Artikel-Übersicht vom Freitag, 22. Februar 2013

anzeigen

Regional (2)

KONJUNKTURKOMMENTAR Carl Trinkl

Deutschland – wieder aus dem Tal heraus

Der Vorabschätzung des Statistischen Bundesamts zufolge ist das deutsche Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2012 um 0,7 Prozent angestiegen. Ein solches Plus wirkt auf den ersten Blick enttäuschend, wurde doch das Wachstumspotenzial um die Hälfte unterschritten. Denn erwartet hatte man 1,5 Prozent.Berücksichtigt man aber das schwierige Umfeld der Euroschuldenkrise weiter
  • 938 Leser

Weniger Lehrlinge

Handwerk beklagt 2012 rückläufige Ausbildungszahlen – Bildung immer wichtiger
Bildungsakademien sind im Bereich der Handwerkskammer Ulm, zu der auch der Ostalbkreis und der Landkreis Heidenheim gehören, weiter hoch im Kurs und gewinnen an Bedeutung. Negativ dagegen ist die Tendenz bei Ausbildungszahlen. Dies berichtete Hauptgeschäftführer Dr. Tobias Mehlich in einem Rückblick auf das Jahr 2012. weiter
  • 864 Leser

Überregional (16)

Allianz verdoppelt den Gewinn

Die Erholung der Finanzmärkte und das Ausbleiben großer Naturkatastrophen haben der Allianz, Europas größten Versicherer, im vergangenen Jahr einen Gewinnsprung beschert. Der Allianz-Konzern verdoppelte den Gewinn auf 5,2 Mrd. EUR und übertraf damit die Prognosen. Vorstandschef Michael Diekmann zeigte sich auch für 2013 optimistisch, trotz Belastungen weiter
  • 638 Leser

Amazon will mehr Betriebsräte

Schlechte Arbeitsbedingungen für Leiharbeiter, ein Proteststurm im Internet, Untersuchungen des Bundeskartellamts: Der Online-Versandhändler Amazon steht in der Kritik. Vor diesem Hintergrund kündigte Deutschland-Chef Ralf Kleber an, die Mitbestimmung der Beschäftigten zu verbessern. "Ich ermuntere die Mitarbeiter in unseren Logistikzentren, Betriebsräte weiter
  • 677 Leser

Arbeitszeitkonten immer wichtiger

Immer mehr Beschäftigte haben einer Studie zufolge ein Arbeitszeitkonto. 2011 hatte etwa jeder Zweite (54 Prozent) ein solches Konto zum Ansparen von Überstunden, im Jahr 1999 waren es erst 35 Prozent, wie aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht. Auch die Anteil der Betriebe, die Arbeitszeitkonten als Puffer weiter
  • 667 Leser

Das steckt in der Playstation 4

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Anbindung an Soziale Netzwerke und die Verbindung der Playstation 4 mit mobilen Geräten. Bereits begonnene Spiele lassen sich auf der mobilen Playstation Vita weiterspielen. Über Apps für Smartphones und Tablets können sich Spieler auch unterwegs austauschen. Die Playstation soll Filme während des Downloads per weiter
  • 693 Leser

Dämpfer für den Daimler-Chef

Dieter Zetsches Vertrag wird nicht um fünf, sondern nur um drei Jahre verlängert
Dieter Zetsche bleibt für weitere drei Jahre Daimler-Chef. Offen ist, ob diese Entscheidung des Aufsichtsrates für den 59-Jährigen ein Anlass zum Feiern ist. Den die Signale sind zwiespältig. weiter
  • 612 Leser

Hoffnung auf neue Playstation

Sony erwartet Umsatzschub durch Spielekonsole - Branchenkenner skeptisch
Der angeschlagene Elektroriese Sony setzt große Erwartungen in die neue Generation seiner Spielekonsole Playstation. Diese kommt vor Weihnachten in die Läden. Aber die Vorlieben der Spieler ändern sich. weiter
  • 750 Leser

Jeder Vierte im Land ist Genosse

Die Volks- und Raiffeisenbanken fühlen sich als Gewinner der Finanzkrise. Jedes vierte Landeskind ist mittlerweile ein Genosse. weiter
  • 639 Leser

