Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 7. Februar 2013

anzeigen

Regional (1)

Kiener und Elwema sind in Mexiko mit an Bord

Lauchheimer und Ellwanger Sondermaschinenbauer sind beim VW-Konzern Premiumzulieferer für Montagelinien
Der Volkswagen-Konzern startete gut ins Jahr 2013: Im Januar wurde das Motorenwerk Silao (Mexiko) als 100. Werk des Konzerns eröffnet. Die Automotive-Region Ostwürttemberg war live vor Ort mit dabei: Delegationen der Lauchheimer Kiener Maschinenbau GmbH mit Geschäftsführer Stefan Kiener sowie der Ellwanger Elwema Automotive GmbH nahmen an der Eröffnungszeremonie weiter

Überregional (17)

38 000 Betriebe verweigern sich

In Deutschland leben nach Angaben des Statistischen Bundesamts 7,3 Mio. Schwerbehinderte (Stand: Ende 2011). Im Dezember 2012 waren 173 303 Schwerbehinderte arbeitslos. Mehr als 285 000 Menschen arbeiten nach Angaben der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderung in den rund 2500 Behindertenwerkstätten. Etwa 139 000 Unternehmen weiter
  • 662 Leser

BGH stärkt Rechte von Autokäufern

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Neuwagenkäufern im Streit um die Beseitigung von Mängeln gestärkt. Demnach kann sich ein Käufer auch dann auf die fehlende Fabrikneuheit des Autos berufen, wenn er sich zuvor etwa auf die Beseitigung von Lackschäden eingelassen hat und dies nur unzureichend gelungen ist. Nach dem Urteil können Neuwagenkäufer weiter
  • 683 Leser

Drei Bausteine der Regulierung

Strafen: Topmanagern bei Banken und Versicherungen drohen künftig empfindliche Strafen (Geldstrafen oder Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren), wenn sie gegen Sorgfaltspflichten bei Risikogeschäften verstoßen und ihr Unternehmen dadurch in eine Schieflage bringen. Seit dem Ausbruch der Finanzkrise wurde in Deutschland so gut wie kein Top-Banker wegen weiter
  • 716 Leser

EU-Parlament will Lärm von Autos verringern

Autos in der Europäischen Union sollen nach dem Willen des EU-Parlaments in Zukunft leiser werden. Das Straßburger Parlament hat gestern für eine stufenweise Reduzierung des Lärmpegels von Personenwagen, leichten Nutzfahrzeugen und Lastkraftwagen gestimmt. Die neuen Grenzwerte sollen frühestens von 2019 an gelten. Zudem ist geplant, dass Hybrid- weiter
  • 733 Leser

Im Haushalt wird viel schwarz gearbeitet

Fast jeder siebte verdiente Euro wird am Fiskus vorbeigeschleust
Fast zehn Millionen Menschen in Deutschland arbeiten schwarz. Dem Fiskus gehen Milliarden verloren. Doch die Zollfahnder haben es schwer, weil die Schattenwirtschaft gerade in Privatwohnungen blüht. weiter
  • 764 Leser

Jahresgewinn wieder weg

Politische Sorgen um die Eurozone drücken Kurse
Die politischen Sorgen in der Eurozone haben den Dax gestern den gesamten Jahresgewinn gekostet. "Wir haben derzeit eine absolut politische Börse", sagte Analyst Fidel Helmer. Weiterhin lasteten die Korruptionsvorwürfe gegen die spanische Regierung und die guten Umfragewerte für Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi auf den Kursen. Die Anleger weiter
  • 769 Leser

Jeder zweite Mensch wird 100

Wissenschaft untersucht Langlebigkeit: Nacktmull liefert Hinweise
Jedes zweite Neugeborene in Deutschland wird nach Angaben des Allianz-Konzerns mehr als 100 Jahre alt. Vor allem gut ausgebildete Frauen leben länger. Diese Entwicklung wirft viele Fragen auf. weiter
  • 794 Leser

