrichten zur Rückzahlung von Krediten der Banken an die Europäische Zentralbank (EZB) wurden von den Anlegern positiv aufgenommen, während sie an den Devisenmärkten negativ interpretiert wurde. Das Ifo-Geschäftsklima als wichtigstes weiter
  • 671 Leser

KOMMENTAR: Das Ganze gleicht einem Lotteriespiel

Wem gehören die stillen Reserven der Lebensversicherer, also Gewinne aus Kapitalanlagen, die noch nicht realisiert sind? Lange Zeit wehrten sich die Unternehmen dagegen, ihre Kunden daran zu beteiligen. Dass dies ungerecht ist, haben sie erst akzeptiert, als es ihnen das Bundesverfassungsgericht bescheinigte. Doch die Reform, die seit 2008 auch für weiter
  • 569 Leser

NOTIZEN vom 23. Februar 2013

Noch 3000 Stellen Porsche-Vorstandschef Matthias Müller hat die Ausbauziele für die VW-Tochter bekräftigt. 3000 weitere Beschäftigte sollen in den kommenden fünf Jahren eingestellt werden. Die Belegschaft sei in den vergangenen drei Jahren bereits von 12 000 auf 17 000 Mitarbeiter gestiegen. Sanierung in Eigenregie Der von der Insolvenz bedrohte Strumpfhersteller weiter
  • 568 Leser

Volkswagen-Chef verdient 14,5 Millionen Euro

Martin Winterkorn bekommt als Volkswagen-Chef erneut ein Jahresgehalt in zweistelliger Millionenhöhe. Für das Geschäftsjahr 2012 erhalte der Vorstandsvorsitzende insgesamt 14,5 Mio. Euro, teilte Volkswagen mit. Das für 2011 ausgezahlte Rekordgehalt von 17,5 Mio. Euro hatte für öffentliches Aufsehen und Kritik gesorgt. Angesichts weiter gestiegener Gewinne weiter
  • 583 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

1800 Stellen fallen weg Die Commerzbank (Frankfurt) hat einen Fahrplan für den Stellenabbau in ihren Filialen vorgelegt. Bis Ende 2015 sollen in den 1200 Geschäftsstellen 1800 Arbeitsplätze ohne betriebsbedingte Kündigungen wegfallen. Air Berlin überrascht Die Fluggesellschaft Air Berlin ist 2012 nach vier Verlustjahren überraschend in die Gewinnzone weiter
  • 615 Leser

Zu den Personen

Dr. Steffen Ammann Geburtsjahr/-ort: 1958 in Stuttgart Familienstand: verheiratet; drei Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, zwei Mädchen, ein Junge Hobbys: Familie, Sport (Mountainbike, Segeln, Skifahren) Lieblingslektüre: politische Bücher, Krimis Leibspeise: schwäbische Küche und italienische Pasta Traumland: Alpen und Türkei Vorbild: - Berufswunsch weiter
  • 677 Leser

Zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1957 Firmensitz: Meßstetten Branche: Bekleidung Umsatz: 50 Millionen Euro Mitarbeiter: 220 in Deutschland, 440 im Ausland Standorte: Meßstetten sowie Griechenland, Bulgarien und Rumänien Auslandsmärkte: Mitteleuropa und Russland; 23 Prozent Exportquote weiter
  • 726 Leser