Artikel-Übersicht vom Freitag, 1. Februar 2013

anzeigen

Regional (2)

Umsätze bei Weleda AG wachsen 2012

Ausgeglichenes Ergebnis
Die Weleda AG hat im Geschäftsjahr 2012 bei den Umsätzen wieder zugelegt und ein ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet. Damit hat das Unternehmen nach Jahren mit roten Zahlen die Wende schneller als erwartet geschafft. weiter
  • 5
  • 1491 Leser

VR-Bank Aalen erzielt Rekordgewinn

Trotz schwierigeren Marktumfelds über 10 Millionen Euro verdient – Für 2013 gewappnet – Motor für Region
2011 war erfolgreich gewesen, 2012 setzt noch eins drauf: Die VR-Bank Aalen kommt im abgelaufenen Jahr erstmals auf einen Überschuss vor Steuern von über 10 Millionen Euro. Die Verbesserung des ohnehin schon guten Ergebnisses fußt auf dem um 4 Prozent verringerten Verwaltungsaufwand sowie nahezu gleichbleibend hohen Überschüssen bei Provisionen weiter
  • 3
  • 1950 Leser

Überregional (15)

Arbeitsmarkt weiter robust

Saisonüblicher Anstieg, aber keine Anzeichen von Trendwende
Die Zahl der Arbeitslosen liegt wieder über der 3-Millionen-Marke. Die Arbeitslosenquote stieg im Januar auf 7,4 Prozent. Frank-Jürgen Weise, der Chef der Bundesagentur für Arbeit, sieht aber keine Trendwende. weiter
  • 707 Leser

Chancen unter dem Schutzschirm

Das neue Insolvenzrecht im Fall Centrotherm: Aus Gläubigern werden Eigentümer
Insolvenz ist nur ein schöneres Wort als Pleite. Früher bedeutete beides oft das Ende der Firma. Das neue Insolvenzrecht räumt einer Fortführung und Sanierung eine größere Chance ein. Wie jetzt bei Centrotherm. weiter
  • 776 Leser

Daimler auf Aufholjagd

Einstieg bei chinesischem Autobauer - LKW-Sparte kippt 2100 Stellen
Im Kampf um den Thron in der Lkw-Sparte drückt Daimler auf die Kostenbremse und baut 2100 Stellen ab, in Deutschland ohne Kündigungen. Im Pkw-Geschäft steigt der Konzern beim chinesischen Partner BAIC ein. weiter
  • 959 Leser

Energiekosten belasten

Einzelhandel: Verbraucher knausern, Betriebe haben höhere Ausgaben
Dem Einzelhandel fehlen derzeit die Impulse. Zwar steigen die Einkommen der Konsumenten noch immer. Aber davon profitieren oft andere. Trotz allem könnte es ein Frühlingserwachen geben. weiter
  • 768 Leser

Ex-VW-Manager Neumann neuer Chef bei Opel

Der kriselnde Autohersteller Opel bekommt einen neuen Chef. Der bisherige VW-Manager und frühere Vorstandsvorsitzende des Autozulieferers Continental, Karl-Thomas Neumann, übernehme die Führung des Unternehmens vom Übergangschef Thomas Sedran, teilte Opel in Rüsselsheim mit. Neumann solle zum 1. März die Führung Opels übernehmen. Der Opel-Aufsichtsrat weiter
  • 830 Leser

Gewinnmitnahmen drücken

Deutsche Bank löst positive Reaktionen aus
Der Dax hat sich gestern noch weiter von seinem jüngsten Fünfjahreshoch entfernt. Trotz positiver Reaktionen auf die Bilanzen der Deutschen Bank und von Infineon konnte das Börsenbarometer die Marke von 7800 Punkten nicht verteidigen, was am Markt vor allem mit Gewinnmitnahmen begründet wurde. Den Januar hat der Dax mit einem Zugewinn von etwas weiter
  • 756 Leser

Junge Leute bescheren LBS einen Rekord

Die starke Nachfrage von jungen Leuten nach Bausparverträgen hat der Landesbausparkasse (LBS) im vergangenen Jahr zu einem Rekord verholfen. 2012 schlossen die Baden-Württemberger rund 234 350 Bausparverträge über eine Bausparsumme von insgesamt 7,37 Mrd. EUR ab - ein neuer Bestwert, wie die LBS gestern in Stuttgart mitteilte. Ein Grund für das weiter
  • 791 Leser