Jenseits der Sonderwelt

Viele Behinderte finden keine Arbeit - Gute Beispiele gibt es dennoch
Viele Schwerbehinderte sind arbeitslos. In manchen deutschen Firmen bekommen einige jedoch eine Chance. Andere Firmen müssen Ausgleichsabgaben zahlen, weil sie nicht genug Behinderte einstellen. weiter
  • 929 Leser

KOMMENTAR: Richtig, aber nur im Prinzip

Gegen die neuen Gesetzesbausteine, mit denen die Bundesregierung ein stabileres Fundament der Finanzindustrie bauen will, spricht vom Grundsatz her nichts. Es sind Versuche, zu verbessern, was in der Vergangenheit aus dem Ruder lief. Die Beurteilungen, ob die Versuche taugen, klaffen weit auseinander. Wer würde anderes erwarten, zumal das Thema im weiter
  • 696 Leser

NOTIZEN vom 7. Februar

Mehr Rentner arbeiten Die Zahl der Erwerbstätigen im Rentenalter steigt rasant. Das ist das Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung. Demnach gingen 2011 rund 759 000 Menschen im Alter von über 65 Jahren einer bezahlten Beschäftigung nach. Zehn Jahre zuvor waren es 386 000. Rund die Hälfte sei als Selbstständige oder weiter
  • 702 Leser

Privatanleger kaufen wieder mehr Fonds

Branche rät: Jetzt bei Aktien einsteigen
Die niedrigen Renditen bei Anleihen machen dem Privatanleger Aktien wieder etwas schmackhafter. Er kauft jetzt vor allem Investmentfonds. weiter
  • 727 Leser

RBS zahlt für Libor-Skandal riesige Strafe

Die verstaatlichte britische Großbank Royal Bank of Scotland (RBS) hat sich im Libor-Skandal mit den Behörden auf eine hohe Millionen-Strafe geeinigt. 612 Mio. EUR US-Dollar (452 Mio. EUR) muss das Institut an amerikanische und britische Behörden zahlen. Als Folge des Skandals tritt auch der Investmentbank-Chef John Hourican von seinen Ämtern zurück. weiter
  • 803 Leser

Stromkunden wechseln öfter

Auf den kräftigen Anstieg der Strompreise zum Jahresanfang haben viele Verbraucher mit einem Anbieterwechsel reagiert. Zwischen November 2012 und Januar 2013 haben knapp zwei Millionen Kunden ihre Verträge gekündigt und seien zu einem neuen Stromversorger gewechselt, teilte das Internetvergleichsportal Verivox mit. Das seien deutlich mehr gewesen weiter
  • 626 Leser

Teilzeitlehre für junge Mütter und Väter

Ausbildungspakt zieht positive Bilanz
Eine positive Bilanz des Ausbildungsjahrs 2012 zieht der Ausbildungspakt: Zum Jahreswechsel waren bundesweit nur 7700 Bewerber nicht versorgt. weiter
  • 737 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Elring Klinger kauft zu Der Automobilzulieferer Elring Klinger aus Dettingen/Erms (Kreis Reutlingen) hat das Gemeinschaftsunternehmen Elring Klinger Korea zum 1. Februar vollständig übernommen. Der Kaufpreis lag im mittleren einstelligen Millionenbereich. Das Unternehmen stellt Zylinderkopf- und Spezialdichtungen, Hitzeschilde und Kunststoffgehäuse-Module weiter
  • 698 Leser

Zähmung der Zockerbanken

Bundesregierung will Geschäfte trennen und Manager juristisch belangen
Die Regierung will verhindern, dass sich Banker verzocken. Bei unsauberen Geschäften droht Top-Managern von Banken und Versicherern Haft. Die Opposition könnte die Pläne über den Bundesrat ausbremsen. weiter
  • 765 Leser