Kaffee-Kapseln nicht geschützt

Billigere Konkurrenzprodukte von Nespresso-Kaffeekapseln dürfen weiterhin mit dem Hinweis angepriesen werden, dass sie für Nespresso-Maschinen geeignet sind. Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf wies den Antrag der Schweizer Firma Nestec nach Erlass einer Einstweiligen Verfügung zurück. Nestec gehört zum weltgrößten Lebensmittelkonzern Nestlé. Beklagte weiter
  • 656 Leser

KOMMENTAR: Warnschuss für Zetsche

Nur drei Jahre Vertragsverlängerung für Daimler-Chef Dieter Zetsche - das klingt verdächtig nach einem Warnschuss des Aufsichtsrats für den Konzernchef, der im Mai 60 Jahre alt wird. In den vergangenen Wochen war immer von vollen fünf Jahren die Rede. Hätte Zetsche das nicht angestrebt, dann hätte er das sicherlich die Öffentlichkeit wissen lassen. weiter
  • 599 Leser

Leitindex tief im Minus

Börsianer besorgt über das Ende der lockeren Geldpolitik
Schwache Konjunkturdaten und ein mögliches Ende der lockeren US-Geldpolitik haben den deutschen Aktienmarkt gestern deutlich belastet. Die Einkaufsmanager-Indizes der Eurozone seien insgesamt schwächer als erwartet ausgefallen, sagte Marktanalyst Gregor Kuhn vom Broker IG. Gleiches gelte für das Gros der Konjunkturzahlen aus den USA. "Über allem schwebt weiter
  • 702 Leser

NOTIZEN vom 22. Februar

Mehr Ausländer in Jobs Die stabile Konjunktur in Deutschland zieht mehr ausländische Arbeitnehmer nach Baden-Württemberg. Insgesamt gab es 2012 laut Statistischem Landesamt knapp 4,1 Mio. sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, darunter 471 000 ausländische Arbeitnehmer. Gemessen an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten war im Südwesten weiter
  • 1009 Leser

Stromvergleich mit Haken

Warentester kritisieren Internetportale als nicht verbraucherfreundlich
Kein Vergleichsportal für Stromtarife im Internet ist verbraucherfreundlich, kritisiert die Stiftung Warentest. Nur wer sich auskennt, tappt nicht in Fallen und findet einen sinnvollen Tarif, der bis 20 Prozent spart. weiter
  • 3
  • 607 Leser

Teuerung im Südwesten rückläufig

Preise steigen im Januar um 1,3 Prozent - Neuer Warenkorb wirkt sich kaum aus
Die Teuerung hat im Südwesten im Januar deutlich geringer zugelegt als im Vormonat Dezember. Das hat allerdings nur wenig mit dem überarbeiteten Warenkorb zu tun, den die Statistiker jetzt benützen. weiter
  • 761 Leser

Volkswagen bringt 1-Liter-Auto heraus

Vorerst werden 50 Zweisitzer gebaut
Volkswagen hat gestern sein lang erwartetes Ein-Liter-Auto XL1 präsentiert. Der flache, sportwagenartige Zweisitzer ist unter anderem dank der Verwendung von Kohlefaser und Aluminium extrem leicht. Derzeit wird eine Serie von 50 Autos in Osnabrück gebaut, die an einen ausgewählten Kundenkreis verleast wird. Ob es darüber hinaus eine Serie geben wird, weiter
  • 682 Leser

Wasserpreis der ENBW gekippt

Veto von der Landeskartellbehörde: Der Energiekonzern ENBW verlangt aus deren Sicht zu viel für das Trinkwasser in der Landeshauptstadt. Nach einer vorläufigen Einschätzung soll der Versorger nach Informationen der "Stuttgarter Nachrichten" den vor sieben Monaten erhobenen Aufschlag um 9,3 Prozent (20 Cent pro Kubikmeter) zurücknehmen. Ein Sprecher weiter
  • 690 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Lego mit Rekordgewinn Der dänische Spielzeugkonzern Lego hat 2012 einen Rekordgewinn eingefahren. Der Nettogewinn kletterte 2012 von 4,2 auf 5,6 Mrd. dänische Kronen (rund 750 Mio. EUR). Der Umsatz schnellte um 25 Prozent auf 23,4 Mrd. Kronen nach oben. R. Stahl wächst kräftig Der Explosionsschutz-Spezialisten R. Stahl aus Waldenburg (Hohenlohekreis) weiter
  • 656 Leser