KOMMENTAR: Abkehr von Ackermann

Der Name Josef Ackermann fällt nicht ein einziges Mal. Im Kopf allerdings hatten ihn gestern bei Bilanzpressekonferenz der Deutschen Bank alle. Auch die beiden Protagonisten auf dem Podium. Zehn Jahre hat der Schweizer die Bank geführt. Anshu Jain und Jürgen Fitschen erwecken den Eindruck, dass unter Ackermann fast alles falsch gemacht wurde. Der weiter
  • 725 Leser

Mehr Rechte für Flugpassagiere

Flugunternehmen müssen sich auch bei Verspätungen durch Naturkatastrophen um gestrandete Reisende kümmern. Das entschied das höchste EU-Gericht in Luxemburg. Im konkreten Fall klagte eine Frau, die wegen des Ausbruchs des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull im Frühjahr 2010 erst mit einer Woche Verspätung nach Irland zurückfliegen konnte. weiter
  • 661 Leser

Millionenbuße gegen Ritter

Elf Schokoladenhersteller haben laut Bundeskartellamt Kunden jahrelang beim Kauf mit überhöhten Preisen über den Tisch gezogen. Für illegale Preisabsprachen müssen sie zusammen jetzt rund 60 Mio. EUR Bußgeld bezahlen. Die Hersteller haben nach Überzeugung des Amtes telefonisch und bei Treffen einer "Vierer-Runde" Preiserhöhungen abgesprochen. weiter
  • 623 Leser

Neuer Bahn-Chef bei Siemens

Aus den Lieferschwierigkeiten bei neuen ICE-Zügen für die Deutsche Bahn hat Siemens als Hersteller auch personelle Konsequenzen gezogen. Der Chef der Sparte für Hochgeschwindigkeits- und Regionalzüge, Ansgar Brockmeyer, muss seinen Posten räumen, wie ein Siemens-Sprecher sagte. Jürgen Wilder, derzeit Strategiechef des Infrastruktur- und Städtesektors, weiter
  • 707 Leser

NOTIZEN vom 1. Februar

EU: Weniger Pestizide Als Reaktion auf einen neuen Bericht über die Gefahren bestimmter Pestizide für Bienen hat die EU-Kommission vorgeschlagen, den Einsatz dieser Chemikalien für zwei Jahre weitgehend einzuschränken. EU-Gesundheitskommissar Tonio Borg will den Einsatz von drei so genannten Neonicotinoiden für den Anbau von Mais, Sonnenblumen, weiter
  • 690 Leser

Razzia bei Leuchtenfirma Hess

Die Ermittlungen gegen den Schwarzwälder Leuchtenhersteller Hess in Villingen-Schwenningen wurden ausgeweitet. Am vergangenen Mittwoch durchsuchten Beamte der Landespolizeidirektion Freiburg im Auftrag der Staatsanwaltschaft Mannheim die Geschäftsräume der börsennotierten Firma sowie das Privathaus des entlassenen Firmenvorstands Christoph Hess. weiter
  • 740 Leser

Wertewandel wird teuer

Deutsche Bank verliert Milliarden bei Abschreibungen und vor Gericht
Im operativen Geschäft hat die Deutsche Bank im vergangenen Jahr Milliarden verdient. Altlasten aus der Ära Ackermann bescherten ihr aber einen Gewinneinbruch. Der Kulturwandel kostet viel Geld. weiter
  • 773 Leser

ZAHLEN & FAKTEN

Weniger Gewinn bei Shell Der britische Ölkonzern Shell hat im vierten Quartal dank einer erhöhten Produktion einen Gewinnanstieg von 15 Prozent auf 5,58 Mrd. US-Dollar (4,13 Mrd. EUR) verzeichnet. Damit konnte Shell jedoch nicht an das starke Vorquartal anknüpfen. Einbruch bei Infineon Der Halbleiterhersteller Infineon hat zwischen Oktober und Dezember weiter
  • 664 Leser